Aktuelle DFB Pokal Quoten – Beste Wettquoten zum Wetten

Groß gegen Klein, Amateure gegen Profis – in Deutschland gibt es keinen Fußball-Wettbewerb, der die Hoffnungen eines Außenseiters auf den großen Wurf so sehr nährt, wie der DFB Pokal. Kein Wunder, denn in der Geschichte des Pokals gab es bereits mehrere Underdogs, die den Favoriten das Fürchten lehrten. Selbstverständlich genießt ein Wettbewerb dieser Art bei Buchmachern und Kunden ein gleichermaßen hohes Ansehen. Denn bei einem Außenseitertipp lässt sich hier schon ein guter Gewinn erzielen.

  • gute Außenseiterchancen, DFB Pokal schreibt seine eigenen Regeln
  • Live- und Spezialwetten, vor allem im späteren Teil des Turniers
  • Gute Quoten aufgrund hoher Beliebtheit zu finden

Quotenvergleich: Wer hat die besten DFB Pokal Quoten?

DFB Pokal, Außenseiter und die Quoten

Der DFB Pokal macht Spaß – nicht nur den Akteuren auf dem grünen Rasen, sondern auch den zahlreichen Kunden der Wettanbieter. Und das nicht ohne Grund. Denn in diesem Wettbewerb können die Kunden auf hohe Quoten hoffen. Selbstverständlich haben die Favoriten stets eine recht niedrige Quote. Aber da liegt die Spannung genau in diesem Wettbewerb! Denn es hat schon mehrere Favoriten gegeben, die dieser Rolle nicht gerecht werden konnten und aus dem Pokal ausschieden. Wer also im DFB Pokal auf einen Außenseitersieg setzt, kann mit etwas Glück einen großen Gewinn verbuchen.

Doch damit nicht genug. Im Rahmen eines Fußballspiels werden auch immer Extrawetten angeboten, die noch mehr Optionen bieten. Zum Beispiel kann man auf den Zeitpunkt eines Tores wetten oder darauf tippen, wie viele Tore in einem Spiel überhaupt fallen. Gerade im Pokal ist natürlich auch die Frage interessant, ob ein Spiel in die Verlängerung geht. „Zocker“, die noch einen draufsetzen wollen, können sich auch an Live-Wetten beteiligen. In puncto Quoten ist hier mitunter schnelles Handeln gefragt, da sie ständig in Bewegung sind und sich jeweils an die Spielsituation anpassen.

Im DFB Pokal sind viele Außenseitersiege möglich.

Im DFB Pokal sind viele Außenseitersiege möglich.

Von der Anmeldung bis zum Gewinn

Bevor man in den Genuss solcher Wetten kommt, muss man sich für einen oder mehrere Bookies entscheiden und dort ein Konto eröffnen. Wenn dieser Schritt einmal erledigt ist, muss dafür Sorge getragen werden, dieses Konto auch mit einem entsprechenden Geldbetrag zu versehen. Anbieter wie zum Beispiel mybet bieten ihren Kunden die Ein- und Auszahlung per PayPal an. Abgesehen davon stehen auch noch Zahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung oder weitere Online Wallets zur Auswahl. Kunden, die sofort auf ihr Guthaben zugreifen möchten, sind mit PayPal oder der Sofortüberweisung sehr gut bedient.

Konto erstellt und gefüllt? Dann kann es ja losgehen! Man wählt einfach aus dem Menü den Pokalwettbewerb aus und entscheidet sich anschließend für eine oder mehrere Partien. Entweder tippt man nun eine normale Drei-Wege-Wette oder entscheidet sich für die Spezialwetten. Eine Live-Wette bietet sich ebenfalls an. Vorab sollte man allerdings einen Blick auf unsere DFB Pokal Wett-Tipps werfen.

Auch dann, wenn man unterwegs ist, kann man bei vielen Anbietern der Wettlust frönen. Denn sie gehen mit der Zeit und haben mittlerweile mobile Apps auf den Markt gebracht, die auch das Tippen von unterwegs erlauben.

Quotenübersicht: Wettquoten zu allen Ligen in der Analyse

Die Jagd nach der guten Quote

Wer sich mit Sportwetten befasst, ist natürlich immer auf der Suche nach den besten DFB Pokal Quoten. Hier ist ein wenig Recherche notwendig. Natürlich wirbt jeder Anbieter mit einer guten Quote, dennoch gibt es hier teilweise beträchtliche Unterschiede. Für den Kunden lohnt sich also ein intensiver Vergleich. Als Hilfsmittel dienen hierzu auch Erfahrungsberichte anderer Kunden, die bereits mit den verschiedenen Buchmachern „Bekanntschaft“ gemacht haben.

Nicht nur die Quote ist wichtig

„Ein schöner Teller allein macht nicht satt“, heißt es in einem alten Sprichwort. Das lässt sich natürlich auch Wettanbieter und deren Quoten übertragen. Denn was nutzt der im Quoten-Vergleich beste Buchmacher, wenn er die Gewinne nicht zuverlässig auszahlt? Von daher sollten potenzielle Kunden einige wichtige Dinge im Auge behalten. So sollte ein Bookie über eine gültige Lizenz verfügen und seriös wirtschaften. Serviceleistungen wie etwa ein Live Chat sind nett, aber nicht unbedingt ein Muss. Wichtiger wäre hier zum Beispiel eine übersichtliche Seite, auf der sich auch die Neulinge der Wettbrache zurechtfinden würden, ohne sich im Quoten-Dschungel zu verirren.

Fazit: Viele Wege führen nach Berlin

Wenn es um DFB Pokal Quoten geht, gibt es mehrere Wege, um ans Ziel zu kommen. Wie bereits erwähnt, sollte sich der Kunde schlau machen, ehe er eine Wette platziert. Alternativ kann er natürlich auch einfach mehrere Anbieter selbst testen und dann dort bleiben, wo er die besten Erfahrungen gesammelt hat. Unterm Strich ist zu sagen, dass die Quoten im DFB Pokal sehr attraktiv sind, gerade bei Außenseitersiegen. Denn der Pokal ist einer der Wettbewerbe, in denen die Kleinen den Großen schon häufiger einmal ein Bein gestellt haben. Und wenn dann über den Quotenvergleich auch noch der richtige Anbieter gefunden wurde und zu überzeugen weiß, steht einer erfolgreichen Wette eigentlich nichts mehr im Wege.

Autor Frank Port