Anbieter wie PayPal ersetzen Ukash » Alternative 2016 im Check

screenshot_paypal.jpgDas Online-Zahlungssystem Ukash wurde eingestellt und nun bieten Anbieter wie PayPal eine attraktive Möglichkeit, weiterhin bequem und einfach online zu bezahlen. Mit Hilfe von PayPal und weiteren modernen Online-Zahlungsdiensten wie GiroPay, Sofortüberweisung, Neteller oder beispielsweise Skrill können in Online-Geschäften, bei Spielen oder zum Beispiel bei Wetten Zahlungen getätigt werden. Im Folgenden werden die Vor- und Nachteile von Online-Zahlungssystemen auf einen Blick dargestellt.

Quick-Facts:

  • Paypal ist das weltweit führende eWallet
  • Vorteile: Bezahlung in Echtzeit und im Grunde anonym
  • Nur wenige nennenswerte Alternativen zu Paypal
  • Bequem, schnell, einfach, sicher und weltweit bezahlen

redaktionsempfehlung_paypal-betway

PayPal als eWallet

PayPal bietet als eWallet zahlreiche Vorteile. Die Online-Geldbörse ermöglicht das einfache und sichere Bezahlen im Internet. Die moderne Geldbörse in elektronischer Form erleichtert die flexible Teilnahme am Markt und weltweite Transaktionen.

Paypal ist eine bequeme Zahlungsmethode

Paypal: Sicher und anonym im Internet zahlen

Online-Zahlungssystem 2016

PayPal gilt als eines der beliebtesten Zahlungsmittel auf der ganzen Welt und wird deshalb als Online-Zahlungssystem 2016 häufig genutzt. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Transaktionen weltweit mit Vorliebe durch PayPal getätigt. Der vielseitige Online-Zahlungsanbieter verbindet zahlreiche Vorteile und ist beim Online-Shoppen und bei Online-Wettspielen verwendbar, ohne dass beispielsweise ein weiteres Konto zum Wetten benötigt wird.

Daneben gibt es weitere Online-Zahlungssysteme wie beispielsweise GiroPay, Sofortüberweisung oder Kreditkarten wie VISA oder MasterCard, die häufig von Kunden genutzt werden. Dabei ist es stetig von entscheidender Bedeutung, welche individuellen Ansprüche Nutzer an ein Online-Zahlungssystem haben. Dabei variieren beispielsweise auch die Altersbeschränkungen. PayPal ist beispielsweise erst ab einem Alter von 18 Jahren nutzbar. Im Vergleich dazu sind Anbieter wie GiroPay und Sofortüberweisung unter bestimmten Voraussetzungen bereits für Minderjährige nutzbar.

Transparente Neteller Gebühren

Neteller: Faire und transparente Gebühren

Die ideale PayPal Alternative

Wenn sich Nutzer nach einer idealen PayPal Alternative erkundigen, dann finden sie zahlreiche verschiedene Anbieter wie GiroPay, Sofortüberweisung, Neteller oder Skrill. Darüber hinaus existieren viele, weitere Anbieter und Zahlungsmöglichkeiten wie beispielsweise PaysafeCard, BitCoin und Kreditkarten wie American Express oder MasterCard. Welche Zahlungsweise ist ideal?

BitCoins sind beispielsweise eine elektronische Währung, während es sich bei PayPal um eine digitale Geldbörse handelt. Deshalb ist es für Kunden von wichtiger Bedeutung ihre Anbieter-Wahl auf ihre individuellen Bedürfnisse abzustimmen und sich umfassend über die jeweiligen Anbieter, Vor- und Nachteile zu informieren, um die ideale PayPal-Alternative zu finden, falls PayPal einmal nicht mehr verwendet werden sollte. Mit BitCoins kann man dabei natürlich nicht beim Wettanbieter zahlen. PayPal wird dagegen von sehr vielen Bookies als Zahlungsmethode sowohl zum Ein- als auch zum Auszahlen angeboten.

Sofortüberweisung ist ebenfalls Alternative

Sofortüberweisung ist eine optimale Alternative zu PayPal

Moderne Zahlungsmethoden im Vergleich

Im Vergleich der modernen Online-Zahlungsmethoden stellt sich heraus, dass es zahlreiche Zahlungsmethoden gibt, die wie PayPal einfache, bequeme Zahlungen im Internet ermöglichen. Die Nutzung von GiroPay setzt voraus, dass bereits ein Bankkonto bei einer spezifischen Bank wie beispielsweise der Sparkasse oder der Postbank existiert.

Darüber hinaus bildet ein aktives Online-Banking-System die Basis für Anbieter wie GiroPay und zum Beispiel für Anbieter wie Sofortüberweisung. Kreditkarten wie VISA, American Express oder MasterCard werden bei der Bank angefordert.

Die Anfänge von PayPal

Der Online-Bezahlungsdienst PayPal mit Sitz in Kalifornien wurde ursprünglich im Jahr 2000 von Max Levchin, Peter Thiel, Elon Musk und Luke Nosek gegründet. Die Unternehmen Cofinity und X.com schlossen sich zu PayPal zusammen. Charakteristisch war bereits die Bezahlung per E-Mail.

Im Jahr 2002 erwarb ebay den damals bereits beliebten Zahlungsdienst PayPal. Die deutschsprachige Internetseite von PayPal existiert seit 2004. Seit 2015 betreiben ebay und PayPal voneinander getrennte, eigenständige Geschäftsbereiche.

FAQ zum Thema PayPal

1. Auf welche Weise funktioniert PayPal?

PayPal ist ein Internet-Bezahlungssystem, das durch die Anmeldung auf der Internetseite von PayPal Online-Transaktionen ermöglicht.

2. Ist PayPal einfach zu nutzen?

Ja, mit Hilfe einer Registrierung, eines Passworts und einer E-Mail können auf bequeme Weise Zahlungen im Internet getätigt werden.

3. Wie wird eine Kontolöschung durchgeführt?

Das PayPal-Konto Löschen erfolgt auf der Internetseite. Dafür wird bei den Einstellungen ein Button für „Kontotyp“ und weiterführend für „Konto schließen“ zur Verfügung gestellt.

4. Welche Vorteile haben eWallets wie PayPal?

EWallets wie PayPal haben den Vorteil, dass Zahlungen auf einfache, sichere Weise auf der gesamten Welt mit Hilfe des Internets durchgeführt werden können. PayPal ermöglicht darüber hinaus vielfältige Zahlungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen wie Online-Shopping oder Online-Wetten. Zudem sind eWallets wie PayPal auch als App erhältlich.

5. Welche vergleichbaren Zahlungsmethoden existieren?

Online-Zahlungsmethoden, die mit PayPal vergleichbar sind, sind Kreditkarten wie VISA oder MasterCard und Anbieter wie GiroPay, Sofortüberweisung, BitCoin oder beispielsweise Paysafecard.

Wettquoten vergleichen und Top-Quote sichern

Auf der Suche nach der Bestquote für ein bestimmtes Fußball-Spiel oder ein anderes Wettereignis? Da bist Du sicherlich nicht alleine. Um Dir die Suche nach der besten Quote einfacher zu gestalten, haben wir unseren Quoten Vergleich entwickelt. Hier bekommst Du immer die besten Sportwetten Quoten auf einem Blick. Tipp: Abhängig vom Zeitpunkt der Wettabgabe und vom jeweiligen Wettevent sind unterschiedliche Bookies Quotenvorreiter. Ein genauerer Blick lohnt sich also!

Fazit

Online-Zahlungsmethoden wie PayPal haben zahlreiche Vorteile und bieten vielseitige Bezahlungsmöglichkeiten innerhalb des Online-Handels. Durch PayPal können Zahlungen auf bequeme Weise online durchgeführt werden, ohne Bank- oder kreditkartendaten eingeben zu müssen. Auch alternative Anbieter wie Sofortüberweisung oder zum Beispiel GiroPay bieten zahlreiche Vorteile, die durch Kunden nach Belieben und auf individuelle Weise bei der Wahl für die ideale Online-Zahlungsmethode 2016 abgewogen werden.

redaktionsempfehlung_paypal-betway

Autor Frank Port