Audi-Cup Finale zwischen Bayern und Manchester City

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
Audi Cup 2013

Bereits am gestrigen Abend konnten sich vier internationale Top-Klubs im Rahmen des Audi-Cups messen und eine gute Vorbereitung auf die anstehende Saison absolvieren. Knapp eine Woche vor dem Beginn der Bundesliga-Saison richtet der FC Bayern in Kooperation mit Audi ein Turnier mit vier Mannschaften aus, welches innerhalb von zwei Tagen ausgetragen wird.

Im Spiel Manchester City gegen AC Milan gewannen die Engländer mit 5:3. Nachdem City schon nach 36 Minuten mit fünf Toren vorne lag, ließen die möglichen Gewinner der Englischen Liga stark nach und ermöglichten ebenfalls in sehr kurzer Zeit gleich drei Tore für den AC Milan. Nach der Halbzeitpause ließ die Intensität des Spiels merklich nach, sodass der Halbzeitstand auch dem Endstand entsprach.

Der FC Bayern kommt in der dritten Ausführung des Turniers zum dritten Mal ins Finale. Bereits 2009 konnten sie das Finale gegen Manchester United für sich entscheiden und 2011 mussten sich die Deutschen gegen den FC Barcelona geschlagen geben. In diesem Jahr spielten sie gegen FC Sao Paulo und gewannen mit 2:0. Nachdem die erste Hälfte torlos ausfiel, konnte Mario Mandzukic in der 55. Minute das erste Tor erzielen. Nach vielen Auswechslungen konnte das Jungtalent Mitchell Weiser in der 86. Minute den Sieg fest machen.

Finale: FC Bayern vs. Manchester City

Wer den Audi-Cup für sich entscheiden wird, wird man erst heute Abend um 20:30 sehen können. Klar ist, dass Prognosen von Testspielen immer sehr riskant sind. Vertraut man aber auf den Siegeshunger der Bayern nach verlorenem Super Cup und die Experimentierfreudigkeit des englischen Trainers, so sollte der FC Bayern auch in diesem Jahr den Audi-Cup gegen eine Mannschaft aus Manchester gewinnen können (1.65 bei Digibet). Über 90 Minuten liefert das Deutsche Team eine konstantere Leistung ab. Ein Unentschieden (3.75) oder gar eine Niederlage (4.75) der Bayern sollten für Trainer Pep Guardiola nicht sehr zufriedenstellend sein.

Zu den Wetten bei Digibet geht es hier.

(Bildquelle: http://www.allianz-arena.de/de/presse/index.php)