Betfred zieht sich vom deutschen Wettmarkt zurück

Du bist hier: Magazin » News » Wettanbieter-News
0
betfred

Während die meisten Wettanbieter passend zur WM 2014 in Brasilien ihre Aktionen und Promotionen ins Leben rufen, hat Betfred einen ganz anderen Schritt getan. Obwohl man während der WM wahrscheinlich noch einmal ordentliche Umsätze generieren könnte, hat sich der ursprünglich aus England stammende Wettanbieter aus dem deutschen Markt zurückgezogen. Zwar hatte Betfred noch nie eine deutsche Internetseite, auf der man seine Wetten platzieren konnte, doch zeigten sich dennoch einige Nutzer aus Deutschland von dem Wettangebot von Betfred angetan.

Wettanbieter Betfred wagt ausstieg aus Deutschland

So kurz vor der WM wagt der Wettanbieter Betfred einen Schritt, den man in dieser Form nicht erwartet hatte. Eine Fußball-Weltmeisterschaft ist normalerweise das Heil aller Sorgen eines Buchmachers und dennoch scheint sich Betfred große Gedanken um die regulatorischen Vorgaben in Deutschland zu machen. Seit Beginn dieser Woche nimmt der Sportwetten-Anbieter Betfred keine Wetten mehr aus Deutschland an. Die genauen Beweggründe des Rückzugs sind nicht bekannt, allerdings teilte ein Sprecher des Unternehmens mit, dass regulatorische Veränderungen dafür gesorgt hatten, dass man diesen Weg einschlagen müsse.

Der Wettanbieter betonte, dass die deutschen Kunden möglichst schnell ihre Wettkonten leer räumen sollten. Verschiedene Auszahlungsmethoden wie Kreditkarte (VISA, Mastercard, Maestro), Moneybookers (Skrill), Neteller, PayPal, Banküberweisung und ukash stehen dafür zur Verfügung. Vorgegeben ist eine Auszahlungsfrist von 30 Tagen, welche allerdings nur als Richtwert gilt. Der Wettanbieter kann das Geld nicht einfach einbehalten, sollte das Geld innerhalb der Frist von 30 Tagen nicht ausgezahlt werden. Wie es scheint, plant Betfred auch den Ausstieg aus anderen Märkten. Laut Gerüchten wird der Ausstieg au Kanada und einigen weiteren Ländern unter Hochdruck vorbereitet.

10.000 Pfund werden verschenkt

Kunden, die ihren Wohnsitz nicht in Deutschland haben, können aktuell von einer interessanten WM-Aktion bei Betfred profitieren. Wollen Sportwetter auch mal den Games- und Casino-Bereich ausprobieren, ist das aktuell die beste Chance. Für jede 10 Pfund, oder einem vergleichbaren Wert in einer anderen Währung, die in den Bereichen umgesetzt werden, erhält man ein Ticket für die große Betfred-Verlosung. Bei dieser Verlosung warten tolle Preise auf alle Teilnehmer. So können sich 75 glücklichen Gewinner über einen Geldpreis von bis zu 1.000 Pfund freuen. Wurden mehrere Tickets erspielt, können auch mehrere Gewinne abkassiert werden.

Die Tickets bei Betfred können bis zum 3. Juli gesammelt werden, denn dann steht die Verlosung an.

Zu der Aktion für Kunden außerhalb von Deutschland geht es hier.