Bwin365 – Vergleich zwischen den Top Wettanbietern bwin und bet365!

Du bist hier: Magazin » News » Wettanbieter-News
0

Ein Vergleich der beiden wichtigsten Player auf dem deutschsprachigen Markt, quasi eine bwin365 Kombi, zeigt in der Gegenüberstellung bestehende Stärken und Schwächen. Bwin punktet bei seinen Nutzern unter anderem mit einer großen Zahl an Auszahlungsmöglichkeiten. Allerdings sieht sich der Anbieter in diesem Kontext einiger Konkurrenz gegenübergestellt. Eine beliebte Alternative stellt hierbei beispielsweise bet365 dar. Dieser ist bereits etwas länger als bwin im Geschäft und konnte sich deshalb einen großen Kundenstamm aufbauen.

Die wichtigsten Fakten:

  • Auf bwin ist sowohl eine Einzahlung per PayPal als auch eine Einzahlung mit Kalixa möglich.
  • Bet365 akzeptiert noch keine PayPal-Zahlungen, bietet dafür aber 15 Alternativen an.
  • Bet365 hat eine niedrigere Auszahlungsgrenze als bwin.

bwin Erfahrungen lesen >>bet365 Erfahrungen lesen >>

Bwin365 Vergleich: Die bedeutendsten Unterschiede zwischen bwin und bet365

Bet365 bietet insgesamt gesehen eine höhere Zahl an Glücksspielen als sein Konkurrent an. Als erwähnenswert erweisen sich dabei auch die Quoten jenes Anbieters. Diese fallen viel besser als bei bwin aus, so dass Personen, denen dieser Aspekt wichtig ist, sich für Bet365 entscheiden sollten.

Auch ungeduldige Nutzer werden sich bei letztgenanntem Anbieter besser ausgehoben fühlen. Während bwin Gewinne erst ab einem Betrag von 30 Euro auszahlt, kann die Überweisung auf Bet365 bereits ab einer niedrigeren Summe erfolgen.

bwin 365 Vergleich: bwin überzeugt mit tollem Angebot!

Bwin365 Vergleich: bwin muss sich nicht verstecken!

In punkto Wetten sind beide Anbieter gleich stark. Wem alleine dieser Aspekt von Bedeutung ist, der wird sowohl auf bwin als auch auf Bet365 glücklich werden.

Bwin365 Vergleich: Welche Einzahlungsmöglichkeiten bieten bwin und bet365

Auf bwin sind Einzahlungen per PayPal, Kalixa, Kreditkarte, Moneybookers, Neteller, Click2Pay und Online-Überweisungen möglich. Es ist somit für jeden etwas dabei. Bet365 akzeptiert hingegen keine Einzahlungen per PayPal oder Kalixa. Allerdings bietet jener Wettanbieter Interessenten bis hin zu 15 Alternativen.

Wettangebot und Wettquoten: Konkurrenten auf Augenhöhe

bet365 kann die Kunden mit mehr als 30.000 verschiedenen Einzelwetten überzeugen. Dafür offeriert der Buchmacher ein Angebot aus über 40 Sportarten. Der Fokus liegt hier ganz klar auf König Fußball. Vor allem in den wichtigsten liegen sind 200 Spezialwetten für eine Partie möglich. Ergänzend zum runden Leder gibt es auch zahlreiche weitere Sportarten, die von bet365 angeboten werden. Dazu zählen American Football, Tennis, Snooker, Rugby, Baseball, Basketball, Boxen, Biathlon, Darts, Eishockey, Golf, Handball, Motorsport, Pferde- und Hunderennen sowie Volleyball. Der Buchmacher ermöglicht nicht nur das tippen auf sportliche Events, sondern auch auf zahlreiche Veranstaltungen oder Ereignisse aus dem Finanz- oder Medienbereich.

bet365 hat solides Casino- und Wettangebot.

Bet365 mit großzügigem Angebot.

Ähnlich umfangreich sind auch das Angebot verschiedener Wetten und deren Optionen bei bwin. Jeden Tag hat der Buchmacher dabei mindestens 30.000 verschiedene Wetten im Angebot. An den Wochenenden kann die Zahl deutlich höher liegen. Insgesamt offeriert der Buchmacher im Schnitt 90 verschiedene Sportarten. Dabei ist das Angebot sehr umfangreich und kann im Sportwetten-Vergleich standhalten.

Quoten: bet365 hat stärkere Argumente

Bei den Wettquoten hat ganz klar bet365 die Nase vorn. Hier gibt es auch immer wieder spezielle Außenseiter-oder besondere Wetten. Im Schnitt liegen die Quoten zwischen 93 und 94 Prozent. Bei weniger populären Partien bewegt sich Auszahlungsschlüssel allerdings deutlich darunter. Beim Mitbewerber bwin werden durchschnittlich 91-93 Prozent je Partie ausgezahlt. Damit zeigt sich der österreichische Buchmacher wenig spendabel. Auch bei populären Partien bewegt sich die Quote nicht sonderlich nach oben oder unten. Eine Ausnahme bilden hier die amerikanischen Sportarten. Hier können vor allem bei den Begegnungen im Baseball oder American Football deutlich höhere Quoten erzielt werden.

Wettbonus: 100 Prozent möglich

Bei bet365 erhalten die Neukunden auf die erste Einzahlung einen satten Bonus in Höhe von 100 Prozent. Dieser beträgt allerdings maximal 100 Euro. Die Bonusbedingungen hat der Buchmacher moderat gehalten. Für die Umsetzung des Bonus haben die Sportwetten-Fans insgesamt drei Monate Zeit. Innerhalb dieses Zeitraums muss der Betrag dreimal bei einer Mindestquote von 1.5 umgesetzt werden. Genutzt werden kann der Bonus mit dem bet365 Bonus-Code.

Immer wieder neue Bonus-Aktionen bei bwin.

Verschiedene Bonus-Angebote bei bwin.

bwin offeriert seinen Neukunden auch einem Bonus, dieser fällt aber geringer aus. Er beträgt ebenfalls 100 Prozent, ist aber maximal einen 50 Euro gebunden. Die Bonusbedingungen sind hier weitläufiger gehalten. Innerhalb eines Jahres muss der Bonus für eine Auszahlung umgesetzt werden. Hierfür ist keine Mindestquote vorgesehen. Ausgenommen von dem Bonus-Angebot sind allerdings Sportwetten-Fans aus der Schweiz. Einen bwin Einzahlungsbonus Bestandskunden gibt es allerdings nicht.

Fazit: Beide Buchmacher haben viel zu bieten

Im Vergleich der beiden Buchmacher wurde deutlich, dass jeder sein Steckenpferd hat. Erfreulich jedoch ist, dass beide ein sehr umfangreiches Angebot verschiedener Wetten und Optionen offerieren. Auch Boni für Neukunden gibt es. Deren Höhe variiert allerdings. Auch die Bonusbedingungen variieren, wie zum Beispiel bei den bet365 Bonusbedingungen. Bei den Wettquoten hat bet365 die Nase vorn, denn der Buchmacher zahlt im Schnitt zwischen 93 und 94 Prozent aus.

Weiter zu bwin >> Weiter zu bet365 >>