Auftakt der Champions League mit Top-Spielen

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
UEFA Champions League

Am heutigen Dienstag, den 17. September 2013, beginnt die neue Champions League Saison 2013/2014 und direkt zum Auftakt erwarten uns einige Top-Spiele. Auf die deutschen Mannschaften warten Gegner, die sie in jedem Fall auf die Probe stellen werden. Heute spielt bereits Bayer Leverkusen in Manchester United und die Bayern haben den ZSKA Moskau zu Besuch. Morgen wird dann der FC Schalke 04 gegen Steauna Bukarest antreten und Borussia Dortmund darf beim SSC Neapel anreisen.

FC Bayern gegen ZSKA Moskau – Reaktion auf Sammers Kritik?

Der russische Meister hat die Ehre zum Auftakt der Champions League Saison nach München zu kommen und sich dem Starensemble der Bayern zu stellen. Schiedsrichter der Partie ist Gianluca Rocchi. Der Italiener ist nicht gerade sparsam mit roten bzw. gelben Karten und verteilt daher durchschnittlich 3.8 Gelbe Karten in einem Spiel der Königsklasse. Innerhalb der letzten zehn Spiele der Champions League verwies er zwei Spieler des Platzes.

In der Champions League standen sich die beiden Mannschaften bisher nicht gegenüber, die Quoten stehen dennoch stark für den Sieg des FC Bayern. Experten fragen sich, ob sich die Bayern die Kritik von Sportchef Sammer zu Herzen nehmen werden und mit ein wenig mehr Emotionen in das Spiel gehen werden. Mit einer Quote von 1.18 bei bet365 haben die Bayern gute Chancen auf den Sieg. Zeigen sie eine Reaktion auf Sammers Kritik, so könnte dies ein gar einseitiges Spiel werden. Sind die Münchener hingegen einen Moment nicht konzentriert, so könnte dies von ZSKA Moskau bestraft werden, die mit einer Quote von 16.00 in die Partie gehen.

Manchester United gegen Leverkusen – Als Außenseiter zum Sieg?

Ebenfalls um 20:45 Uhr am Dienstag spielt Bayer Leverkusen im Old Trafford bei Manchester United. Die beiden Teams werden in der Gruppe A für das Weiterkommen favorisiert. Die Quoten stehen zwar nicht so gut für Leverkusen, die aktuelle Form beider Mannschaften scheint jedoch ausgeglichen.

Im direkten Vergleich kommt Leverkusen mit keinem Sieg aus vier Spielen nicht so gut bei weg. In der Champions League konnten ManU schon zweimal gewinnen, zwei Spiele gingen Unentschieden aus. Manchester geht zwar mit einer Quote von 1.75 ins Spiel und Leverkusen darf mit einer Quote von 5.25 auf den Sieg hoffen, aber ein Unentschieden scheint auch in diesem Jahr relativ wahrscheinlich. (3.75)

Zu den Wetten bei bet365 geht es hier.

(Bildquelle: http://de.uefa.com/uefa/mediaservices/)