Gelingt Gastgeber Brasilien der WM-Auftakt gegen Kroatien?

0

Nun hatte also auch die Selecao ihren ganz persönlichen Schockmoment. Im Trainingsspiel zwischen der A- und B-Elf blieb Neymar auf einmal verletzt am Boden liegen. Da musste wohl auch Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari einmal tief durchatmen. Doch Entwarnung gab es schnell: Nichts passiert. Insofern starten die Brasilianer ohne Verletzungen und mit zwei Siegen in der Vorbereitung nahezu perfekt in „ihre“ Weltmeisterschaft.

Die Partie zwischen Brasilien und Kroatien ist das Eröffnungsspiel der 20. Fußball-WM 2014 in Brasilien und gleichzeitig das Auftaktmatch in der Gruppe A. Angepfiffen wird die Begegnung am Donnerstag, den 12. Juni, um 22 Uhr MESZ. Gespielt wird in der Arena Corinthians in Sao Paulo. Während die Brasilianer sich als Gastgeber dieser Weltmeisterschaft nicht qualifizieren musste und zuletzt fast ausschließlich Testspiele bestreiten konnten, überzeugten sie dafür umso mehr beim Confed Cup 2013. Die Selecao gewann alle Gruppenspiele ebenso wie das Halbfinale gegen Uruguay, ehe im Endspiel Spanien mit 3:0 weggefegt wurde.

Brasilien vs. Kroatien

Unsere Wett-Tipps zum Spiel (Analyse und Details weiter unten):

  • Heimsieg 1 – Stake 7/10 – 1,35 @ youwin Jetzt zur Wette >>
  • Under 2.5 – Stake 5/10 – 1,97 @ Ladbrokes Jetzt zur Wette >>
  • 1 Handicap 0:1 – Stake 3/10 – 2,00 @ Betclic Jetzt zur Wette >>

Ausgangslage & Formkurve

Die Brasilianer sind seit neun Partien ungeschlagen. Die letzte Niederlage kassierte die Mannschaft von Luiz Felipe Scolari nach dem Confed Cup in einem Test im August in der Schweiz, als die Selecao mit 0:1 unterlag. Sieben der neun Siege gelangen den Südamerikanern dabei sogar mit zwei oder mehr Treffern Differenz. Im Zuge der WM-Vorbereitung ließ Scolari seine Elf zwei Mal ran. Gegen Panama beherrschte Brasilien das Geschehen und gewann locker mit 4:0 (2:0). In der Begegnung gegen Serbien, die natürlich das Eröffnungsspiel gegen die Kroaten simulieren sollte, reichte es zu einem knappen 1:0-Sieg. Außerdem kassierte Brasilien in sieben der letzten zehn Matches keinen Gegentreffer.

Kroatien überzeugte in der WM-Vorbereitung zwar nicht vollauf, aber die Ergebnisse stimmten. Mit 2:1 schlug die Mannschaft von Nationaltrainer Niko Kovac zunächst Mali, ehe dann auch die unbequem zu spielenden Australier mit 1:0 in die Knie gezwungen wurden. Ein Test im März in der Schweiz endete derweil 2:2 unentschieden. In den Play-offs der WM-Qualifikation in Europa zeigten die Kroaten zudem eine abgebrühte Leistung. 0:0 hieß es im Hinspiel auf Island, ehe zu Hause mit einem 2:0 der Sack zugemacht und das WM-Ticket gelöst wurde. Auffällig: In den letzten 15 Spielen schafften es die Kroaten nur zwei Mal, mehr als zwei eigene Tore zu erzielen.

Personal & Umfeld

Während andere Nationaltrainer Bauchschmerzen bekommen, weil ihnen einige Topstars fehlen oder bei anderen ein Einsatz ungewiss ist und gezittert werden muss, hat Luiz Felipe Scolari keinerlei Probleme. Alle 23 Spieler der Selecao sind fit, der Coach kann aus den vollen schöpfen. Das bedeutet, in vorderster Front wird vermutlich der in Brasilien nicht restlos beliebte Fred stürmen, dem auch das alles entscheidende 1:0 gegen Serbien gelang. Dahinter wird eine offensive Dreierkette mit Oscar im Zentrum, Hulk über rechts und natürlich Neymar auf der linken Flanke erwartet.

„Es ist uns eine Ehre, dass wir die WM eröffnen dürfen. Das wird für jeden Kroaten ein Fest. Wir sind stolz, dass wir dabei sind.“ – Abwehrspieler Dejan Lovren

Kroatiens Niko Kovac wird im WM-Eröffnungsspiel derweil auf Mario Mandzukic verzichten müssen, der noch eine Rot-Sperre aus der WM-Qualifikation absitzen muss und gegen Brasilien nicht auflaufen darf. Aber es gibt ja noch zwei andere aus der Bundesliga bekannte Akteure, die stets Torriecher beweisen: Ivica Olic vom VfL Wolfsburg nimmt die Rolle des Stoßstürmers ein, sein Teamkamerad Ivan Perisic kommt über rechts. Beide gelten als die Spieler, auf die die brasilianische Deckung besonders aufpassen muss – und die Tipper auf der Rechnung haben sollten.

Brasilien vs. Kroatien: Direkte Duelle & Statistiken

Zwei Mal traten diese beiden Länder schon im direkten Duell gegeneinander an, gewonnen hat Kroatien bislang noch nicht. 1:1 hieß es immerhin in einem Freundschaftsspiel 2005. Ein Jahr später bei der Fußball-WM 2006 in Deutschland kreuzten sich die Wege der beiden Nationen dann wieder. In der Vorrunden-Gruppe F schlug Brasilien Kroatien mit 1:0. Während die Selecao dann noch Australien (2:0) und Japan (4:1) schlug, kamen die Kroaten nicht über zwei Unentschieden hinaus und verpassten das Achtelfinale.

Bei Fußball-Weltmeisterschaften fielen übrigens in fünf der letzten sechs Partien mit kroatischer Beteiligung stets weniger als drei Treffer. Bei Brasilien liest sich diese Statistik genau anders herum: In zehn der letzten zwölf WM-Matches gab es immer mehr als zwei Treffer, wenn Brasilien mit auf dem Platz stand. Da es sich allerdings um ein WM-Eröffnungsspiel handelt, auf das die ganze Welt schaut, wo der Druck besonders hoch ist, rechnen wir eher mit weniger Toren.

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

Wir können es drehen und wenden, wie wir wollen: Dass Brasilien zum WM-Auftakt Punkte liegen lässt, halten wir für unwahrscheinlich. Realistischer ist da schon, dass die Selecao mit zwei Toren Differenz gewinnt. Wer sich allerdings nicht auf ein Team festlegen will und glaubt, zum WM-Auftakt fallen eher weniger Treffer, dem empfehlen wir eine Value Bet beim Bookie Ladbrokes für eine Under 2.5 Torwette.

  • Heimsieg 1 – Stake 7/10 – 1,35 @ youwin Jetzt zur Wette >>
  • Under 2.5 – Stake 5/10 – 1,97 @ Ladbrokes Jetzt zur Wette >>
  • 1 Handicap 0:1 – Stake 3/10 – 2,00 @ Betclic Jetzt zur Wette >>