bwin mobile App: Test & Erfahrung 2016

Du bist hier: Magazin » News » Mobile
0
Zemanta Related Posts Thumbnail

Als Smartphone-Besitzer hat man es nun ganz leicht, von unterwegs aus seine Wetten zu platzieren. Der App-Store oder Play-Store ermöglichen zudem den Download der bwin mobile App, mit der man mit seinem Handy auch von unterwegs aus Wetten platzieren kann. Wer bereits ein Konto bei bwin besitzt, kann sich mit seinen Zugangsdaten ganz einfach in der App anmelden.

Sollte man noch kein Konto besitzen, kann auch dieses einfach und problemlos über die App erstellt werden. Ist dies geschehen, kann es auch schon fast losgehen. Eine wichtige Bedingung, um mit dem Smartphone über das Handy von überall aus zu wetten ist eine Internetverbindung, damit die App auch alle Live-Daten auf dem Handy anzeigen kann. Der Download der bwin mobile App ist natürlich kostenlos. Des Weiteren muss man bereits Geld auf dem Benutzerkonto haben, um wetten zu können.

Dies geht ganz leicht über PayPal oder über eine Sofort-Überweisung oder auch andere TÜV-geprüfte Anbieter, die bwin im Angebot hat.

Ist Geld auf das Konto geladen worden, so lässt sich auch unterwegs mit der App über sein Smartphone oder über ein iPad/Tablet wetten. Sogar Live-Wetten werden von der App unterstützt.

Die wichtigsten Fakten:

  • für iPhone/iPad und alle Androids
  • kostenfreies Herunterladen der bwin mobile App
  • Anmeldung ist auch über die App möglich
  • Live Wetten während des Spiels tätigen

bwin Erfahrungen lesen >> Jetzt die App kostenlos ausprobieren! >>

bwin mobile App

Mit der bwin mobile App auch von unterwegs punkten!

Die bwin mobile App- Auf einen Blick erklärt

Es gibt heutzutage kaum einen Wettanbieter, der keine mobile App anbietet. Die Gründe hierfür liegen klar auf der Hand, denn viele Zocker wollen auch von unterwegs spielen und keine spannende Wettmöglichkeit mehr verpassen.  Egal ob Tablet, Smartphone, iOS oder Android – Betriebssystem – die bwin mobile App eignet sich für alle Endgeräte.

bwin mobile App – Vorteile

Die bwin mobile App bietet viele Vorteile.

Besonders vorteilhaft ist natürlich, das die mobile App von bwin absolut kostenlos ist und in  über 20 Sprachen verfügbar ist. Dies ist besonders hervorzuheben, da es Anbieter gibt, die beispielsweise Teile ihrer Webseite auf Englisch halten. Des Weiteren findet man auf der mobilen App von bwin das gesamte Sportwettenangebot des Anbieters – während viele Buchmacher an dieser Stelle nur eine kleine Auswahl präsentieren, lässt sich bwin nicht lumpen und stellt das gesamte Wett-Angebot für seine mobilen User zur Verfügung. Insgesamt kann man wie auf der bwin Webseite aus 90 populären Sportarten wählen.

Positiv finden wir  innerhalb unserer bwin Erfahrungsberichte auch die Tatsache, dass man sein mobiles Wettkonto auch von unterwegs ganz einfach aufladen kann. Hierbei stehen 11 verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die das Aufladen des Kontos zu einem Kinderspiel machen. Zudem lassen sich alle Wetten ganz einfach per SMS bestätigen und bedürfen keiner aufwendigen Email mehr.

Sehr gut finden wir in diesem Zusammenhang auch den Menüaufbau der App – alle Features sind intuitiv auffindbar und im klaren bwin Design gehalten, sodass auch Neulinge keine Probleme mit der Bedienung der Webseite haben sollte.

Vorteile der bwin mobile App im Detail

  • Jederzeit von ortsunabhängig Wetten
  • Aus 40 beliebten Sportarten wählen
  • Gesamtes Wettangebot auch per App
  • Sichere Einzahlungsmethoden
  • Für alle Betriebssysteme und Endgeräte

Ein- und Auszahlungen bei der bwin mobile App

Wer bei bwin registriert ist, weiß, wie einfach Ein – und Auszahlungen bei dem Anbieter funktionieren. Auch die mobile App stellt hierbei keine Ausnahme dar. Derzeit stehen bei bwin folgende Zahlungsmethoden zur Auswahl:

  • MasterCard und Visa
  • Skrill
  • Neteller
  • PayPal
  • Ukash
  • Maestro
  • Sofort-Überweisung.de
  • Diners Club
Bwin Zahlungsmethoden

Bwin bietet eine Vielzahl von Zahlungsmethoden an.

Um eine Ein- oder Auszahlung zu tätigen, geht man auch bei der App in den Kassenbereich und wählt dann zwischen Ein- und Auszahlung aus. Nachdem man die Summe und die Zahlungsmethode ausgewählt hat, muss man die Angaben nur noch bestätigen. Je nach Zahlungsvariante kann es wenige Stunden bis hin zu einigen Tagen dauern, bis das Geld auf dem Konto eintrifft. Wer sein Geld besonders schnell erhalten möchte, sollte e-Wallets wie Skrill den Vorzug geben, während eine Banküberweisungen oftmals zwei bis fünf Tage dauern können. Bwin erhebt übrigens keine Gebühren für seine Zahlungstransaktionen.

Bwin – Der Anbieter im Kurzüberblick

Bwin gilt als einer der beliebtesten Wettanbieter auf dem Markt und stellt täglich bis zu 30.000 Wettoptionen für die unterschiedlichsten Spielertypen zur Verfügung.  Das Unternehmen bietet neben den Sportwetten auch ein attraktives Casino sowie diverse Pokervarianten und viele andere Spiele an. Besonders empfehlenswert ist in diesem Zusammenhang auch das bwin Live-Casino, das von kompetenten und sehr ansehnlichen Live-Croupiers moderiert wird.

Auch das Bonus-Angebot des Anbieters kann sich sehen lassen – neue Kunden erhalten eine 50 Euro Jokerwette für ihren ersten Einsatz – dies bedeutet, dass man bis zu 50 Euro zurückerhält, wenn man seine erste Wette verliert. Insgesamt bietet bwin ein rundes Spiel- und Wettportfolio an, das auch mobil zu empfehlen ist – Daumen hoch!

bwin Erfahrungen lesen >> Jetzt die App kostenlos ausprobieren! >>