Barcelona mit Niederlagen-Serie – Neue Saison in Gefahr?

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
FC_Barcelona

Der FC Barcelona kommt kurz vor dem Beginn der neuen Saison noch nicht so wirklich in Schwung. Der Champions-League-Sieger musste sich im Testspiel gegen AC Florenz mit 1:2 geschlagen geben, dabei hatten die meisten Online-Buchmacher den Triple-Sieger klar im Vorteil gesehen.

Nachdem der FC Barcelona in der vergangenen Saison das Triple aus Meisterschaft, Liga-Pokal und Champions League gewinnen konnte, scheint die Mannschaft zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht ganz in Form zu sein. Zwar trat man ohne die beiden Stars Lionel Messi und Neymar an, dennoch hatte man mit einer besseren Leistung gerechnet. Einmal mehr zeigt sich, dass der FC Barcelona von seinen beiden Offensiv-Assen abhängig ist.

Barcelona erneut zum Titelgewinn?

Die letzte Saison verlief für den FC Barcelona wie am Schnürchen. Der spanische Club konnte sich in der Liga vor Real Madrid und anderen Konkurrenten durchsetzen und gewann letztlich die spanische Meisterschaft. Doch damit nicht genug: Auch im Liga-Pokal konnte man sich durchsetzen und gewann die Trophäe. Den Höhepunkt setzte der FC Barcelona mit dem Sieg gegen Juventus Turin in der Champions League. Im Berliner Olympiastadion vor knapp 70.500 Zuschauern bot Juventus Turin den favorisierten Spaniern lange Paroli, am Ende gewann Barcelona jedoch mit 3:1 dank der höheren spielerischen Klasse. Das erste Tor war damals bereits in der vierten Minute gefallen.

Ähnlich schnell bekam Barcelona gestern Abend das erste Gegentor gegen AC Florenz. Der deutsche André ter Stegen war schuldlos an den beiden frühen Gegentreffern durch Federico Bernardeschi. Für die Spanier traf Luis Suarez und so endete die Partie mit 2:1 für AC Florenz. Für Barcelona ist es bereits die dritte Niederlage in Folge. Gegen Manchester United hatte man mit 1:3 verloren und dem FC Chelsea musste man im Elfmeterschießen den Sieg überlassen. Ganz offensichtlich kommt der Champions-League-Sieger der letzten Saison bisher nur bedingt in Schwung.

Ob man an die Erfolge der letzten Saison anknüpfen kann, bleibt daher fraglich. Im Moment schaut es danach aus, als müsse sich Barcelona auf einige schwierige Spiele in der Anfangsphase gefasst machen. Erst wenn die Maschinerie wieder wie geschmiert läuft, wird man erneut die Chance auf das Triple haben. Um die Maschinerie in Gang zu bekommen, bleiben den Spanier noch wenige Wochen. Am 21. August findet der Auftakt der Primera Division statt, wenn Malaga CF auf Sevilla FC trifft.

Barcelona zum Auftakt gegen Athletic Bilbao

Am ersten Spieltag ist Barcelona bei Athletic Bilbao zu Gast. Die Gastgeber brauchen einen guten Tag, möchten sie einen Auftaktsieg feiern. Mit einer Quote von 9.00 bei Tipico wird es selbst bei einem guten Tag der eigenen Mannschaft schwer, einen Sieg einzufahren. Eher benötigt es auch einen schlechten Tag des FC Barcelona. Die gewinnen die Partie mit einer Quote von 1.35 und gelten somit als klarer Favorit. Sollte man einen Tipp auf Unentschieden erfolgreich platzieren, bekommt man den 5-fachen Einsatz zurück.

Weiter zu Tipico >>