Aktuelle Champions League Quoten – Beste Wettquoten zum Wetten

Sie ist das Nonplusultra des europäischen Vereinsfußballs, man nennt sie die „Königsklasse“ oder die „Liga der Champions“. Gemeint ist natürlich die UEFA Champions League. Der „Henkelpott“ ist die begehrte Trophäe, der Spitzenteams aus ganz Europa nachjagen. Selbstverständlich steht dieser Wettbewerb auch bei den Buchmachern aus der ganzen Welt hoch im Kurs, sind die Augen des internationalen Fußballs doch auf diesen Wettbewerb gerichtet, der schon so manchen Star hervorgebracht hat.

  • sehr gute Quoten möglich
  • viele Extrawetten von Anfang an
  • Live-Wetten werden immer angeboten
  • spezielle Boni möglich, gerade gegen Ende des Turniers

Quotenvergleich: Wer hat die besten Champions League Quoten?

Champions League und die Quoten

Da die Spiele der Champions League zu den begehrtesten überhaupt zählen, werden hierfür natürlich auch stets jede Menge Wetten angeboten. Genau wie die 1. Bundesliga Quoten richten sich auch die Quoten der Champions League Spiele natürlich nach den Begegnungen und ob ein Topfavorit auf den Gesamtsieg auf einen Außenseiter trifft. Zwar versprechen Außenseitersiege mehr Gewinne, jedoch lässt sich auch mit einer geschickten Kombination von Favoritensiegen ein guter Gewinn einfahren.

Da es sich bei den Spielen der Champions League um den beliebtesten Sport der Welt, den Fußball, handelt, gibt es neben der klassischen Drei-Wege-Wette auch eine Reihe von Spezialwetten, die den Nervenkitzel noch einmal erhöhen und für ein Plus an Spannung sorgen. Diese Sonderwetten haben sich schon von je her durch gute Quoten bewährt. Der Grund hier ist einfach: Man tippt auf Ereignisse, die während eines Spiels eintreten können. Diese sind natürlich etwas kniffliger als die normale Ergebniswette. Zum Beispiel, wer das erste Tor erzielt, ob ein Akteur vom Platz fliegt oder wie viele Treffer insgesamt fallen. Der Fantasie der Buchmacher sind hier kaum Grenzen gesetzt. Sonderwetten werden zum Beispiel bei Tipico angeboten.

Ob man solche Spezialwetten wahrnimmt, bleibt jedem selbst überlassen. Möchte man eher Pre-Match-Wetten platzieren, lohnt sich ein Blick auf unsere Champions League Wett-Tipps. Ein weiterer Punkt sind Live-Wetten. Hier steigt der Kunde mitten ins Spielgeschehen ein. Es ist vor allem die Dynamik dieser Wettart, welche die Spieler in ihren Bann zieht. Die Champions League Quoten ändern sich rasend schnell, und der Kunde muss den Quotenvergleich immer im Auge beahlten, um den Einsatz einer guten Wette nicht zu verpassen.

Kunden können bereits vor der Saison den Sieger der Champions League tippen.

Kunden können bereits vor der Saison den Sieger der Champions League tippen.

Die Vorbereitung und das Wetten

Um in den Genuss spannender und mitreißender Wetten rund um die Champions League zu kommen, muss der Kunde zunächst einmal ein Spielkonto eröffnen. Hierfür muss er seine persönlichen Daten eintragen und diese bestätigen. Anschließend muss eben jenes Spielkonto auch mit ausreichend Guthaben gefüllt werden, so dass das Platzieren von Wetten überhaupt möglich ist. Die meisten Anbieter stellen mittlerweile eine ganze Reihe von Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Kreditkarte, Banküberweisung, Sofortüberweisung, Neteller, Skrill, Paysafecard oder PayPal sind unter anderem die Varianten. Wer sofort über sein Guthaben verfügen will, dem sei die Verwendung von PayPal oder der Sofortüberweisung empfohlen, da so das Geld sofort für Wetten eingesetzt werden kann. Gleich nach der ersten Einzahlung schenken einige Anbieter ihren Kunden auch einen Bonus. Im späteren Verlauf können dann weitere Sonderaktionen hinzukommen.

Wenn die Vorbereitungen nun abgeschlossen sind, kann es losgehen. Der Kunde sucht sich die Champions League Partie aus und platziert seine Wette. Er wählt entweder zwischen einer Drei-Wege-Wette oder sucht sich eine der zahlreichen Sonderwetten aus. In der Regel werden die Wetten sofort auf einen Tippschein auf dem Bildschirm übertragen. Dort können nun noch einmal alle Angaben überprüft werden, ehe die Wetten endgültig auf den Weg geschickt werden.

Die Quoten sind nicht bei allen Anbietern identisch. Ein Vergleich lohnt sich.

Die Quoten sind nicht bei allen Anbietern identisch. Ein Vergleich lohnt sich.

Quotenübersicht: Wettquoten zu allen Ligen in der Analyse

Wie man an die besten Quoten kommt

Dass die Quoten in puncto Sportwetten ein wesentlicher Faktor sind, leuchtet ein. Um stets mit den besten Quoten zu spielen, ist ein wenig Recherche nötig. Erfahrungsberichte anderer User sind hier zum Beispiel hilfreich, um den Anbieter mit der besten und höchsten Champions League Quote zu finden. Ein Anbieter, der in der Branche im Quoten-Vergleich einen guten Ruf besitzt, ist zum Beispiel Interwetten. Es gibt auch noch weitere Anbieter, die gute Quoten bereithalten. Probieren geht hier über Studieren.

 

Eine hohe Champions League Quote allein macht noch keinen Topanbieter. Es müssen hier mehrere Komponenten stimmen. Natürlich soll es sich um einen sauberen und seriösen Anbieter mit einer gültigen Lizenz handeln, der auch die Gewinne rasch an seine Kunden auszahlt. Idealerweise stimmen dann auch noch Serviceleistungen wie ein kompetenter Support oder eine mobile App, mit deren Hilfe man auch von unterwegs wetten kann.

Fazit: Königlicher Wettbewerb mit teilweise königlichen Quoten

Die Champions League zählt im Bereich Fußball neben den ganz großen Turnieren wohl zu den beliebtesten Wettbewerben. Dies gilt sowohl für die Kunden selbst als auch für die Buchmacher. Vor allem, da es pro Spiel eine ganze Reihe von Wettmöglichkeiten gibt. Der Kunde kann nicht nur eine reine Drei-Wege-Wette platzieren, sondern auch noch aus einer ganzen Reihe von Sonderwetten wählen. Live-Wetten gehören ebenfalls zu den beliebten Zielen der Kunden bei Spielen der Champions League. Wie bereits erwähnt, ist es mit einer guten Quote allein allerdings nicht getan, denn der Anbieter muss auch noch andere Kriterien erfüllen, um seinerseits in der Königsklasse mitmischen zu können. Seriosität, Kundenbetreuung und diverse Serviceleistungen sollten hier Teil des Teams sein.

Autor Frank Port