Bwin Wetten Tipps: So kann die Gewinnchance erhöht werden

Du bist hier: Magazin » News » Strategie
0

bwinBwin ist eines der beliebtesten und auch bekanntesten Glücksspielanbieter der Welt, was auch daher rührt, dass das Unternehmen viel Werbung betreibt, um auf sein vielfältiges Spielangebot aufmerksam zu machen. Bwin hat seinen Hauptsitz in Wien, ist jedoch in Gibraltar lizensiert und war lange Zeit auch der Marktführer im Onlinewetten Bereich. Die große Popularität des Onlinebuchmachers zeichnet sich insbesondere durch sein vielfältiges und abwechslungsreiches Wettportfolio sowie seinen sehr guten Kundensupport aus.

Tipps zu bwin Wetten auf einen Blick:

  • Es ist sinnvoll, nur auf wenige Ereignisse zu wetten
  • Nur auf Ereignisse wetten, über die man ausreichend Kenntnisse hat
  • Es lohnt sich, entsprechende Statistiken zu nutzen
  • Einsätze sollten den Quoten angepasst werden

Bwin: Großes Portfolio und vieles mehr

Um genau zu sein bietet bwin über 100 Ligen in den Mainstream Sportarten Fußball, Basketball und auch Eishockey an und lässt dabei auch Randportarten wie Darts, Snooker oder auch Cricket zum Zuge kommen. Zudem wird das breite Portfolio diverser Sportbereiche auch von einem attraktiven Wintersport abgerundet, so dass jeder Tipper auf die Sportarten setzen kann, die ihm persönlich am ehesten zusagen. Des Weiteren ist die Webseite des populären Buchmachers sehr übersichtlich und transparent aufbereitet, was das Wetten und Zurechtfinden auf der Seite recht angenehm macht.

Sportwetten_Bwin_Wett_Tipps_1

Bei Bwin können Tipper aus bis zu 100 Ligen wählen.

Ein weiteres Steckenpferd von bwin sind die Live Wetten. Diese werden zu recht von vielen Tippern als die besten auf dem Markt angesehen und locken regelmäßig Tausende von Tippern vor den heimischen Computer. Einer der Pluspunkte hierbei ist beispielsweise der interaktive Live-Chat, der es den Spielern ermöglicht, sich live miteinander auszutauschen und mitzufiebern. Besonders lobenswert ist in diesem Zusammenhang auch der bwin Kundenservice, der die Fragen der Tipper schnell und kompetent beantwortet und somit auch für einen problemlosen Spielablauf sorgt.

Um an den Bwin Wetten teilnehmen zu können, muss man an sich nicht viel beachten. Wie bei jedem Wettportal sollte der Spieler über 18 Jahre alt sein und sein Guthabenkonto entsprechend aufladen, um auf seine Lieblingsteams setzen zu können. Als Zahlungsmöglichkeiten stellt bwin unter anderem Kreditkarten wie Visa und Master Card, PayPal, Sofortbanking und Giropay zur Verfügung. Wenn man sich dann noch mit den AGBs und weiteren Bedingungen genügend vertraut gemacht und diese genau verstanden hat, steht dem Wettspaß nichts mehr im Wege.

Bwin – Das Wichtigste auf einen Blick

  • Einer der beliebtesten Onlinebuchmacher de Welt
  • In Gibraltar lizensiert
  • Über 100 Ligen im Mainstreambereich
  • Starkes Live-Wetten Angebot
  • Vielfältige Zahlungsmöglichkeiten

Bwin Bonus – Die Bonus Bedingungen sind akzeptabel

Wie die meisten Onlinebuchmacher auf dem Markt bietet auch Bwin einen Wettbonus an. Tipper in Deutschland, Österreich und Luxemburg bekommen bis zu 50 Euro auf ihr Wettkonto gutgeschrieben. In diesem Fall handelt es sich um einen Willkommensbonus für Neukunden, der bis zur Summe von 50 Euro „gematched“ wird. Hierbei ist es wichtig zu wissen, dass der Bonus dem Wettkonto nicht automatisch gutgeschrieben wird, sondern, wie vielen anderen Anbietern auch, „durchgespielt“ werden muss. Im Gegensatz zu den meisten Unternehmen, die einen Matchbonus von 100 Euro garantieren, fällt die Bonussumme bei diesem Onlineanbieter etwas kleiner aus.

Um den Neukundenbonus zu erhalten, müssen die Tipper dazu die Gesamtsumme (also Bonus- und Ersteinzahlungsbetrag) jeweils dreimal umsetzen, und haben genau 90 Tage Zeit, um dieses Ziel zu erreichen. Die Mindestwettquote liegt dabei bei 1.7, sodass auch neue Spieler diese mit ein wenig Geschick durchaus erreichen können. Die Einzahlungen können dabei mit den bereits genannten Zahlungsarten durchgeführt werden, allerdings ist es auch möglich, die so genannten „Kalixa“-Card oder sogar das elektronische Lastschriftverfahren zu nutzen.

Der Bwin Bonus auf einen Blick

  • Willkommens- oder Matchbonus von bis zu 50 Euro
  • Dreimaliger Rollover der Gesamtsumme
  • Mindestwettquote von 1.7
  • Diverse Einzahlungsmöglichkeiten, neben den üblichen auch Kalixa-Card und Lastschrift
  • Mindesteinsatz beträgt nur 50 Cent
Sportwetten_Bwin_Wetttipps_2

Der bwin Neukundenbonus kann bis zu 50 Euro betragen.

Wie funktionieren Ein- und Auszahlungen bei bwin?

Wer eine Ein – oder Auszahlung bei bwin tätigen möchte, hat es nicht sonderlich schwer, da das Prozedere sehr einfach gehalten ist:

Einzahlungen:

  • Als Allererstes loggt man sich in sein Wettkonto ein und geht dann im Spielbereich auf die Schaltfläche „Kasse“.
  • Dann wählt man die Option „Einzahlung“ aus und bekommt eine Auswahl der Zahlungsmethoden angezeigt.
  • Danach tippt man die gewünschte Summe ein und wählt die entsprechende Zahlungsmethode aus.
  • Jetzt folgt man den Anweisungen, die sich durch die ausgewählt Zahlungsoption ergeben und wird dann auf die Zahlungsanbieterseite weitergeleitet.

Auszahlungen:

  • Auch hier meldet man sich als erstes regulär mit Passwort und Benutzernamen an
  • Dann sucht man ebenfalls den virtuellen „Kassenbereich“ auf und bekommt die entsprechenden Auszahlungsmöglichkeiten angezeigt.
  • Anschließend wählt man die gewünschte Zahlungsoption aus und gibt die gewünschte Summe an.
  • Die Summe wird sobald wie möglich auf das Wettkonto des Tippers transferiert.

Abschließend sollte noch erwähnt werden, dass bwin sehr großen Wert auf Sicherheit beziehungsweise Datenschutz legt und die Zahlungstransaktionen daher per SSL-Verschlüsselung auf höchstem Niveau gesichert werden.

Wichtige zu beachtende Wett Tipps bei bwin

Viele unerfahrene Sportwetter sind der Meinung, dass beim Wetten auf Sportereignisse lediglich das Glück über Gewinn und Nichtgewinn entscheidet. In der Tat spielt das Glück eine nicht ganz unerhebliche Rolle, wenn es darum geht, ob eine Wette aufgeht oder nicht. Jedoch ist es auch kein Zufall, dass manche Menschen häufiger gewinnen als andere. Gerade beim wohl bekanntesten Wettanbieter bwin kann jeder selbst mit ein paar wesentlichen Grundlagen, die es beim Wetten zu beachten gilt, seine Gewinnchance erhöhen.

Der erste Faktor bei unserer bwin Wetten Tipps ist die Anzahl der Ereignisse, die für einen Wettschein ausgewählt werden. Je mehr Spiele getippt werden und ohne System gespielt werden, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens ein Spiel nicht so ausgeht, wie es erwartet wurde. Demnach bietet es sich an, auf relativ wenige Spiele zu wetten (3-5) und dann den Einsatz nach oben anzupassen.

Zudem machen viele Spieler den Fehler, dass sie auf Ereignisse wetten, die ihnen völlig unbekannt sind. Auch hier ist die Gefahr sehr groß, dass fehlende Kenntnisse dazu führen, dass ein Wettschein nicht aufgeht. Vielmehr ist es ratsam, sich mit wenigen Spielen intensiv zu beschäftigen und dann darauf zu wetten. Dabei sollten sich alle möglichen Statistiken zu Rate gezogen werden, diese dann ins Verhältnis der Quote gesetzt werden und wenn dann zum Schluss das Bauchgefühl stimmt, kann die Wette platziert werden.

Um die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns zu erhöhen, sollte sich auch mit kleineren Gewinnen zufrieden gegeben werden. Auch viele kleine Gewinne können früher oder später zu einem satten Gewinn führen. Wer diese drei bwin Wetten Tipps beherzigt, wird neben dem Spaß am Tippen zusätzlich die Chance auf einen Gewinn erhöhen.

Gerade neue Spieler sollten sich vor „Übereifer“ hüten und zunächst nur kleinere Summen „verwetten“, da die Gefahr, sonst enttäuscht zu werden und größere finanzielle Einbußen zu erleiden, zu groß ist. Es ist empfiehlt sich daher, das Spiel Stück für Stück kennenzulernen, und erst dann größere Summen zu setzen, wenn man eine gewisse „Routine“ im Wetten hat und sich wirklich gut im jeweiligen Segment auskennt.

Sportwetten_Bwin_Wetttipps_3

Gerade neue Spieler sollten zunächst mit kleinen Wettsummen beginnen.

Die wichtigsten Fakten:

  • Wenige Spiele tippen: Maximal 3-5 Spiele tippen, um so die Gewinnchance zu erhöhen
  • Einsätze anpassen: Die Einsätze den Quoten anpassen.
  • Auf die richtigen Spiele setzen: Nur auf Spiele wetten, von denen man auch wirklich Ahnung hat
  • Gerade neue Spieler sollten zunächst nur kleinere Summen setzen

Fazit: Bwin Wetten und Wett Tipps

Als einer der größten Akteure auf dem Glücksspielmarkt ist bwin zurecht nicht mehr vom weltweiten Glücksspielmarkt wegzudenken. Wie kaum ein anderer schafft es dieser Anbieter, auf sein attraktives Sportwetten Angebot aufmerksam zu machen und seinen Kunden mit einem mehr als soliden Wettportfolio zu binden. Erfolgreiches Wetten ist daher nicht nur Glückssache, sondern auch ein kalkuliertes System, das man lernen kann. Wer beispielsweise auf wenige Spiele wettet, die Einsätze anpasst und auch nur jene Spiele auswählt, mit denen er sich auskennt, hat gute Gewinnchancen, und muss sich nicht nur auf „Fortuna“ verlassen.

Die Community hat bewertet! Hier die besten Wettanbieter, von Usern getestet >