bwin oder Tipico – zwei gute Alternativen für Sportwetter

Du bist hier: Magazin » News » Wettanbieter-News
0

Wer gerne auf Sport wettet, der kann zwischen einer Vielzahl an Onlinebuchmachern wählen. Sie alle haben deutschsprachige Websites, umfangreiche Wettangebote und lohnende Bonusaktionen. Zwei der größten auf dem deutschen Markt sind bwin mit knapp 13 Millionen Kunden und Tipico mit etwa 11 Millionen Usern. Beide wurden übrigens auch in Deutschland gegründet. Die beiden Wettanbieter sind laut eigener Auskunft die beliebtesten auf dem deutschen Markt. Professionell sind sie ohnehin; das beweisen unabhängige Sportwetten Anbieter Reviews mit Blick auf Zahlungsmöglichkeiten, Lizenzierung und Sicherheit. Wer in diesem Business nicht seriös ist, wird sich nicht behaupten können. In diesem Falle würden die Kunden einfach zur Konkurrenz abwandern.

Wettprogramm und Casino: Diese Auswahl bieten bwin und Tipico

Wenn es um das Portfolio geht, muss sich weder bwin noch Tipico verstecken. Bei beiden Buchmachern findet sich eine umfangreiche Auswahl in Sachen Sportwetten. Es sind um die 90 Sportarten, die beide tagtäglich anbieten, was zu einer Anzahl von circa 30.000 Wettoptionen führt. Darunter befinden sich sowohl die gängigsten und populärsten Sportarten wie Fußball, Tennis, Basketball und Formel 1, aber auch Randsportarten finden bei beiden Bookies Beachtung. Für diesen Bereich bieten Tipico oder bwin beide jeweils unterschiedliche Boni. Einen kleinen Vorteil hat bwin im Bereich der Pferdewette, denn diese bietet Tipico überraschend nicht an. Wer also die schnellen Pferde liebt und sich tatsächlich für nur ein Wettkonto entscheidet, müsste bwin wählen. Das gilt auch, wenn Wert auf Live-Streams gelegt wird, denn diese hat Tipico nicht im Angebot.

bwin oder Tipico – Auch der Bonus entscheidet

Bei bwin bekommen neue User einen Bonus in Form einer Freebet

Dafür kann Tipico bei der ungeliebten Sportwettensteuer punkten, denn der Buchmacher ist einer der wenigen, der tatsächlich noch auf die vorgeschriebene Abgabe verzichtet und die dadurch entstehenden Kosten komplett selbst trägt. Sowohl bwin auch als Tipico bieten nicht nur Sportwetten, sondern auch ein eigenes Casino an. Hier können Freunde von klassischen Glücksspielen beliebte Games wie Roulette, Poker, Blackjack sowie Slot Machines spielen. Auch Rubbellose und weitere Spiele stehen zur Auswahl, ebenso wie ein Live-Casino. Für das Casino gibt es bei beiden Buchmachern spezielle Bonus-Aktionen, die ausschließlich für diesen Bereich gelten und nicht für Sportwetten umgesetzt werden können.

bwin Erfahrungen lesen >> Tipico Erfahrungen lesen >>

Beide Anbieter im direkten Vergleich:

  • Umfangreiche Auswahl verschiedener Sportarten
  • Pferdewetten sind nur bei bwin verfügbar
  • Tipico erhebt keine Wettsteuer, sondern trägt Kosten selbst
  • Casino ist bei beiden Bookies im Angebot

bwin oder Tipico: Welcher Bookie hat den besten Bonus?

Natürlich dürfen auch Bonus-Aktionen bei bwin und Tipico nicht fehlen. Beide Buchmacher haben den in der Sportwetten-Branche üblichen Willkommensbonus für neue Kunden im Angebot. Dieser wird allen Usern gewährt, die erstmalig einen Account erstellen und eine erste Einzahlung leisten. Beim Tipico Neukundenbonus muss diese mindestens 10 Euro betragen. Der Anbieter gewährt einen Neukundenbonus in Höhe von 100 Prozent bis zu einem Betrag von 100 Euro, wobei für das Freispielen des Bonusbetrags ausschließlich Wetten mit einer Quote von mindestens 2 angerechnet werden. Bestandskunden können bei Tipico beispielsweise einen Kombi-Bonus nutzen, der bis zu 25 Prozent Extra-Gewinn bedeutet (abhängig davon, wie viele Kombinationen gespielt werden).

Tipico Neukundenbonus bis zu 100 Euro

Tipico bietet einen Neukundenbonus in Höhe von 100 Prozent an

Bwin bietet neuen Usern ebenfalls einen Einzahlungsbonus an, allerdings hat sich der Buchmacher hier für eine Freebet entschieden: Wer sich neu bei bwin anmeldet und innerhalb von sieben Tagen eine Einzahlung zwischen 5 und 50 Euro leistet, erhält seinen Einsatz vollständig erstattet, sofern er die erste Wette verliert. Darüber hinaus gibt es bei bwin auch noch ein bwin Startguthaben ohne Einzahlung, das allerdings nicht immer im Angebot ist. Stammkunden können einen regelmäßig verfügbaren Reload-Bonus als bwin Einzahlungsbonus für Bestandskunden  nutzen, der im Grunde genommen dem Neukundenbonus ähnelt und in Höhe von 100 Prozent bis zu einem Betrag von 20 Euro gewährt wird. Alle Wetten mit einer Quote von 1,7 oder mehr werden hier für das Freispielen des Bonusbetrags angerechnet.

Die wichtigsten Fakten zu den Bonus-Angeboten:

  • Sowohl bwin als auch Tipico bieten einen Ersteinzahlerbonus.
  • Bei bwin gibt es als Bonus 50 Euro auf die erste Einzahlung von bis zu 50 Euro
  • Bei Tipico sind es 100 Prozent Bonus auf eine Einzahlung von bis zu 100 Euro.

Fazit: bwin oder Tipico: Beide Bookies sind lohnenswert

Unser Sportwetten Anbieter Vergleich hat eindeutig bewiesen: Sowohl bwin als auch Tipico haben ihre Top-Position auf dem Online-Wettmarkt verdient, denn die beiden Buchmacher überzeugen durch eine große Auswahl, interessante Bonus-Angebote und durchweg seriöse Geschäftspraktiken. Grundsätzlich machen User also bei keinem der beiden Anbieter etwas falsch. Wer nun die konkrete Frage stellt, ob nun ein Wettkonto bei bwin oder Tipico die bessere Entscheidung ist, sollte sich im Zweifelsfall für beide Anbieter entscheiden. Es ist überhaupt kein Problem, mehrere Wettkonten zu führen und so von den Vorzügen eines jeden Bookies zu profitieren. Es kann sich sehr lohnen, vor einer Wette die Quoten miteinander zu vergleichen. Es gibt sogar offizielle Websites, die diesen Dienst anbieten.

Weiter zu bwin >> Weiter zu Tipico >>