Bet365 Lastschrift (ELV) im Test – Einzahlung erklärt

bet365Führend und immer wieder im Positiven auffallend, das ist Bet365. Der Sportwetten-Anbieter aus Stoke-on-Trend, England verfügt über eine hervorragende Marketing-Strategie. Dabei gehört Bet365 zu jenen Sportwetten-Anbietern, die halten, was sie versprechen und sich dabei sogar noch übertreffen können. Der Sportwetten-Anbieter ist seit dem Jahr 2000 auf dem internationalen Sportwetten-Markt anzutreffen. Zu seinen Wett-Kunden gehören zahlreiche Kunden aus Deutschland, die bei der deutschen Version der Webseite und dem umfangreichen Lernangebot auf eine hervorragende, redaktionelle Leistung treffen. Die Sportwetten-Lizenzierung wurde von der Regierung in Gibraltar vergeben. Bei dem umfangreichen Sportwetten-Portfolio von Bet365 haben sich bis heute mehr als 10,4 Millionen Kunden weltweit für Bet365 als Online-Buchmacher entschieden. Bet365 bietet seinen Kunden außerdem eine Wettquote von 93-93 Prozent an.

Ein besonderes Highlight, sowohl auf der Webseite, als auch in der App, stellt die Rubrik der Live-Streams dar. Insgesamt bietet der Sportwetten-Anbieter jährlich bis zu 50.000 Echtzeit-Events. Hier zeigt sich im Besonderen, dass es sich bei Bet365 um den führenden Live-Wetten-Anbieter handelt. Für Bet365-Kunden bietet der Sportwetten-Anbieter ein sicheres und vielseitiges Sportwetten-Angebot. Vor allem die Sicherheit wird von Bet365 durch die Entscheidung für die sichere Datenübertagung in Kooperation mit thawte sehr ernstgenommen. Weiterhin ist Bet365 essa-Mitglied und nimmt in Schlichtungsfragen die Schlichtungsstelle I.B.A.S in Anspruch.

Jetzt weiter zu Bet365 >>

Die Vor- und Nachteile der Lastschrift (ELV) bei Bet365:

Pro:

  • Einfache Abbuchung vom bestehenden Bankkonto
  • Erteilung eines einmaligen SEPA-Mandats
  • Schnelle Einzahlung

Contra:

  • Auszahlung muss über Banküberweisung erfolgen
  • Entscheidung für eine andere Auszahlungsmethode liegt bei Bet365

Bet365 Lastschrift (ELV) vorgestellt

Um die Sportwetten mit Lastschrift Einzahlung platzieren zu können, muss der Bet365-Kunde die entsprechende Zahlungsmethode in der Liste der Zahlungsvarianten auswählen. Diese öffnet sich, nachdem der Bet365-Kunde in seinem Wett-Konto eingeloggt ist und auf „Einzahlungen“ geht. Nach Auswahl der Lastschrift (ELV) gibt der Bet365 den gewünschten Einzahlungsbetrag ein und bestätigt das Bankkonto, dessen Daten bereits bei der Registrierung des Bet365-Kontos hinterlegt wurden. Abschließend erteilt er durch Bestätigung ein einmaliges SEPA-Mandat. Damit wird dem ausführenden Bankinstitut beziehungsweise dem Finanzdienstleister die Erlaubnis erteilt, dass der Einzahlungsbetrag vom Bankkonto des Bet365-Kunden abgebucht werden darf. Die Übertragung der Einzahlungsanforderung erfolgt über Sicherheitsprotokolle, die von thwate, dem erfahrenen Anbieter für Datensicherheit im Internet bereitgestellt werden.

Findet bis zur nächsten Auszahlung keine Einzahlung mit einer anderen Einzahlungsmethode statt, erfolgt die Auszahlung über Banküberweisung. Sollte diese Auszahlungsmethode nicht im Interesse des Wett-Kunden liegen, hat dieser mindestens zwei Möglichkeiten. In der ersten Möglichkeit kann er sich vor Erteilung der nächsten Auszahlung an den Bet365-Kundensupport wenden und eine Änderung der Auszahlungsmethode beantragen. Eine vielleicht sogar schnellere Methode ergibt sich bei der Einzahlung über eine andere Einzahlungsmethode. Leider ist hier die Krux, dass die Differenz aus der Auszahlung und der Einzahlung wieder mit der Banküberweisung ausbezahlt wird. Dies ist eine der Sicherheitsvorkehrungen, für die sich nicht nur Bet365, sondern auch viele weitere Sportwetten-Anbieter entschieden haben.

Fazit: Während die Einzahlung mit Lastschrift (ELV) schnell erfolgt, muss sich der Bet365 über die Auszahlung über Banküberweisung im Klaren sein. Diese kann in Einzelfällen durch die frühzeitige Kontaktaufnahme zum Bet365-Kundensupport geändert werden.

Die offizielle Bet365-Webseite hat einen hohen Wiedererkennungswert und ist klar strukturiert.

Die offizielle Bet365-Webseite hat einen hohen Wiedererkennungswert und ist klar strukturiert.

Lastschrift (ELV) und die Bet365-Mobile-App

Im Test erweisen sich sowohl die Bet365-App, als auch die Zahlung mit Lastschrift (ELV) als einfach und empfehlenswert. Da alle Zahlungsmethoden der Webseite auf der App verfügbar sind, braucht der Bet365-Kunde nur das Lastschrift-Verfahren als Einzahlungsmethode auswählen. Die App Bet365 Unterwegs ist im Apple-Store für iPhone oder iPad und im Getjar-App-Store für mobile Android-Geräte erhältlich. Übrigens: Um Live-Bilder auf dem Smartphone oder TabletPC ansehen zu können, muss sich auf dem Wett-Konto Guthaben befinden. Alternativ muss in den letzten 24 Stunden mindestens eine Wette platziert worden sein.

Fazit: Bet365 Lastschrift (ELV) einzahlen ist von der App aus bequem möglich. Dafür braucht der Wett-Kunde sich nur mit den Webseiten-Login-Daten als App-Login verwenden.

Die weiteren Zahlungsmethoden bei Bet365

Bet365 bietet seinen Kunden bei den Sportwetten-Arten und bei den Zahlungsmethoden ein Höchstmaß an Abwechslung. Fast alle Zahlungsmethoden werden von Bet365 gebührenfrei angeboten. Zur Auswahl stehen Skrill, Skrill-1-Tap oder Neteller ebenso, wie die Kreditkartenzahlung, die Zahlung per Paysafecard oder UKash und Zahlungen mit Banküberweisung, giropay oder entropay. Mit der Entscheidung für die Einzahlung, legt sich der Wett-Kunde automatisch für die Auszahlung fest. Bis auf die Einzahlung mit Banküberweisung und die Einzahlung mit Scheck liegen die Mindesteinzahlungen zwischen 5 bis 15 Euro. Dies erweist sich für Einsteiger und für Hobby-Wett-Kunden als besonders effektiv. Anhand der maximalen Einzahlungen zwischen 10.000-99.999 Euro lassen sich die Mid-Roller und High-Roller erkennen.

Fazit: Sollte eine Lastschrift-Einzahlung nicht in Frage kommen, bietet Bet365 über die Webseite und über die Unterwegs-App mehr als 17 Zahlungsmethoden. Bei allen Ein- und Auszahlungsanweisungen wird Bet365 von dem Online-Sicherheitsdienstleister thawte professionell unterstützt.

Bet365 ist einer der Sportwetten-Anbieter mit der größten Auswahl an Zahlungsmethoden.

Bet365 ist einer der Sportwetten-Anbieter mit der größten Auswahl an Zahlungsmethoden.

Häufige Fragen, die beim Bet365 Lastschrift (ELV) auszahlen auftreten

  1. Ist die Zahlung per Lastschriftverfahren sicher?
    Ja, da die Übertragung der Daten über den professionellen Sicherheitsdienstleister thawte durchgeführt wird.
  2. Wieso werden nach der Einzahlung mit Lastschrift (ELV) Inhalte blockiert?
    Inhalte können aus mindestens zwei Gründen blockiert sein: 1. Der Einzahlungsbetrag befindet sich noch nicht auf dem Wett-Konto und ein Guthaben im Plus ist Voraussetzung, um beispielsweise Live-Bilder ansehen zu können. Der 2. Grund kann darin bestehen, dass der Netzanbieter oder Mobilfunkanbieter Sportwetten nicht zulässt. Dies ist eine Sicherheitsvorkehrung, die Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren helfen soll, nicht auf Wett- und Glücksspielseiten zu kommen. Nach einem Anruf beim Netzbetreiber wird die Blockade im Regelfall aufgehoben.
  3. Wo finde ich den Bet365 Lastschrift (ELV) Bonus?
    Wenn Bet365 einen Bonus für die Einzahlung anbietet, der an die Einzahlungsmethode gebunden ist, dann wird dieses Bonusangebot in der Rubrik „Aktuelle Angebote“ zu finden sein. Einen Bet365 Lastschrift (ELV) Bonus gibt es derzeit nicht.

Fazit: Klares GUT für Bet365 Lastschrift (ELV)

Die Einzahlung per Lastschrift (ELV) ist auf der Webseite und über die Bet365-App möglich. Die Auszahlung mit Lastschrift (ELV) ist allerdings nicht möglich. Stattdessen wird die Auszahlung per Banküberweisung durchgeführt. Da diese mehrere Werktage in Anspruch nehmen kann, möchten viele Kunden eine andere Auszahlungsmethode wählen. Um die Auszahlungsmethode ändern zu lassen, empfiehlt sich die Kontaktaufnahme zum Bet365-Kundensupport. Dieser ist 24 Stunden, 7 Tage die Woche per Live-Chat und telefonisch erreichbar. Damit die Auszahlung über eine andere Zahlungsmethode erfolgen kann, muss vor der Auszahlung noch eine Einzahlung mit der gewünschten Auszahlungsmethode durchgeführt werden.

Damit dieser Weg funktioniert, ist strategisches Vorgehen gefragt. Denn es gilt die Regel, dass bei einem höheren Auszahlungsbetrag als dem Einzahlungsbetrag mit der gleichen Zahlungsmethode die Differenz per Banküberweisung ausbezahlt wird. Leider ist dieses Szenario immer wieder Bestandteil der Lastschrift-Einzahlung, was letztlich die Einzahlungsmethode selbst nicht schmälern soll. Als weitere Zahlungsmethoden bietet der Sportwetten-Anbieter mehr als 17 Zahlungsmethoden an. Diese sind zum überwiegenden Teil gebührenfrei.

Von Zeit zu Zeit belohnt Bet365 seine Kunden mit einem besonderen Bonus, wenn die Zahlung über eine bestimmte Zahlungsmethode erfolgt. Einen Bonus für die Einzahlung per Lastschrift gibt es zwar derzeit nicht, dafür lohnt sich der Blick in die Bonusangebote dennoch. Bei Bet365 fallen diese besonders einfach und hochpreisig aus, so dass sich unter den Bet365-Kunden jene Sportwetten-Kunden finden lassen, die neben der gebührenfreien Zahlung mit Lastschrift, ebenfalls gute Bonusangebote wünschen.

Bet365 Erfahrungen lesen >> Weiter zu Bet365 >>

Weitere Anbieter mit Einzahlung/Auszahlung via Lastschrift im Überblick:

EinzahlungAuszahlungJetzt wetten
Bet365
Sofort
kostenlos
2-5 Werktage
kostenlos
Zum Anbieter bet365 Lastschrift
Sportingbet
Sofort
Kostenlos
2-5 Werktage
Kostenlos
Zum Anbieter
bet-at-home
Sofort
Kostenlos
1-3 Werktage
Kostenlos
Zum Anbieter bet-at-home Lastschrift
Ladbrokes
2-5 Werktage
Kostenlos

Zum Anbieter Ladbrokes Lastschrift
BetVictor
Sofort
Kostenlos
1-3 Werktage
Kostenlos
Zum Anbieter betvictor Lastschrift
Bet3000
1-3 Werktage
Kostenlos

Zum Anbieter bet3000 Lastschrift
Mybet
Sofort
Kostenlos
1-3 Werktage
Kostenlos
Zum Anbieter mybet Lastschrift
Autor Frank Port