Alba Berlin holt sich Selbstvertrauen für Euroleague

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Basketball
0
Alba Berlin

Alba Berlin ist derzeit gut in Form und konnte sich im Spiel um den Jahreswechsel herum gegen den Mitteldeutschen BC durchsetzen. Dabei erreichte man ein ungefährdetes Ergebnis von 82:56, was man nicht nur einem guten Angriffsspiel zu verdanken hatte. Auch in der Defensive hatte Alba Berlin eine gute Leistung gezeigt und sich damit optimal auf das Spiel in der Euroleague vorbereitet. Am heutigen Abend gastiert der FC Barcelona in Berlin und damit stehen die Berliner einer der besten europäischen Basketball-Mannschaften gegenüber. Es ist eine sehenswerte Partie zu erwarten.

Alba nach souveränem Sieg nun gegen Barcelona

Der Mitteldeutsche BC liegt auf dem achten Platz und war am Neujahrstag der Gegner von Alba Berlin. Der Hauptstadt-Klub konnte sich am Ende souverän mit 82:56 durchsetzen und führt damit weiterhin die Basketball-Bundesliga an. Im 16. Spiel gewann Alba bereits zum 15. Mal, doch man wird dicht vom FC Bayern verfolgt. Die Münchener haben zwar vier Punkte Rückstand, außer Reichweite sind die Berliner für den FCB allerdings nicht. Gegen den spanischen FCB darf Alba Berlin heute Abend in der Euroleague antreten.  Die Berliner müssen gegen eines der besten europäischen Basketball-Teams gewinnen.

Alba Berlin sieht sich selbst als klaren Außenseiter, doch bei der aktuellen Form der Berliner ist ein Sieg nicht völlig auszuschließen. Hat der große FC Barcelona mal einen schlechten Tag, könnte Alba durchaus im Stande sein, einen Sieg zu erringen. In der Euroleague haben die Katalanen schon zweimal den Titel gewonnen, das letzte Mal liegt allerdings einige Jahre zurück (2009/2010). Im Finale hatte Barcelona damals gegen Olympiakos Piräus mit 86:68 gewinnen können. In der spanischen Liga liegt Barcelona derzeit auf dem zweiten Rang, Erster ist Unicaja und auf Rang drei folgt Real Madrid.

Aktuell findet die Gruppenphase der Euroleague statt, an der insgesamt 16 Teams teilnehmen. Unter den besten Teams Europas qualifizieren sich aus jeder Gruppe die besten vier Mannschaften. Alba Berlin hat schwere Konkurrenz in ihrer Gruppe. Neben den allseits starken Katalanen befinden sich mit Real Madrid und Maccabi Tel Aviv auch die letztjährigen Finalisten in der Gruppe.

Berlin ist nur Außenseiter gegen Barcelona

Gegen Barcelona ist Alba Berlin trotz aktuell guter Form klarer Außenseiter. Eine Wette auf Barcelona würd lediglich mit einer Quote von 1.16 belohnt werden, während der Sieg von Alba Berlin mit 5.50 als eher unwahrscheinlich gilt. Die Partie zwischen den beiden Mannschaften startet um 20 Uhr in der O2-World in Berlin. Über den Wettanbieter bet365 kann die Partie sogar im Live-Stream verfolgt werden, sollte dies gewünscht sein.

Weiter zu bet365 >>