Champions League – Bayern und Bayer mit Siegeseifer

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
UEFA Champions League

Nachdem am gestrigen Abend die beiden deutschen Teams eine sehr gute Leistung abrufen konnten, warten heute zwei weitere interessante Spiele der Champions League mit deutscher Beteiligung auf uns. Auch ohne Trainer Jürgen Klopp an der Seitenlinie konnte Dortmund gegen Marseille einen klaren 3:0-Sieg einfahren. Schalke hatte gegen die starken Baseler ein wenig mehr Mühe, konnte aber durch ein sehenswertes Tor von Jungtalent Julian Draxler den Siegtreffer erzielen.

Kann sich der FC Bayern in Gruppe D absetzen?

In Gruppe D geht es zwischen Manchester City und dem FC Bayern München heute Abend um 20:45 um die Spitze der Gruppe. Am zweiten Spieltag treffen die beiden Favoriten auf das Weiterkommen aufeinander und eine Mannschaft könnte sich bereits eine sehr gute Ausgangsposition für das Achtelfinale schaffen.

Bei Manchester City ging am letzten Spieltag in der Liga auswärts einiges schief, jedoch spielen die Engländer im heimischen Etihad Stadium. Vor dem eigenen Publikum bekam die Mannschaft von Pellegrini wettbewerbsübergreifend nur ein Gegentor und erzielte ganze 15 Treffer.

Für den FC Bayern wird das Spiel gegen Manchester City das wahrscheinlich das schwierigste der bisherigen Saison. Im direkten Vergleich gewann man zwar die letzten beiden Spiele mit dem besten Kader, dass der Ausgang dieses Spiels dennoch unsicher ist, wird klar sein. Mit einer Quote von 3.40 bei bet365 muss Manchester City die Favoritenrolle an den FC Bayern abgeben (2.30). Dass sich die beiden offensiv aufgestellten Teams mit einem Unentschieden trennen (3.40), scheint eher unwahrscheinlich.

Bayer Leverkusen unter Siegesdruck zum Erfolg

Sowohl Bayer Leverkusen als auch Real Sociedad San Sebastian mussten sich am ersten Spieltag der Vorrunde ihrem jeweiligen Gegner geschlagen geben und stehen daher nun am Ende der Tabelle der Gruppe A. In der heimischen BayArena sollte Leverkusen daher unbedingt einen Sieg einfahren, damit man noch gute Chancen auf das Weiterkommen hat. Ebenfalls um 20:45 startet das Match der beiden Mannschaften unter der Aufsicht des russischen Schiedsrichtergespanns.

Aus den letzten fünf Spielen holte Bayer ganze vier Siege – Nur gegen Manchester United musste man sich geschlagen geben. Real Sociedad musste hingegen zwei Niederlagen und drei Unentschieden hinnehmen. Der letzte Sieg liegt daher über vier Wochen zurück. Leverkusen hat daher mit 1.72 eine gute Chance auf den Sieg gegen Real Sociedad (5.25). Ein Unentschieden wird mit 3.90 belohnt.

Zu den Wetten bei bet365 geht es hier.

(Bildquelle: http://de.uefa.com/uefa/mediaservices/)