Bet-at-home Skrill im Test – Auszahlung & Einzahlung erklärt

bet-at-home-smallSichere Zahlungsmethoden gehören für einen seriösen und erfolgreichen Sportwetten-Anbieter zum guten Ton. Bet-at-home hat sich in dieser Hinsicht vor allem für Skrill entschieden. Denn Skrill gehört mittlerweile zu den sichersten Zahlungsdienstanbietern weltweit. Bei Bet-at-home handelt es sich um einen der führenden Online-Buchmacher. Derzeit kann der Sportwetten-Anbieter mehr als 3,9 Millionen Kunden verzeichnen. Zu seinen Stärken gehören stabile Wettquoten und ein sehr gutes Bonusangebot. Die Lizenzierung erfolgt über eine 5 Jahre geltende Sportwetten-Lizenz der Regierung in Malta. Damit bietet Bet-at-home seinen Wett-Kunden Sportwetten, die nach EU-Richtlinien reglementiert sind.

In Sachen Sicherheit geht Bet-at-home generell einen geradlinigen Weg und hat sich für Mitgliedschaften bei der EGBA und essa entschieden. Der 1999 auf den Wettmarkt eingetretene Sportwetten-Anbieter hat seinen Hauptsitz in Düsseldorf. Hinter dem Buchmacher steht die Bet-at-home.com AG, die sich mittlerweile international durchgesetzt hat.

Jetzt weiter zu Bet-at-home >>

Die Vor- und Nachteile der Skrill Ein- und Auszahlung bei Bet-at-home:

Pro:

  • Es sind keine Gebühren zu entrichten
  • Skrill-Zahlung ist in 10 Währungen möglich
  • Meist schnelle Wett-Konto-Einzahlung in Minuten

Contra:

  • Auszahlung erfolgt über Skrill bei zuvor erfolgter Skrill-Einzahlung

Bet-at-home Skrill zusammengefasst: So geht es

Mit der Skrill-Zahlungsmethode bietet Bet-at-home seinen Sportwetten-Kunden eine moderne und schnelle Zahlungsmethode. Skrill gehört zu den E-Wallets und bietet dem Kunden ein Höchstmaß an Freiheit. Soll eine Zahlung mit Skrill erfolgen, muss auf dem Skrill-Konto ein entsprechendes Guthaben aufgeladen sein. Die Einzahlung auf das Skrill-Konto kann mittels Bankkonto oder Kreditkarte erfolgen. Für die Einzahlung auf das Wettkonto ist lediglich der Login in das Wettkonto erforderlich. Von dem Wett-Konto aus führt der Weg auf den Link „Zahlungen“. Hier wählt der Bet-at-home-Wett-Kunde Skrill aus und gibt den Einzahlungsbetrag an. Anschließend  wird die Eingabemaske von Skrill angezeigt und der Skrill-Kunde gibt seine Anmeldedaten ein. Der Betrag wird noch einmal bestätigt und in den folgenden Minuten bis Stunden dem Wett-Konto gutgeschrieben. Die Mindesteinzahlung liegt bei 10 Euro. Was die Währungen betrifft, bietet Bet-at-home die Zahlung mit Skrill in 10 verschiedenen Währungen an.

Erfolgt die Einzahlung über Skrill, wird auch die Auszahlung über Skrill abgewickelt. Dies ist eine Sicherheitsvorkehrung, die von vielen Online-Buchmachern genutzt wird. Hintergrund ist, dass bei jeder neuen Zahlungsmethode eine Identifikation und Verifizierung des Wett-Kunden erfolgt. Wird die gleiche Methode bei der Auszahlung verwendet, wie bei der Einzahlung, wird zumindest bei der gleichen Auszahlungsmethode die Durchführung einer Verifizierung ausgeschlossen. Bei der Verifizierung wird abgeglichen, ob die Konto-Inhaber des Wett-Kontos, des Skrill-Kontos und der verwendeten Bankkonten übereinstimmen. Auf diese Weise soll Geldwäsche verhindert werden. Bet-at-home bietet Skrill übrigens gebührenfrei an, weswegen sich Skrill der gebührenpflichtigen Zahlung mit Kreditkarte vorziehen lässt.

Fazit: Sportwetten-Anbieter, wie Bet-at-home, kommen gerade nicht umhin, sich für den Zahlungsdienst Skrill zu entscheiden. Skrill bietet sowohl dem Sportwetten-Anbieter, als auch dessen Kunden ein sehr hohes Maß an Zuverlässigkeit und Zahlungssicherheit.

Bei Bet-at-home können sich Wett-Kunden aus 13 Zahlungsmethoden entscheiden.

Bei Bet-at-home können sich Wett-Kunden aus 13 Zahlungsmethoden entscheiden.

Die Mobile-App und die Zahlungsmethode Skrill Bet-at-home

Skrill bietet ebenso eine Mobile-App an, wie Bet-at-home. Beide Anbieter haben Mobile-Versionen, die auf Apple-Produkte, Android-Geräte, Smartphones und TabletPCs optimiert angezeigt und verwendet werden können. Bei der Einzahlung mit Skrill ist ebenso wenig eine Mindesteinzahlung vorgegeben, wie bei der Einzahlung über die Webseite. Über die App erhalten Kunden die gleichen Gewinnchancen und den gehobenen Kundensupport, den sie auch von der Webseite gewohnt sind. Die App und die Webseite sind in 17 Sprachen verfügbar. Als Bonus bietet die Bet-at-home-App derzeit den 100-Euro-Willkommensbonus an.

Skrill-1-Tap ist über die Mobile-App ebenfalls anwendbar. So können Einzahlungen und Auszahlung mit nur einmaligem Antippen durchgeführt werden. Dies ist auch einer der Gründe, warum sich Bet-at-home-Kunden für eben diesen Sportwetten-Anbieter entscheiden und langfristig bleiben.

Fazit: Die Bet-at-home-App bietet einen angenehmen Wett-Komfort. Das Webseitenangebot wird dabei 1:1 in der App angeboten. Skrill kann ebenfalls genutzt werden, wie Skrill-1-Tap. Damit erweist sich Skrill mobil als eine zuverlässige Zahlungsmethode für mobiles Wetten.

Alternative Zahlungsmethoden des Sportwetten-Anbieters

Skrill ist nur eine von insgesamt 13 Zahlungsmethoden, die Bet-at-home anbietet. Wett-Kunden, die Kreditkartenzahlungen bevorzugen, werden bei Bet-at-home auf Kreditkartenzahlungen mit VISA, MasterCard und Diners Club treffen. Leider sind die Ein- und Auszahlungen mit 2-Prozent-Gebühren verbunden. Weitere Zahlungen, die direkt vom Bankkonto erfolgen, sind mit Sofort-Überweisung, giropay, Online-Banküberweisung, Banküberweisung möglich. Bet-at-home unterstützt die beliebte Prepaidcard-Zahlung mit Paysafecard, sowie die E-Wallets Skrill, Skrill-1-Tap und Neteller. Zu guter Letzt ermöglicht Einzahlungen, die durch Einlösen eines Bet-at-home-Gutscheins vorgenommen werden können.

Viele erfolgreiche Sportwetten-Anbieter mit gehobenem Kundensupport bieten ihren Kunden nicht nur Skrill, sondern auch Skrill-1-Tap. Dabei handelt es sich um eine Vereinfachung der Skrill-Zahlung. Die Nutzung der Skrill-1-Tap-Zahlung muss vorerst im Skrill-Konto freigeschaltet werden.

Fazit: Das Angebot an Zahlungsmethoden kann bei Bet-at-home nicht kritisiert werden. Denn hier finden Wett-Kunden 13 Zahlungsmethoden aus den unterschiedlichen Zahlungsvarianten: Kreditkartenzahlung, E-Wallet, Prepaidcard-Zahlung und Banküberweisung.

Bet-at-home bietet Virtual Sports und damit Wetten auf Virtuellen Fußball.

Bet-at-home bietet Virtual Sports und damit Wetten auf Virtuellen Fußball.

Häufige Fragen, die beim Bet-at-home Skrill einzahlen und auszahlen auftreten

  1. Wann kann ich mit Bet-at-home Skrill auszahlen?
    Die Auszahlung mit Bet-at-home Skrill ist nur dann möglich, wenn die letzte, zurückliegende Einzahlung mit Skrill oder Skrill-1-Tap erfolgt ist. Einzige Alternative ist, wenn die Einzahlung nicht über Skrill erfolgt ist und die Auszahlung dennoch über Skrill erfolgen soll. Hier sollte eine Anfrage an den Kundensupport des Sportwetten-Anbieters gestellt werden. Meist handelt es sich bei einer Genehmigung des Antrags um eine Einmaligkeit.
  2. Wo finde ich den Bet-at-home Skrill Bonus?
    Leider gibt es derzeit keinen Bet-at-home Skrill Bonus. Unter dem Link Promotion können die aktuellen Bonusangebote, wie der 50-Prozent-Willkommensbonus eingesehen werden. Zur Aktivierung des Bonus ist die Eingabe eines Bonuscodes erforderlich.
  3. Muss ich mich bei Skrill registrieren?
    Eine Registrierung ist bei Skrill erforderlich, bevor die erste Einzahlung über Skrill erfolgen kann. Was die Auszahlung betrifft, kann die über Skrill beantragt werden, auch, wenn noch keine Skrill-Registrierung durchgeführt wurde. Die Registrierung kann in dem Fall nachgeholt werden.

Fazit: Sehr gute Bedingungen für Bet-at-home Skrill

Bet-at-home gehört zu den derzeit besten Sportwetten-Anbietern. Er zeichnet sich im Besonderen durch einen Quotenschlüssel von 92 Prozent, eine sehr gute mobile Version für mobile Endgeräte und sein attraktives Sportwetten-Angebot aus. Die Einzahlung und die Auszahlung mit Skrill sind ebenfalls mit Skrill-1-Tap möglich. Damit erweist sich Bet-at-home als idealer Sportwetten-Anbieter für Wett-Kunden, die vor allem Zahlungen mit Skrill vornehmen. Bet-at-home Skrill ist sowohl in der Ein- als auch in der Auszahlung gebührenfrei seitens Bet-at-home. Sollte einmal Skrill nicht die passende Zahlungsmethode sein, bietet Bet-at-home 12 weitere Zahlungsmethoden an. Bei der Zahlung mit Skrill bietet sich die Chance in einer von 17 Währungen zu bezahlen. Als Faustregel gilt allerdings, dass die gewählte Währung mit der Währung des Wett-Kontos übereinstimmen muss. Die Währungen können nach der Anlegung des Wett-Kontos nicht mehr geändert werden.

Der Sportwetten-Anbieter mit Sitz in Düsseldorf gehört zu den wenigen Online-Buchmachern, die in Deutschland ihre Wurzeln haben. Für Rechtsfragen und die Klärung von Rechtsthemen erweist sich dies als besonders vorteilhaft. Aus diesem Grund entscheiden sich vor allem deutsche Sportwetten-Kunden für Bet-at-home. Im Test schneidet der Sportwetten-Anbieter aus diesen Gründen besonders gut ab und erhält ein „sehr gut“ von uns. Als Kundengruppen lassen sich Bet-at-home Sportwetten-Neueinsteiger, Mid-Roller und Gelegenheits-Wett-Kunden finden. Ab und an findet ein High-Roller zu Bet-at-home und nutzt die ausgezeichneten Wett-Bedingungen und Live-Streams, unter anderem in den Sportarten Fußball, Handball, Tennis oder Volleyball.

Bet-at-home Erfahrungen lesen >> Weiter zu Bet-at-home >>

Weitere Anbieter mit Einzahlung/Auszahlung via Skrill im Test

SkrillEinzahlungAuszahlungJetzt wetten
Bet365
Sofort
kostenlos
24 Stunden
kostenlos
Zum Anbieter bet365 Skrill
Tipico
Sofort
Kostenlos
Sofort
Kostenlos
Zum Anbieter Tipico Skrill
ComeOn
Sofort
Kostenlos
24 Stunden
Kostenlos
Zum Anbieter ComeOn Skrill
Bigbetworld
Sofort
kostenlos
24 Stunden
kostenlos
Zum Anbieter Bigbetworld Skrill
Mobilbet
Sofort
Kostenlos
24 Stunden
Kostenlos
Zum Anbieter Mobilbet Skrill
betway
Sofort
Kostenlos
1-3 Werktage
Kostenlos
Zum Anbieter betway Skrill
Interwetten
Sofort
2%
24 Stunden
Kostenlos
Zum Anbieter Interwetten Skrill
Sportingbet
Sofort
Kostenlos
2-5 Werktage
Kostenlos
Zum Anbieter Sportingbet Skrill
bet-at-home
Sofort
Kostenlos
1-3 Werktage
Kostenlos
Zum Anbieter bet-at-home Skrill
Ladbrokes
Sofort
Kostenlos
1-3 Wektage
Kostenlos
Zum Anbieter
Autor Frank Port