Das bwin Startguthaben – 50 Euro Bonus mitnehmen

0

bwin

Wer darüber nachdenkt, sich wegen eines offerierten Startguthabens bei einem Sportwetten-Anbieter registrieren zu lassen, sollte das Angebot nicht missverstehen. Denn auch beim bwin Startguthaben handelt es sich nicht um einen Bonus, den der Buchmacher ohne Gegenleistung zur Verfügung stellt. Das bwin Startguthaben ist an eine Neuregistrierung und Eröffnung eines Kontos sowie an eine erste Einzahlung gekoppelt. Dazu kommen Bonusbedingungen, die erfüllt werden müssen, bevor der Bonus überhaupt ausgezahlt werden kann.

Bei bwin bedeutet das Startguthaben für Sportwetten, dass 100 Prozent zur Einzahlungssumme dazukommen – maximal sind es 50 Euro. Wer also beispielsweise bei 50 Euro einzahlt, erhält noch einmal 50 Euro dazu. Dann beträgt das Startguthaben bei bwin insgesamt 100 Euro.

So kann man sich das bwin Startguthaben holen:

  • Registrieren und ein Wettkonto eröffnen
  • Unter den Link „Einzahlung“ Option auswählen
  • Mindestens 10 Euro einzahlen
  • Im Menü „Boni“ Startguthaben anfordern
  • Bonus wird innerhalb 24 Stunden gutgeschrieben

Jetzt das bwin Startguthaben sichern >>

Das bwin Startguthaben – Gerade für neue Spieler interessant

Gerade für Anfänger und Neueinsteiger ist das Bonus-Angebot mit dem Startguthaben eine gute und faire Sache, um den Buchmacher kennenzulernen und bwin Erfahrungen zu sammeln. Denn die Konditionen sind fair und auch der mögliche Gewinn liegt im respektablen Rahmen und macht Lust auf Sportwetten und auch auf Live-Events.

Bei bwin warten täglich bis zu 30.000 spannende Wetten in mehr als 90 Sportarten auf den Wett-Fan. Darunter sind packende Sportwetten und ein spannendes Live-Feeling – egal ob bei Bundesliga-Wetten, beim Tennis, Eishockey oder Basketball.

bwin_bonusgrafik_01

Der Neukundenbonus von bwin – So funktioniert die Registrierung

Die Anmeldung bei bwin ist recht einfach durchzuführen. Glücklicherweise ist die bwin Webseite sehr transparent gestaltet, sodass man schnell an die nötigen Informationen kommen kann.

1. Als Erstes ruft man die Webseite des Anbieters auf und klickt auf das Feld „jetzt registrieren“. Danach öffnet sich eine Anmeldemaske, in die man nicht nur Vornamen, Namen, Adresse und Geburtsdatum, sondern auch einen persönlichen Benutzernamen sowie ein individuelles Passwort einträgt.

Das bwin Startguthaben – erster Schritt zum Bonus ist die Anmeldung

So meldet man sich bei bwin an.

2. Danach schaut man in seinen E-Mail-Posteingang und findet dort eine Aktivierungsmail, die einen Link enthält, den man per Link bestätigen muss. Jetzt kann sich auf direkt auf der bwin Webseite einloggen.

3. Im nächsten Schritt geht man in den Kontoverwaltungsbereich des Wettanbieters, und geht dort über den Bereich „Kasse“ zu den „Einzahlungen“. Hier legt man fest, mit welcher Einzahlungsvariante man seine Ersteinzahlung tätigen möchte. Bei bwin stehen Ihnen dabei folgende Zahlungsvarianten zur Verfügung:

  • MasterCard und Visa
  • Banküberweisung
  • Skrill
  • Neteller
  • Diners Club
  • Giropay
  • Sofortüberweisung.de

Sofern man seine Ersteinzahlung getätigt hat, kann man sofort mit dem Wetten beginnen, um den bwin Bonus freizuspielen.

Wettanbieter-Pionier bwin – Qualität seit fast 20 Jahren

Schon seit 1997 kann man bei bwin (ehemals betandwin) im Internet auf Sport wetten. Der Bookie ist einer der Pioniere unter den Sportwetten-Plattformen. bwin wurde in Österreich gegründet und auf Gibraltar lizenziert. bwin hat mehr als 10 Millionen Wettkunden gewinnen können und präsentiert ein äußerst umfangreiches Wettangebot. Die Webseite steht den Usern in insgesamt 22 Sprachen zur Verfügung und aktuelle Sport-Events aus der ganzen Welt werden fast 24 Stunden am Tag übertragen. Zusätzlich zum Wettangebot wird auch eine Poker-Community mit online Turnieren angeboten. Das bwin Casino bietet neben klassischen Tischspielen und Slots auch Roulette, Blackjack und Baccarat.

Das bwin Startguthaben im Überblick

  • Bonus: 100 Prozent
  • Maximaler Bonusbetrag: 50 Euro
  • Auszahlbar: Ja, wenn Bedingungen erfüllt sind
  • Bonusbedingungen: dreimal umsetzen – ohne Mindestquote
  • Alle Zahlungsmethoden: Ja
  • Code: Bonuscode nicht erforderlich
bwin Bonus-Angebot

Bonusbedingungen erfüllen und bis zu 50 Euro Startguthaben ergattern.

Und so kann man das bwin Startguthaben freispielen: Der Einzahlungs- und Bonusbetrag muss dreimal in Sportwetten umgesetzt werden. Dafür ist keine Mindestquote vorgeschrieben und man kann dabei auch auf klare Favoritenquoten platzieren. Insgesamt hat man dazu 365 Tage – also ein ganzes Jahr – nach Kontoeröffnung Zeit. Das Startguthaben von bwin wird nur Kunden aus Deutschland, Niederlanden, Luxemburg und Österreich gewährt.

Da bwin über ein Top-Niveau der angebotenen Sportwetten verfügt, können die einfachen Bonusbedingungen für das bwin Startguthaben schnell erfüllt werden. Das wird auch einem Neueinsteiger in die Wett-Szene leicht fallen und die Neukunden werden sich über das tatsächliche Startguthaben am Ende freuen

Übrigens: Auch die mobilen Wetter, die von unterwegs mit ihren Smartphone oder Tablet noch Tipps abgeben möchten, sind bei bwin dank einer App gut aufgehoben und können ebenfalls vom bwin Bonus und den Sportereignissen auf der ganzen Welt von bwin profitieren.

Das bwin Startguthaben – Lohnt sich der Bonus?

Wie unsere bwin Erfahrungen gezeigt haben, handelt es sich beim Neukundenbonusangebot des Buchmachers um einen 100 Prozent Matchbonus, der bis zu 50 Euro betragen kann. Auch wenn die Bonussumme im Gegensatz zu Boni wie den bet365 Einzahlungsbonus viel geringer ist, besticht das bwin Startguthaben durch sehr einfache Umsatzbedingungen und lohnt sich somit insbesondere für neue oder weniger erfahrene Spieler. Highroller und Freunde des Risikos und der hohen Summen sollten sich hingegen einen anderen Anbieter suchen.

Unser Fazit: Solider, aber niedriger Bonus mit Fokus auf Anfänger und Wiedereinsteiger.

bwin Erfahrungen lesen >> bwin Startguthaben sichern >>

Zusammenfassung:
Erstmals getestet:
Thema:
bwin Startguthaben
Bewertung:
5