Bis zu 50 EUR bwin Gutschein einlösen

bwin Quoten im Test | Wie gut sind die Wettquoten?

bwinWenn es um das Thema Sportwetten und deren Anbieter auf dem Markt geht, fällt unweigerlich der Name bwin. Kein Wunder, zählt das in Malta ansässige Unternehmen aus Österreich schon seit Jahren zu den bekanntesten seiner Zunft. Das Angebot umfasst mittlerweile nicht nur Sportwetten, sondern auch Casino- und Live-Casino-Spiele. Ein Pluspunkt dieses Anbieters ist die riesengroße Auswahl an Sportwetten. Nicht nur die üblichen Sportarten stehen zur Verfügung, auch zahlreiche seltener vertretende Sportarten befinden sich im Wettangebot. Für Neukunden die sich erstmal mit dem großen Sportwettenangebot vertraut machen wollen, stellt bwin ein Startguthaben ohne Einzahlung zur Verfügung.
Diese Vorteile bietet bwin:

  • viele Sportarten stehen zur Auswahl
  • Live-Wetten sind umfangreich
  • mobile App steht jederzeit und überall zur Verfügung

Jetzt weiter zu bwin >>

Die Sportarten bei bwin: Ausgezeichnetes Wettangebot

Bei bwin kann der Kunden aus einer ganzen Reihen von Sportarten seinen Favoriten auswählen, um dann eine Wette zu platzieren. Zum Angebot zählen nicht nur die „üblichen Verdächtigen“ wie zum Beispiel Fußball, Handball, Eishockey oder Tennis, sondern auch die eine oder andere exotische Sportart, die nicht zum Alltag gehört. Rallye, Schach, Rugby, Cricket, Snooker oder Australian Football wären hier etwa zu nennen. Wer dann den bwin Neukundenbonus oder den bwin Promotioncode mitnimmt, der kann das Wettangebot voll und ganz ausprobieren. Desweiteren bietet bwin Live Streams für diverse Sportarten an, leider ist Bundesliga sehr eingeschränkt was die Streams angeht.

Bei dieser Fülle an Sportarten steht den Usern nicht nur die klassische Drei-Wege-Wette zur Verfügung, sondern auch jede Menge Live- und Spezialwetten, die noch einmal für ein Plus an Spannung und Nervenkitzel sorgen. Diese Spezialwetten können zum Beispiel bei einem Fußballspiel folgende Punkte beinhalten: Wer schießt das erste Tor? Wann fällt das erste Tor? Gibt es einen Handicap-Sieg? Fliegt ein Spieler vom Platz? Dies sind nur einige der Optionen, die bei den Spezialwetten zur Verfügung stehen. Bei bwin kann der Kunde unter anderem aus folgenden Sportarten auswählen:

  • Fußball
  • Tennis
  • Eishockey
  • Basketball
  • Volleyball
  • Cricket
  • Snooker
  • US-Sport
  • Motorsport
  • Wintersport
  • Rugby
  • Snooker
bwin bietet nicht nur im Fußballbereich viele Wetten an.

bwin bietet nicht nur im Fußballbereich viele Wetten an.

Quotenübersicht: Die Top Wettanbieter Quoten im Test

Warum eine gute Quote so wichtig ist

Die Wettquote ist ein wichtiger Faktor, wenn es um die Bewertung eines Anbieters auf dem Markt geht. Denn nur, wer dem Quotenvergleich standhalten kann, hat auch eine Chance, sich gegen die Konkurrenz zu behaupten. Von der Quote hängt der Gewinn ab, den der Kunde mit seinem Wettschein einfahren kann. Je höher also die Quote, desto größer der Gewinn.

Eine Quote kann sich im Laufe der Zeit ändern. Wer zum Beispiel heute für ein bestimmtes Ereignis eine Quote nachschlägt, darf sich nicht wundern, wenn die Quote am nächsten Tag wieder völlig anders aussieht. Die Buchmacher reagieren hierbei auf verschiedene Ereignisse wie etwa die Verletzung eines Spielers. Auch andere Einflüsse können sich in der bwin Quote widerspiegeln.

Weiterhin gilt zu beachten, dass die Quote im Allgemeinen für Favoritensiege niedriger ist als für die eines vermeintlichen Außenseiters. Das heißt aber nicht, dass man nicht auch mit einer geschickten Kombination von Favoritensiegen einen guten Gewinn erzielen kann. Allerdings sind solche Wetten nie ohne Risiko. Zwar multipliziert sich bei einer solchen Kombiwette die Quote, doch strauchelt ein Favorit, kann der komplette Tippschein unter Umständen dahin sein. Natürlich kann es mal passieren das man eine Wette setzt und kurz danach doch unzufrieden ist. Im Normalfall gibt es keine möglichkeit seine bwin Wette zu stornieren, doch auch der Support lässt mal mit sich reden.

Gute Quoten bieten in der Regel die Spezialwetten. Denn hier wettet man auf teilweise knifflige Ereignisse, was die Quote wieder anhebt. Auch hier lässt sich mit etwas Glück schon mit verhältnismäßig geringem Einsatz ein guter Gewinn erzielen.

Wie man eine Wette platziert

Um eine Wette zu platzieren, muss der Kunde über ein Wettkonto mit ausreichend Guthaben verfügen. Nachdem man sich also registriert hat, kann man verschiedenen Optionen nutzen, um Geld aus das Wettkonto einzuzahlen. Hierzu zählen unter anderem Kreditkarten, PayPal, Giropay, Sofortüberweisung oder Neteller. Wenn das Guthaben nun auf dem Spielkonto eingegangen ist, kann es losgehen. Es gibt auch den einen oder andern bwin Bonus, den der Kunde im Rahmen seiner Wetten einsetzen kann.

Der Kunde wählt aus dem Menü die Sportart aus, für die er eine Wette platzieren möchte. Alternativ kann man aber auch eine der Wetten wählen, die auf der bwin-Startseite vorgeschlagen werden. Anschließend entscheidet man sich nun noch, ob eine Standardwette oder eine Spezialwette gespielt werden soll und legt den Einsatz fest. Über einen virtuellen Tippschein kann der Kunde sehen, mit welcher bwin Quote insgesamt gespielt wird und wie hoch der Gewinn im Erfolgsfall ist. Nun muss der Tippschein noch einmal bestätigt werden, und die Wette ist angenommen. Achtung: Es können nicht alle Wetten miteinander kombiniert werden. Der Kunde muss auf entsprechende Hinweise vor der Bestätigung des Tippscheins achten.

Wer gerne auf einmal von unterwegs eine Wette platzieren möchte, hat bei bwin ebenfalls die Gelegenheit dazu. Denn es gibt eine mobile bwin App, mit der man etwa auch per Smartphone oder Tablet jederzeit teilnehmen kann.

Spezialwetten versprechen viel zusätzliche Spannung.

Spezialwetten versprechen viel zusätzliche Spannung.

Die bwin Quoten liegen im Mittelfeld

Mit einem Quotenschlüssel von 93 Prozent bewegen sich die bwin Quoten im akzeptablen Mittelfeldbereich. Andere Anbieter haben hier ein wenig mehr zu bieten. Sehr gut sind die Quoten dagegen im Sport. Insgesamt stellen die Nutzer dem Anbieter ein positives Zeugnis aus, was auch durch zahlreiche Bewertungen und Erfahrungsberichte belegt wird. Für eine korrekte Einschätzung der Wettquoten beziehungsweise des potentiellen Wettgewinns, ist auch der Aspekt der deutschen Wettsteuer nicht unerheblich. Es gibt eine bwin Wettsteuer. Das heißt, dass bwin seinen Kunden die Wettsteuer berechnet, anstatt diese Steuerlast selbst zu tragen. Andere Buchmacher erlassen ihren Spielern die Wettsteuer und übernehmen die Kosten selbst. Die Wettsteuer entspricht 5% Abzug auf den Bruttogewinn. Insofern ist die Handhabung der Wettsteuer durchaus kein uninteressanter Punkt.

Fazit: Guter Anbieter, der in puncto Quoten jedoch zulegen kann

bwin zählt sicherlich zu den seriösen Anbietern der Branche. Das Sportangebot ist sehr reichhaltig, die Seite gut zu navigieren, auch an eine mobile App wurde gedacht – aber in puncto Wettanbieter Quoten kommt er nicht an einige Konkurrenten wie etwa Bet3000 heran.

bwin Erfahrungen lesen >> Weiter zu bwin >>

Autor Frank Port