10bet Wettsteuer: 5% zahlt der Buchmacher selbst

10betSeit dem Jahr 2012 ist ein neuer Glücksspielvertrag auf dem Markt, mit dem der Sportwetter grundsätzlich 5 Prozent absetzen muss. Dies kann aber nicht nur der Sportwetter selbst, sondern auch der Buchmacher – ihm bleibt diese Entscheidung allerdings überlassen und so landet die Verantwortung für die Wettsteuer letztendlich meistens doch beim Spieler. Man muss daher schon im Vorfeld schauen, welcher Buchmacher die Wettsteuer übernimmt und welcher diese eben auf den Sportwetter selbst abwälzt. Wie sieht es eigentlich bei dem Wettportal von 10bet aus? Was kann man dort erwarten und wie verhält sich der Buchmacher generell mit der Wettsteuer. Das Wettportal von 10bet begleicht die 5 Prozent Wettsteuer selbst. Daher ist hier einfach das Wetten ohne Steuer möglich.

Alle Fakten zur 10bet Wettsteuer:

  • Die Wettsteuer beträgt immer 5 Prozent bei allen Sportwetten
  • Der Buchmacher 10bet übernimmt die Wettsteuer komplett alleine
  • Trotz alledem bietet der Buchmacher sehr hohe Wettquoten
  • Spannende Livewetten für jeden Sportwetter
  • Auswahl und Bonusaktionen bei 10bet ebenfalls lukrativ

Jetzt 10bet mit Bonus ausprobieren >>

10bet Wettsteuer: Keine Steuer für Kunden

Sportwetten-Fans müssen bei Buchmachern in der Regel eine fünfprozentige Wettsteuer zahlen. 10bet hat sich allerdings dazu entschieden, die anfallende Wettsteuer bei einem Gewinn aus der eigenen Kasse zu begleichen! Damit bietet der Buchmacher einen besonderen Service, den nur wenige weitere Buchmacher ebenfalls offerieren. Hierzu zählen neben 10bet auch bekannte Platzhirsche wie beispielsweise tipico oder Ironbet. Auch bei den organisatorischen Regularien müssen sich die Kunden um nichts kümmern. Die Steuer wird automatisiert an den Fiskus weitergeleitet und weitere Kundendaten sind dafür nicht erforderlich. Auch auf Papierkram oder andere Abläufe können die Nutzer verzichten. Nach jedem Gewinn erfolgt die Abfuhr der Wettsteuer. Dies macht sich allerdings nicht auf dem Wettkonto bemerkbar. Die Kunden erhalten dem Bruttogewinn auch als Nettogewinn ausgezahlt. Mit diesem Prozedere können die Kunden die Wettsteuer umgehen, ohne sich dabei in einer rechtlichen Grauzone zu befinden.

Die 10bet Wettsteuer: Ideale Wettquoten in allen Sportarten

Mit der Übernahme der Wettsteuer sind viele Buchmacher dazu übergegangen die Quoten zu reduzieren. Damit wollten sie das Minus in den eigenen Kassen wieder wettmachen. Bei 10bet ist seit Einführung der Wettsteuer im Jahr 2012 keine direkte Schwankung der einzelnen Quoten zu erkennen, die auf eine ähnliche Handhabung hinweist. Zwar sind die Quoten prinzipiell nicht fix aber Ursache hierfür sind lediglich die angebotenen Partien und deren Brisanz. Im Vergleich mit anderen Buchmachern präsentieren sich die Auszahlungsschlüssel auf einem soliden Niveau. Aus diesem Grund können die Sportwetten-Fans hier gleich doppelt punkten. Sie können sich zum einen die Wettsteuer sparen und erhalten zudem attraktive Quoten auf ihrer Wetteinsätze.

10bet Wettsteuer

Keine Wettsteuer fällig

Hohe Sicherheit und Seriosität bei 10bet

Das Wetten beim Buchmacher ist legal, denn die Steuer wird an den Fiskus abgeführt. Dies ist das einzig entscheidende Kriterium für die Einhaltung des Glücksspielvertrages. Doch auch bei anderen Faktoren ist zu erkennen, dass 10bet zu den seriösen und sicheren Wettanbietern zählt. Durch die europäische Lizenz wird der Buchmacher durch die ansässigen Behörden reguliert und lizenziert. Damit unterliegt er unter neutraler Aufsicht.

Viel Wett- und Spielauswahl

Umfangreiches Angebot bei Wetten & Co

Auch der Buchmacher selbst trifft Vorkehrungen für die Erhöhung seiner eigenen Sicherheitsstandards. Auskünfte darüber finden die Sportwetten-Fans direkt auf der Homepage. Hier unterstreicht 10bet einmal mehr sein Ansinnen nach Sicherheit und Seriosität. Dazu beitragen kann die SSL-Verschlüsselung, mit der vor allem persönliche Kundendaten übermittelt werden.

FAQs: 10bet Umgang mit Wettsteuer und Leistungen des Buchmachers

Frage 1: Wird die Wettsteuer immer übernommen?

Ja, die Sportwetter müssen nicht einmal mehr etwas tun. Steuern kommen auf den Kunden in dem Fall nicht hinzu.

Frage 2: Wie sehen die Bonusaktionen des Wettportals aus?

Generell gilt, dass vor allem auch die Bonusaktionen bei 10bet einfach nur besonders lukrativ sind. Man kann sich somit schon einige klare Vorteile aneignen und schauen, welche Wettarten weiterhin möglich sind.

Frage 3: Sind die Wettquoten ebenfalls gut?

Sogar die Wettquoten sind bei 10bet besser denn je. Diese liegen im oberen Durchschnitt, sodass man auch dahingehend nichts falsch machen kann.

Frage 4: Ist eine Registrierung auf dem Wettportal kostenlos?

Natürlich. Die Registrierung auf dem Portal ist völlig kostenlos. Lediglich eine erste Einzahlung muss man tätigen.

Frage 5: Kommen weitere Kosten auf den Sportwetter zu?

Nein, es kommen keine weiteren Kosten auf den Sportwetter zu. Alle eingezahlten Beträge und erhaltenen Gewinne gehören somit dem Tipper selbst.

Sportwetten.org: Kunden finden kostenfreie Infos + Vergleiche

Das Portal stellt seinen Usern kostenfrei verschiedene Ratgeber und Vergleiche zu den einzelnen Buchmachern zur Verfügung. Dabei ist die Besonderheit darin begründet, dass die Nutzer die Anbieter real bewerten. Erfahrungswerte werden direkt an andere Gleichgesinnte weitergegeben. So ist immer gewährleistet, dass nur die besten Anbieter ganz oben auf der Liste positioniert sind. Mit jeder neuen Meinung und jedem neuen Feedback kann sich die Rangfolge verändern.

Boni für lukrative Gewinne

Bonusaktionen erhöhen Gewinnchancen

Hierbei geht es allerdings nicht und dem Gesamteindruck, sondern auch das Abschneiden der Buchmacher in einzelnen Kategorien. Eine Liste der Wettanbieter ohne Wettsteuer mit Awards ist hier ebenfalls verfügbar. Ergänzt wird dieses Angebot durch zahlreiche Strategien, Tipps sowie Tricks von Experten und anderen Usern. Muss ich Sportwetten Gewinne versteuern? Mit ihrer Zuhilfenahme können die Wetteinsätze attraktiver gestaltet werden. Auch kostenfreie Nachrichten aus dem Sportwetten-Bereich gehören zum Service des Portals.

Fazit: Wettsteuer wird gespart

Grundsätzlich ist der Buchmacher 10bet mehr als lohnend für neue Kunden. Das bedeutet, dass sich sogar Anfänger sehr einfach zurechtfinden können. Der Buchmacher bietet vielerlei Gründe, eindeutig auf der Gewinnerseite zu stehen und immer mehr Spieler mit aufs Boot zu ziehen. Von seinem Umgang mit der Wettsteuer können sich so einige Anbieter noch ein Scheibchen abschneiden. Schließlich wird die 10bet Wettsteuer vom Buchmacher persönlich übernommen. Durch den angebotenen Neukundenbonus kann man dazu auch noch die ein oder andere Gratiswette ergattern und muss nicht einmal den vollen eigenen Einsatz planen. Auch die anderen spannenden Promotion Aktionen hinterlassen einen bleibenden Eindruck und bieten somit beste Voraussetzungen, um erste Gewinne zu erzielen.

10bet Erfahrungen lesen >> Weiter zu 10bet >>

Autor Frank Port