Betsson: 40 Euro einzahlen und mit 120 Euro starten

Du bist hier: Magazin » News » Bonus & Werbeaktionen
0
betsson

Betsson wurde bereits im Jahre 1963 gegründet und gehört damit zu den ältesten Wettanbietern auf dem heutigen Markt. Das skandinavische Unternehmen betreut einen enorm großen Kundenkreis und bietet ein ebenso großes Wettportfolio an. Damit aber auch die Neukunden schon direkt vom Start weg wissen, was bei Betsson Sache ist, wird zudem ein Willkommensbonus ausgegeben. Dieser umfasst 200 Prozent der Ersteinzahlung und wird bis zu einer Summe von 80 Euro ausgegeben. Wer hier also nur 40 Euro auf das eigene Wettkonto einzahlt, kann mit einem Guthaben von insgesamt 120 Euro an den Start gehen.

Größeres Kapital zum Start sichern

Nutzen können das Willkommensangebot von Betsson alle Neukunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dabei gilt, dass lediglich nach der Registrierung eine qualifizierende Einzahlung auf das Wettkonto abgewickelt werden muss. Die Eröffnung des Kontos ist vollkommen kostenlos, die Einzahlung läuft problemlos ab. Mindestens in die Hand nehmen sollten die Tipper einen Betrag von zehn Euro, da die Einzahlungen erst ab dieser Summe für den Neukundenbonus gewertet werden. Empfehlenswert ist aber wiederum eine Einzahlung von 40 Euro oder mehr, da so der gesamte Willkommensbonus von 80 Euro aktiviert werden kann. Sollten Kunden wiederum 20 Euro auf das Wettkonto einzahlen, würde ein Bonus in Höhe von 40 Euro gezahlt werden.

betsson-200-prozent

Einen Bonus Code oder ähnliches müssen die Tipper im Zuge dieser Aktion nicht beachten. Auch Umsatzbedingungen für den Erhalt sind erst einmal nicht zu meistern. Das bedeutet also ganz konkret, dass die Bonussumme einfach direkt mit der qualifizierenden Einzahlung auf das Wettkonto übertragen wird. Wichtig: Es dürfen beim skandinavischen Buchmacher nicht alle Einzahlungsmethoden verwendet werden. Die elektronischen Geldbörsen Skrill und Neteller sind nicht zugelassen und aktivieren demnach keinen Willkommensbonus.

Weiter zu Betsson >>

Freischaltung verläuft unproblematisch

Mindestens genau so wichtig wie die Aktivierung des Bonus ist natürlich auch die Freischaltung der Summe für die Auszahlung. Das ist beim Betsson Bonus möglich, allerdings müssen zunächst die Umsatzbedingungen erfüllt werden. Diese sehen vor, dass die Kunden ihren Bonusbetrag insgesamt sechs Mal umsetzen, ehe eine Auszahlung beantragt werden kann.  Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass die Umsatzbedingungen nur mit Wetten erfüllt werden können, die eine Quote von 1,50 oder höher aufweisen. Genutzt werden dürfen dabei Einzel- oder Kombiwetten, lediglich die Systemwetten sind von der Offerte vollständig ausgeschlossen. Zu erfüllen sind die Anforderungen wiederum in 30 Tagen, so dass jeder Kunde einen Monat Zeit bekommt, um seinen Bonusbetrag sechs Mal umzusetzen. Gelingt das, kann die Summe ausgezahlt werden. Schaffen die Kunden das nicht, wird der Bonusbetrag wieder vom Konto entfernt.

x-tip-content-empfehlung-at