Audi-Cup 2013 mit vier Top-Vereinen beginnt heute

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
Audi Cup 2013

Noch kurz vor dem Beginn der Saison in der ersten Bundesliga findet ein weiterer Test für den FC Bayern statt. Im Rahmen des von dem deutschen Klub ausgerichteten Audi-Cups treffen sich vier Top-Vereine, um sich in erster Linie auf die anstehende Saison vorzubereiten. In den ersten beiden Partien treffen am heutigen Abend FC Bayern und FC Sao Paulo sowie AC Milan und Manchester City aufeinander. Der Audi-Cup wird dieses Jahr zum dritten Mal nach 2009 und 2011 ausgetragen.

Der FC Bayern muss demnach noch zwei Spiele auf höchstem Niveau vor der in zwei Wochen beginnenden Saison bestreiten. Der AC Mailand sowie Manchester City haben noch drei Wochen Zeit bis die Serie A bzw. Premier League beginnt.

FC Bayern vs. FC Sao Paulo

Nachdem der Triple-Sieger zuletzt im Super Cup gegen Dortmund verloren hat, sind die Bayern hoch motiviert für die letzten beiden Tests vor dem Pokalspiel am Montagabend gegen die Amateure aus Rehden und der dann folgenden Punktspiele. Nach der Niederlage im Super Cup möchte Pep Guardiola die dort geschehenen Fehler ausmerzen.

Laut Experten dürfen wir im Rahmen des Audi-Cups einen hochgradig aufgestellten FC Bayern sehen mit eventueller Startformation, wie man sie auch in der kommenden Saison sehen wird. Fragen wie Thiago Alcantara als einziger Sechser, Javi Martinez in der Innenverteidigung oder Schweinsteiger auf der Ersatzbank könnten schon nach dem heutigen Abend beantwortet sein. Anstoß ist um 20:30 Uhr in der Allianz Arena

Manchester City vs. AC Milan

Auch im Duell zwischen Manchester City und AC Milan geht es um weit mehr, als den Sieg des Audi-Cups. Sowohl der englische Vizemeister als auch der amtierende Dritte der italienischen Serie A befinden sich in der Vorbereitungsphase und wollen sich schon jetzt im internationalen Wettbewerb behaupten. Denn ein Spiel gegen zwei andere Top-Vereine zeigt schnell, in welcher „internationalen Liga“ man sich befindet. Anstoß ist um 18:30 Uhr.

Hier geht es zu Wetten bei BetVictor.

(Bildquelle: http://www.allianz-arena.de/de/presse/index.php)