Die bet-at-home App gibt es für iPhone und Android

Du bist hier: Magazin » News » Mobile
0
betathome

Sportwetten sind sehr beliebt. Wer sie gerne tätigt, hat im Grunde an jedem Tag, zu jeder Stunde und sogar zu jeder Sekunde die Möglichkeit. Da aber niemand tagtäglich 24 Stunden Zuhause ist, sind die Sportwettenanbieter dazu übergegangen, Möglichkeiten zum mobilen Wetten zu erfinden. In den Zeiten der Smartphones und Tablet PCs bieten mittlerweile fast alle namhaften Online Buchmacher Apps an, die das Wetten von unterwegs erleichtern. So auch bet-at-home. In diesem Fall entbehrt der Zusammenhang zum „Wetten unterwegs“ allerdings nicht einer gewissen Ironie, schließlich heißt bet at home auf Deutsch: Zuhause wetten. Dem Spaß an der bet-at-home App tut dies natürlich keinen Abbruch.

Die wichtigsten Fakten:

  • Die bet-at-home App gibt es für iPhone und Android Geräte
  • Sie ist kostenlos
  • Erhältlich ist sie im iTunes Store (für iPhone) oder zum Beispiel bei Google Play (für Android Geräte)

Technische Features der bet-at-home App

Die klassische Suche nach einer bet-at-home App für iPhone oder Android wird im Store wie im Nirwana enden: Es ist weit und breit nichts davon zu sehen. Dennoch müssen Wettliebhaber auch nicht auf den mobilen Komfort für Sportwetten verzichten. Zwar bietet bet-at-home keine Anwendung zum Download in den Stores an aber auf der Seite des Anbieters wird man fündig. Hier gibt es eine Web-Applikation. Das ist keine App im klassischen Sinne aber eine fast ebenbürtige „Kopie“. bet-at-home bietet eine wunderbar optimierte Seitenversion seiner Homepage für alle mobilen Endgeräte an. Damit ist auch das Wetten von unterwegs bequem via Smartphone oder Tablet möglich. Ob bet-at-homeApp für iPhone oder Android, ist hier nicht entscheidend. Auch die Nutzung auf Blackberry oder Windows Geräten ist komfortabel und problemlos möglich.

bet-at-home Mobiler Login bei bet-at-home

Schnell und einfach zum Login mit der bet-at-home App.

Diese Modifikation der Seite für mobile Endgeräte hat zahlreiche Vorteile, denn man muss sich an keine Struktur gewöhnen. Alles bleibt beim Alten. Navigation und Design sind identisch mit dem Handling auf der Homepage.

Bei der Einwahl auf der Seite erkennt das System von bet-at-home, dass es sich um ein mobiles Endgerät handelt und passt sich bei der Seiteneinstellung automatisch an. Bei wem das nicht automatisiert geschieht, kann mithilfe eines kleinen Icons die Anpassung auf die entsprechenden Werte ändern. Noch bequemer geht es kaum. Das ist wohl auch das Credo der Seitenbetreiber gewesen, denn sie machen es Wettwilligen wirklich einfach. Auch mögliche Neuerungen müssen nicht mühsam durch einen Download eingefügt werden. Stattdessen passiert dies automatisch im Hintergrund. Zu erreichen ist die mobile Variante von bet-at-home unter bet-at-home.com/mobile. Dafür einfach die Adresse beim ersten Mal in den Browser eingeben und fertig. Bei weiteren Besuchen wurde sich die Adresse meist von der Suchmaschine gemerkt oder kann sogar gleich als Favorit abgespeichert werden.

Kosten der Anwendung

Nutzerfreundlich zeigt sich bet-at-home App für iPhone und Android nicht nur bei der Anwendung, sondern auch bei den Kosten. Die mobile Variante wird völlig kostenfrei angeboten doch die bet-at-home App für iPhone und Android steht nicht zum Download bereit. Sie ist nur als mobile Browser-Version verfügbar. Es können lediglich Gebühren durch den Mobilfunkanbieter anfallen, wenn man keine Flatrate zum Surfen besitzt.

Vorteile der Bet-at-home App:

  • Direkt über Browser aufrufbar
  • Für alle mobilen Endgeräte unabhängig von Betriebssystem und Gerätetyp
  • Kein Download erforderlich
  • Zugriff auf komplettes Wettangebot
  • Intuitive Bedienung

Mobil Sportwetten platzieren

Wer mit der bet-at-home App für iPhone oder Android auf ein schnelles Wettvergnügen hofft, wird nicht enttäuscht werden. Die Übersicht der einzelnen Wettangebote ist gut und sehr strukturiert aufbereitet. Auch das Platzieren einer Wette geht denkbar einfach und mit nur wenigen Klicks von der Hand. Einfach das gewünschte Spiel aussuchen, die Wettoption wählen, den Wetteinsatz bestimmen und los geht es. Klickt man auf die Wettquote, erscheint ein Popup-Fenster. Hier kann man seinen Einsatz eintragen. Zusätzlich kann die Wette auf dem Wettschein vermerkt oder direkt abgegeben werden. An dieser Stelle ein Hinweis: Da es für die Wettplatzierung keine Bestätigung gibt, sollte man besonders achtsam sein. So beugt man einer versehentlich abgegebenen Wette vor.

Der Wettschein kann jederzeit von den Kunden eingesehen werden. Hierfür befindet sich am oberen rechten Bildrand ein kleines Symbol. Einmal draufgedrückt, öffnet sich der Wettschein und man kann seine aktuellen Wetten darauf sehen. Übersichtlich angeordnet lassen sich so mit einem Blick alle getätigten Einsätze gut verfolgen.

Wettangebote der bet-at-home App

Wer die mobile Variante von bet-at-home nutzt, muss auch bei den Wetten auf nichts verzichten. Mobil lässt sich auf das gesamte Sportwetten Angebot setzen. Der Live-Sektor ist dabei ebenso vertreten, wie die Pre-Match-Wetten. Einziger Wermutstropfen: Ein Bonus-Code für die Wetten kann nur am PC eingetragen. Dafür ist die App noch nicht gerüstet. Aber im Zuge der Kundenfreundlichkeit wird sich auch das sicher schnell ändern.

Auch die Casino-Liebhaber müssen sich noch in Geduld üben, denn auch hier kann noch nicht am mobilen Roulettetisch platzgenommen werden. Dennoch bietet die App seinen Nutzern ein breites Angebot an Sportwetten, was sich nicht von dem der Webseiten-Version unterscheidet. Zudem ist die Bedienbarkeit einfach uns selbsterklärend.

Sportarten rund um den Globus

Wie schon festgestellt, ist das Wettangebot auch bei der bet-at-home App für iPhone und Android nicht anders als bei der Homepage von bet-at-home. Wettfreunde können hier aus mehr als 40 Sportarten wählen. Vor allem für Fußballfreunde bietet sich hier eine große Spielwiese. Mit über 100 verschiedenen nationalen und internationalen Liegen sind der Wettfreude bei dem runden Leder keine Grenzen gesetzt. Zwar werden die meisten Angebote bei den Fußballwetten in den europäischen Liegen gemacht aber auch auf wortwörtliche Exoten beim Fußball wie Australien, Asien oder Südamerika lässt sich tippen. Für den deutschen Fußball werden nicht nur die erste und zweite, sondern auch die dritte Liga sowie die Regionalliga für Wetten angeboten. Neben dem Fußball zeigt sich bet-at-home, seinem Heimatland verpflichtet, auch gut aufgestellt beim Wettangebot für Wintersport.

bet-at-home app Mehr als Sportwetten bei bet-at-home.

Neben Sportwetten bietet bet-at-home auch Live Casino und Casino an.

Neben den klassischen Kombiwetten oder Handicap, kann der Kunde hier auch Over/Under platzieren. Wer jedoch auf die sell-your bet Option oder Asian Handicap setzt, wird bei bet-at-home nicht fündig werden. Dennoch kann man hier eine Vielzahl von Wetten und Wettstrategien platzieren.

Live Wetten gibt es bei bet-at-home zwar allerdings müssen die User der bet-at-home App für iPhone und Android auf den Live Stream verzichten, dennoch können auch so bei den Live Wetten auch verschiedene Strategien probiert werden. Auch Livescore Features sind hier nicht abrufbar.

Anmelden bei der Bet-at-home App: Einfach und mobil möglich

Ist man noch kein Kunde bei bet-at-home, kann man dennoch von den mobilen Vorteilen profitieren. Auch mit der App ist eine Anmeldung problemlos möglich. Mit nur wenigen Schritten sichert man sich lukrative Wettvorteile und immer neue Bonusaktionen. Wie bei einer Anmeldung über eine „normale“ Webseite auch, müssen einige Daten für die Registrierung angegeben werden. Das sind neben den persönlichen Daten wie

  • Vorname
  • Name
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer (optional)

Zusätzlich wird die Währung benötigt, in der man seine Wetten platzieren möchte. Zudem muss jeder User eine Sicherheitsfrage mit einer entsprechenden Antwort festlegen. Auf diese Weise wird der Account vor einem Missbrauch geschützt und im Falle des Vergessens des Passwortes, kann so ein Neues generiert werden.

bet-at-home app Mobile Registrierung mit wenigen Klicks.

Reistrieren bei bet-at-home einfach und schnell.

Mobile Einzahlungen

Ist die Registrierung erfolgreich abgeschlossen, kann sofort mit dem Wetten begonnen werden. Dazu wird eine Einzahlung auf dem Kundenkonto benötigt. Auch diese kann ganz bequem mobil getätigt werden. An dieser Stelle sei angemerkt: Bei der mobilen Version von bet-at-home stehen nicht alle Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung aber die Wichtigsten sind dem Kunden auch hier zugänglich. Neben der Zahlung mit Kreditkarte werden auch Ukash, Skrill oder Neteller angeboten- insgesamt neun verschiedene Möglichkeiten bei der App. Auch der Mindestbetrag zur Einzahlung unterscheidet sich hier nicht. Es sind auf der klassischen Webseite und bei der mobilen Version jeweils 10 Euro.

Schnelles Ein- und Ausloggen bei der Bet-at-home App für iPhone und Android

Dank der nutzerfreundlichen Menüführung ist das Ein- und Ausloggen ein Kinderspiel. Nach dem Einloggen gelangt man ohne Umschweife zur Kontoübersicht. Hier kann man das Guthaben einsehen und verwalten. Ebenso lassen sich hier mit einem Klick die aktuellen Angebote aufrufen. Wenn Fragen bestehen, gibt es hier auch den direkten Weg zu den FAQs, wo häufige Nutzerfragen adäquat beantwortet werden.

Wenn es noch schneller bei dem Login gehen soll, kann man seine Daten „merken“ lassen. Hierfür einfach bei der nächsten Anmeldung in der App „Login merken“ drücken und schon sind die eigenen Daten gespeichert. Bei der nächsten Anmeldung ist dann nur noch die Eingabe der Wettkontonummer erforderlich.

Den Content dieser Seiten im Video ansehen? Hier die Zusammenfassung von „bet-at-home App" anschauen

Apps sind wie bekannt sein dürfte kleine Programme, die vor allem auf Tablet PCs und Smartphones benutzt werden. Aber nicht ausschließlich. Zu bekommen ist die neueste Version der bet-at-home App für iPad und iPhone natürlich wie gewohnt im iTunes Store von Apple. Für Android Geräte, und somit für Tablets oder Handys, welche nicht von Apple auf den Markt gebracht wurden, gibt es die App zum Beispiel bei Google Play. Sie ist natürlich gratis verfügbar. Die hier genannten Fakten gelten für die bet-at-home App. Kunden können sich nach der Installation einloggen und haben den gewohnten Zugriff auf ihr Wettkonto. Die Wettübersicht ist anders gestaltet und dem kleineren Display angepasst. Mit einem Klick öffnen sich die gewohnten Felder und es können ohne Umstände Wetten getätigt werden. Es sind alle bekannten Funktionen verfügbar.

Fazit: Wettspaß mobil ohne Risiko

Die bet-at-home App für iPhone und Android ist eine gute mobile Anwendung, wenn auch keine klassische App. Sie kann ebenso von anderen Endgeräten wie Blackberry, Samsung, etc. genutzt werden. Wer auch mobil Sportwetten platzieren oder sein Konto abrufen möchte, ist hiermit gut bedient. Das Wettangebot steht dem der Homepage in nichts nach und auch die Bedienung ist komfortabel möglich. Auch die Ein- und Auszahlungen über die App funktionieren problemlos. Lediglich der Boni-Code kann bislang nicht über die App eingegeben werden. Hierfür ist ein PC erforderlich.

bet-at-home Erfahrungen lesen >> Jetzt die App kostenlos ausprobieren! >>