Intertops Wettsteuer: Der Kunde ist König

intertopsBeim dem Buchmacher Intertops trifft man auf einen Anbieter, der schon jahrelange Erfahrung auf dem Markt der Online Sportwetten hat. Das Unternehmen wurde 1980 gegründet und hat sich im Laufe der Jahre immer weiterentwickelt. Vor etwa zwei Jahren kam für die vielen Sportwetten-Anbieter ein herber Schlag, denn die Wettsteuer wurde in Deutschland eingeführt. Vielen Buchmachern war das egal, sie ließen und lassen auch heute noch ihre Kunden diese Steuer bezahlen. Intertops ist hier anders: die Intertops Wettsteuer wird vom Anbieter selbst beglichen und genau das lieben Kunden. Hier kann man also völlig legal und bedenkenlos die Wettsteuer umgehen.

Alle Fakten zur Intertops Wettsteuer:

  • Intertops bietet seriöse Unterhaltung und spannende Wetten
  • Intertops ist ein erfahrener Wettanbieter
  • Der Buchmacher übernimmt die Wettsteuer komplett selbst

Jetzt bei Intertops anmelden & gewinnen >>

Intertops Wettsteuer: Anbieter zahlt für Wetter

Der Buchmacher hat sich dazu entschieden, die fünfprozentige Wettsteuer für seine Kunden zu übernehmen. Das bedeutet im Klartext, dass sich bei der Auszahlung des Bruttogewinns nichts ändert. Hier gilt die Devise „Brutto gleich Netto“. Von dem Abzug der fünf Prozent bekommt der Sportwetten-Fan nichts mit. Die Aufwendungen werden komplett durch Intertops getragen.

Intertops Wettsteuer

Kein Abzug der Steuer auf Wettschein

Damit steht nicht nur ein Bruttogewinn ohne Abzüge zur Verfügung, sondern es wird auch ein Verwaltungsaufwand gespart. Die Abwicklung der Abführung erfolgt ohne Einbeziehung des Kunden ausschließlich über den Buchmacher. Mit dem Verzicht auf die bei der Belastung der fünfprozentigen Steuer an die Kunden reiht sich Intertops in die Riege namenhafte Anbieter, wie beispielsweise tipico oder betsafe.

Vorteile für Kunden bei 5 % mehr

Die Vorteile für die Kunden durch den Verzicht auf die fünfprozentige Steuer liegen klar auf der Hand. Rein rechnerisch betrachtet bleibt mehr Geld vom Gewinn. Bei der Platzierung von Wetten muss bis auf die Quoten nichts weiter beachtet werden. Die Berechnung des Gewinnes nach Abzug der Steuer entfällt somit. Auch ein möglicher Verwaltungsaufwand durch die Weiterleitung der Gelder an den Fiskus steht hier nicht zur Debatte.

Boni erhöhen Einsatz

Boni sorgen für noch mehr Gewinn

Bei einigen Buchmachern schlägt sich die Übernahme der Wettsteuer auf die Quoten nieder. Das ist bei Intertops nicht der Fall. Der Buchmacher hat von Haus aus solide Auszahlungsschlüssel, die deutlich über 90 Prozent liegen. Damit profitieren die Kunden gleich doppelt.

Wettangebot + Quoten bei Intertops

Das Wettangebot beim Buchmacher ist umfangreich, wenngleich auch nicht das größte seiner Art. Die Sportwetten-Fans finden hier alle gängigen Sportarten zum Tippen aber eine besonders breite oder tiefe Auswahl fehlt. Im Fokus stehen Wetten rund um König Fußball. Dabei werden hauptsächlich Partien aus der ersten Bundesliga angeboten. Dazu gesellen sich sportliche Begegnungen aus den Bereichen Tennis, Handball, Basketball, Eishockey, Volleyball oder auch Motorsport. Die Live-Wetten gibt es zwar aber sie sind eher verhalten. Neben den sportlichen Ereignissen können die Weltfreunde auch auf gesellschaftliche Events oder finanzieller Ereignisse tippen. Täglich steht dabei eine Auswahl von ca. 4.000 Wettofferten zur Verfügung. Damit zählt der Buchmacher bei weitem nicht zu den Spitzenreitern seiner Zunft aber das Angebot es dennoch solide.

 Wettangebot breit gefächert

Sehr umfangreiches Wettangebot

Die Quoten bewegen sich auf einem guten Niveau. Dennoch liegen einzelne Begegnungen sogar bei einem Auszahlungsschlüssel von unter 90 Prozent. Im Durchschnitt werden zwischen 93 und 94 Prozent bei Intertops ausgezahlt. Diese Kosten sind vor allem bei besonders populären Partien erreichbar.

Wetteinsatz bei 1 Euro

Durch den minimalen Wetteinsatz von einem Euro präsentiert sich der Buchmacher als seriöser und eignet sich daher vor allem für neue Wege im Sportwetten-Bereich. Gerade mit dieser Zielgruppe ist auch das Wettangebot völlig ausreichen. Zwar gibt es auch Buchmacher, die Wetten ab 50 Cent oder weniger ermöglichen aber diese sind bisweilen auf dem deutschen Markt noch in der Unterzahl.

FAQs: Wissenswertes zur Intertops Wettsteuer

Frage 1: Weshalb bezahlt Intertops die Wettsteuer aus eigener Tasche?

Ja, der Buchmacher bezahlt die Wettsteuer für den Kunden, sodass es keine Einbußen bei den Gewinnen gibt.

Frage 2: Ist das legal?

Ja das ist es. Im Grunde ist es nämlich egal, wer die Wettsteuer bezahlt, Hauptsache sie wird bezahlt. Das Finanzamt und auch das Bundesgesetz finden, dass es egal ist, wer die Rechnung begleicht. Wird sie bezahlt, ist alles legal und ohne Betrug gelaufen und darum geht es.

Frage 3: Erwartet Kunden ein Verwaltungsaufwand wegen der Wettsteuer?

Nein, da der Buchmacher die fünf Prozent selbst abführt und diese auch nicht vom Gewinn abzieht haben die Sportwetten-Fans mit der Wettsteuer keinen weiteren Kontakt.

Frage 4: Schlägt sich die Wettsteuer auf die Quoten nieder?

Es kann vorkommen, dass sich die Übernahme der Wettsteuer auf die Quoten niederschlägt und sie entsprechend geringer ausfallen. Das ist aber bei Intertops nicht der Fall. Der Auszahlungsschlüssel bewegt sich hier auf einem guten Niveau. Eine Reduzierung durch die Übernahme der fünfprozentigen Wettsteuer ist nicht erkennbar.

Frage 5: Lohnen sich dann Wetten noch?

Wetten lohnen sich auch hier aufgrund der soliden Auszahlungsschlüssel. Dennoch geht es dem Gros der Tipper nicht nur um einen möglichen Gewinn, sondern auch um die Freude und den Nervenkitzel bei den Wetteinsätzen.

Sportwetten.org: Nutzer profitieren von Wissen

Die finden hier zahlreiche Informationen zu verschiedenen Buchmacher. Doch auch andere Anbieter aus weiteren Branchen werden näher unter die Lupe genommen. Diese Meinungen und Erfahrungswerte sind Grundlage für den Quotenvergleich und Rankings. Hier gibt es auch eine Liste aller Wettanbieter ohne Wettsteuer. Dabei werden immer wieder wechselnde Auszeichnungen in Form von verschiedenen Awards vergeben. Anbieter werden hier hinsichtlich ihres Gesamteindrucks unter dem Abschneiden einzelnen Rubriken geehrt. Durch die regelmäßige neue Beurteilung finden die User stets die aktuell besten Buchmacher. Ergänzt werden die Vergleiche durch zahlreiche Strategien, Wett-Tipps und Tricks für Wetten. Auf diesem Weg können Gewinne lukrativer gestaltet und Verluste minimiert werden. Als ergänzendes Angebot steht auch ein kostenfreier News-Bereich zur Verfügung.

Fazit: Wegfall der Intertops Wettsteuer macht das Tippen attraktiver

Der Buchmacher hat sich dazu entschieden, die Wettsteuer in Höhe von fünf Prozent aus eigener Tasche zu zahlen. Damit erhalten Kunden die Auszahlung ihres kompletten Gewinnes. Die gesamte Abwicklung der Wettsteuer wird von Intertops übernommen, sodass Sportwetten-Fans nichts weiter beachten müssen. Bei vielen Anbietern geht die Übernahme der Wettsteuer mit reduzierten Quoten einher. Das ist hier nicht der Fall. Durchschnittlich liegen sie auf einem soliden Niveau. Auch das Wettangebot kann sich sehen lassen, wenngleich auch hier Nachbesserungsbedarf besteht. Dennoch erhalten die Kunden ein solides Angebot verschiedener Sportarten und zahlreichen Wettmöglichkeiten. Fokussiert wird hierbei vor allem das runde Leder.

Intertops Erfahrungen lesen >> Weiter zu Intertops >>

Autor Frank Port