Bei Bayer und Bayern kann Samstag nur ein Sieger vom Platz gehen

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
UEFA Champions League

Dass alle vier deutschen Teams an einem Spieltag in der Champions League gewinnen, passiert auch nur selten. Am zweiten Spieltag der Vorrunde in der Königsklasse haben wir es in diesem Jahr erleben dürfen. Schalke konnte sich mit einem sehenswerten Tor in Basel auszeichnen und Dortmund gewann gegen Olympique Marseille mit 3:0. Am gestrigen Abend gewann außerdem Leverkusen mit 2:1 in letzter Sekunde gegen Real Sociedad und der FC Bayern lieferte eine sehr gute Leistung in Manchester City ab und gewann mit 1:3.

Bayern dominiert selbst gegen Manchester

Aus der Bundesliga kennt man bereits, dass der FC Bayern München gegen vermeintlich schwache Gegner das Spiel sehr dominieren kann. Was dann jedoch fehlte waren die wirklich guten Torchancen bzw. der Wille den Ball ins Tornetz zu befördern. Gegen Manchester City hatte man allerdings ein sehr offensiv-betontes Spiel auf Augenhöhe erwartet. Doch was man gestern sehen konnte, war eine noch stärkere Dominanz als in bisherigen Spielen.

Schon von Beginn an kamen die Bayern besser ins Spiel und machten einen frühen Treffer in der 7. Minute. In der 56. Minute und gleich in der 59. Minute konnten die Bayern auf 3:0 erhöhen. Die letzten 10 Minuten wurde das Spiel nochmal spannend. In der 80. Minute kam der Anschlusstreffer und fortan ging es auf Bayerns Tor. Nach einem Lattentreffer blieb es beim 1:3. „Man freut sich, wenn die Mannschaft solche 70, 75 Minuten spielt. Solch einen Top-Fußball“, betonte Kapitän Philipp Lahm.

Leverkusen durch Eigensinn in der letzten Minute gewonnen

Ebenfalls gut ins Spiel gekommen sind die Leverkusener. Doch erst in der 45. Minute konnte die deutsche Mannschaft die Führung erzielen.  Kurz nach der Pause schien das Spiel ausgeglichen, sodass San Sebastian den Ausgleich machen konnte. Ebenso wie in der ersten Halbzeit konnte Leverkusen in der letzten Minute der zweiten Halbzeit das 2:1 erzielen. Der eingewechselte Hegeler sollte eigentlich eine Flanke bringen, entschied sich allerdings doch für den Schuss und versenkte den Ball traumhaft.

Am Wochenende kann allerdings nur ein Sieger vom Platz gehen. Das Top-Spiel am Samstagabend bestreiten die beiden deutschen Mannschaften, welche gerade in der Königsklasse gewonnen haben. Leverkusen geht mit einer Quote von 5.44 bei PinnacleSports in die Partie und der FC Bayern darf mit einer Quote von 1.67 auf den Sieg hoffen.

Zu den Wetten bei PinnacleSports geht es hier.

(Bildquelle: http://de.uefa.com/uefa/mediaservices/)