BigBetWorld Paysafecard im Test – Einzahlung erklärt

bigbetworldDas soll ein anderer Sportwetten-Anbieter BigBetWorld einmal nachmachen. Im Jahr 2015 gestartet verfügt der Sportwetten-Anbieter schon jetzt über 500 Sportwetten allein in den Topligen des nationalen und internationalen Fußballs. In der Anzahl der Sportarten lohnt es sich allerdings noch aufzuholen. Derzeit bietet der Online Buchmacher nur 10 Sportarten an.

Dennoch wird BigBetWorld schon jetzt als Newcomer gehandelt. Denn der Sportwetten-Anbieter verfügt über das innovative und bis zum Erscheinen auf BigBetWorld einzigartige Terminal-Design. Dieses gipfelt nicht nur in technischer Reife, sondern bietet Sportwetten-Kunden jeden Typs die ideale Wettumgebung. Es würde niemanden wundern, wenn durch Angebot und technische Umsetzung bis hin in die BigBetWorld-App verzagte oder verprellet Sportwetten-Kunden wieder Lust am Sportwetten erhalten und sich bei BigBetWorld ein kostenloses Sportwetten-Konto eröffnen.

Jetzt weiter zu BigBetWorld >>

Die Vor- und Nachteile der BigBetWorld Paysafecard Ein- und Auszahlung:

Pro:

  • Mindesteinzahlung liegt bei nur 10 Euro
  • Maximaleinzahlung ist auf 1.000 Euro festgelegt
  • Schnell und direkt

Contra:

  • Auszahlung erfolgt über Banküberweisung nicht über Paysafecard

Die Zahlung mit BigBetWorld Paysafecard zusammengefasst

An einer von mehr als 40.000 Verkaufsstellen können Prepaidkarten von Paysafecard in verschiedenen Einheiten gekauft werden. Zur Auswahl stehen die Beträge 10 und 15 Euro, 20, 25 und 30 Euro, sowie 50 und 100 Euro. Da die Mindesteinzahlung bei BigBetWorld Paysafecard bei 10 Euro liegt genügt für Einsteiger und Neukunden, die erst einmal die Wettbedingungen kennenlernen möchten der Einsatz der 10 Euro-Prepaidkarte.

Für die konkrete Paysafecard-Zahlung werden meist nur ein Benutzername und das bei der Zahlungsdienst-Registrierung vergebene Passwort eingegeben. Bei der Prepaid-Zahlung ist die Einzahlung mit Paysafecard sogar noch einfacher. Denn hier sind bis zu 100 Euro-Einzahlungen anonyme Zahlungen möglich. Für die Einzahlung auf das Wettkonto ist lediglich eine gültige Prepaid-Karten-Nummer erforderlich. Diese kann an einer der mehr als 40.000 Verkaufsstellen weltweit erworben werden. Eine der einfachsten Möglichkeiten eine der Verkaufsstellen zu finden, ist eine Paysafecard mit gewünschtem Betrag zu kaufen.

Fazit: Mit BigBetWorld Paysafecard können personalisierte oder anonyme Zahlungen vorgenommen werden. Die für diese sichere Zahlungsmethode erforderlichen Prepaidkarten sind unter anderem in Tankstellen und insgesamt 40.000 Verkaufsstellen weltweit erhältlich.

Bei BigBetWorld regiert König Fußball auch im Bereich der Live-Wetten.

Bei BigBetWorld regiert König Fußball auch im Bereich der Live-Wetten.

Das Terminal Design und die Zahlung per BigBetWorld Paysafecard

Keiner rechnete damit, dass es nach optimierten Apps für Apple, Windows, Androids oder Blackberrys noch eine Steigerung geben könnte. Umso mehr überraschte die BigBetWorld-App in ihrem übersichtlichen Erscheinungsbild und dem bis dahin einzigartigen Terminal-Design. Kein anderer Sportwetten-Anbieter vor dem Youngster hatte sich weit weg von Flash-Version oder App-Downloads bewegt. BigBetWorld kam nicht nur, sondern sah und siegte. Denn das Terminal-Design und die 1:1 verfügbaren Informationen der Webseite auf der mobilen Version lassen keine Wünsche offen. Selbst bei den Einzahlungen müssen Sportwetten-Kunden bei der Nutzung der BigBetWorld-Mobile-Version keine Abstriche machen. Mit einem Tipp auf den Touchscreen werden alle Zahlungsmethoden geöffnet. Der Finger kann auf das bekannte „Paysafecard“-Logo fallen und schon wird die Eingabemaske für den Paysafecard-Code angezeigt.

Das Terminal-Design ist mitunter deshalb so einzigartig, weil es ein fast unlösbares Problem, wie bei einer Probefahrt um den Hockenheimring zu meistern scheint. Die Auflistung der Sportarten mit Extra-Icon und der dazugehörigen Anzahl an laufenden Events wird nur noch durch den Direktlink auf Live-Wetten getoppt. Wett-Kunden, die sich auf Live-Wetten verstehen und sich dieser Leidenschaft auch mobil zu 110 Prozent widmen wollen, für die ist das Terminal-Design eine Wende im bisherigen mobilen Wetten. Der Switch zwischen der Einzahlung, Wettplatzierung und der Verfolgung der Live-Wettergebnisse ist mit Wischen und Tippen blitzschnell umgesetzt. Einfacher Wetten auf professionellem Niveau geht einfach  nicht.

Fazit: Mit dem Terminal Design für die Webseite und die mobile Version hat sich BigBetWorld bereits als Youngster ein Denkmal gesetzt. Mit Recht kann der Sportwetten-Anbieter behaupten eine Wende in den Bereich der mobilen Sportwetten gebracht zu haben. Über die mobile Version des Buchmachers sind übrigens alle Informationen und Funktionen der Webseite verfügbar, ohne dabei auch nur ein Minimum an Übersichtlichkeit oder Funktionalität einzubüßen. Einzahlungen, wie sind über BigBetWorld Paysafecard einzahlen und weiteren Einzahlungsmethoden jederzeit möglich.

Die alternativen Zahlungsmethoden bei BigBetWorld

Neben der Einzahlung mit Paysafecard bietet der Sportwetten-Anbieter mehr als acht weitere Zahlungsmethoden. Darunter lassen sich die E-Wallets, wie Neteller, Skrill und PayPal ebenso finden, wie die Sofort-Überweisung, Banküberweisung oder die Zahlung per Mastercard oder VISA. Die Mindesteinzahlungen beginnen durchschnittlich gesehen bei 10 Euro. Während bei der Banküberweisung eine Einzahlung von mindestens 100 Euro betragen muss, ist die Höchsteinzahlung auf 20.000 Euro festgelegt. Wett-Kunden, die Paysafecard bereits häufiger und auch für höhere Beträge genutzt haben, wissen, dass die Höchsteinzahlung über Paysafecard bei 2.500 Euro liegt. Und diese Einzahlungshöhe ist auch nur dann möglich, wenn sich der Wett-Kunde zuvor bei Paysafecard registriert hat. Anonyme Einzahlungen mit dem Prepaidcard-Verfahren sind weiterhin nur bis 100 Euro möglich. Trotz der sehr guten Zahlungsmethoden bietet der junge Sportwetten-Anbieter aktuell keinen BigBetWorld Paysafecard Bonus.

Fazit: In seiner Zielgruppenausrichtung möchte BigBetWorld die jungen und Mid-Age Wett-Kunden ansprechen. Darüber hinaus soll das Angebot altersunabhängig technikaffine Wett-Kunden begeistern und für die Registrierung beim Sportwetten-Anbieter sorgen. Der Slogan hätte auch „Einfach, einfacher, BigBetWorld“ lauten können.

Eine Auszahlung mit Paysafecard ist auch bei BigBetWorld nicht möglich.

Eine Auszahlung mit Paysafecard ist auch bei BigBetWorld nicht möglich.

Häufige Fragen, die beim BigBetWorld Paysafecard zahlen auftreten

  1. Ab wann wird bei BigBetWorld Paysafecard eine Identifikationsüberprüfung durchgeführt?
    Die Überprüfung der Personalien und Zahlungsdaten findet erst statt, wenn die Einzahlung mit Paysafecard den Betrag von 100 Euro übersteigt. Bei Einzahlungen bis zu 1.000 Euro und insgesamt 2.500 Euro ist eine Registrierung auf der offiziellen Webseite von Paysafecard erforderlich. Sobald die Daten hinterlegt sind und über BigBetWorld eine Einzahlung bis 1.000 Euro und höher eingeht, wird bei erstmaligem Erreichen dieser Einzahlungshöhe der Identitätscheck durchgeführt.
  2. Kann ich eine andere Auszahlungsart als die Banküberweisung wählen?
    Vor allem erfolgreiche Sportwetten-Kunden legen Wert darauf Gewinngelder möglichst schnell anzulegen oder anderweitig zu investieren. Aus diesem Grund erweist sich nach einer Paysafecard-Einzahlung die Auszahlung per Banküberweisung als zu langwierig. Vor der nächsten Auszahlung sollte daher ein Änderungswunsch der Auszahlungsmethode angefragt werden. Es sollten auch gleich die Wunschauszahlungsmethode und mindestens eine Alternative mit angegeben werden. Die möglichen Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden bei BigBetWorld sind auf jeden Fall vielfältig.
  3. Wie kann ich einen BigBetWorld Paysafecard Bonus oder einen anderen Bonus aktivieren?
    Ob die Entscheidung auf den wöchentlichen 10.000.000 Euro Jackpot im Football fällt, auf eine der Kombiwetten oder ein kurz bevorstehendes Fußball-Spiel: Klicken Sie unter „Promotions“ auf das jeweilige Bonusangebot und platzieren Sie durch Tippen auf das jeweilige Wettereignis umgehend Ihre Wette. Die Wettplatzierung kann nur dann direkt erfolgen, wenn sich auf dem Wett-Konto genügend Guthaben befindet. Über BigBetWorld Paysafecard kann eine spontane Einzahlung jederzeit vorgenommen werden. Vorausgesetzt eine Verkaufsstelle ist in der Nähe oder ein bisher noch genutzter Paysafecard-Code liegt zur Hand.

Fazit: Fulminanter Markteinstieg mit effektstarkem Terminal-Design

Bei dem sehr guten Angebot an Promotions wird das Fehlen des BigBetWorld Paysafecard Bonus nicht sonderlich vermisst. Ganz im Gegensatz zum Terminal Design. Würde dieses nicht mehr existieren, wäre die Sportwetten-Welt um einiges ärmer. Über die mobile Version lassen sich die gleichen Features und Informationen abrufen, sowie Zahlungsmethoden nutzen, wie es von der modernen und technisch ausgereiften Webseite des Sportwetten-Anbieters gewohnt ist. Das BigBetWorld Paysafecard auszahlen ist auch bei diesem Sportwetten-Anbieter nicht möglich. Auch hier erfolgt die Auszahlung nach Paysafecard-Einzahlung per Banküberweisung. Zur Erinnerung die Höchstauszahlung per Banküberweisung liegt bei 20.000 Euro.

BigBetWorld Erfahrungen lesen >> Weiter zu BigBetWorld >>

Weitere Anbieter mit Paysafecard im Test

PaysafecardEinzahlungAuszahlungJetzt wetten
Bet365
Sofort
kostenlos

Zum Anbieter bet365 Paysafecard
Tipico
Sofort
Kostenlos

Zum Anbieter Tipico Paysafecard
ComeOn
Sofort
Kostenlos

Zum Anbieter ComeOn Paysafecard
Bigbetworld
Sofort
kostenlos

Zum Anbieter Bigbetworld Paysafecard
Mobilbet
Sofort
Kostenlos

Zum Anbieter Mobilbet Paysafecard
betway
Sofort
Kostenlos

Zum Anbieter betway Paysafecard
Interwetten
Sofort
3%

Zum Anbieter Interwetten Paysafecard
Sportingbet
Sofort
Kostenlos

Zum Anbieter Sportingbet Paysafecard
bet-at-home
Sofort
Kostenlos

Zum Anbieter bet-at-home Paysafecard
Autor Frank Port