Der DFB-Pokal am Mittwoch

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
DFB Pokal

Nachdem wir bereits gestern ein Wort zu den heutigen Spielen des DFB-Pokals verloren haben, nun ein paar Informationen zu den Top-Spielen am Mittwoch. Denn auch am Mittwoch warten interessante Partien auf uns. Bereits um 19 Uhr ist der SC Paderborn bei Saarbrücken zu Gast, Hertha BSC muss gegen den 1. FC Kaiserslautern ran, Eintracht Frankfurt und die Lokalrivalen FSV Frankfurt empfangen den VfL Bochum und den FC Ingolstadt. Gegen Ende dieser Partien starten um 20:30 die Matches zwischen VfL Osnabrück und Union Berlin, SV Darmstadt und Schalke 04 sowie zwischen Bayern München und Hannover 96. Außerdem empfängt der SC Freiburg den VfB Stuttgart.

FC Bayern gegen Hannover 96 – Ein Spiel mit klarem Favorit

Das Spiel zwischen Bayern und Hannover in der zweiten Runde des DFB-Pokals könnte sich als durchaus sehenswert herausstellen. Können die Bayern eine gewohnt gute Leistung abrufen, so sollte das Spiel gegen Hannover für die Bayern kein Problem darstellen und mit einigen Toren belohnt werden. So konnte man sich bereits vor zwei Wochen über einen 2:0-Sieg der Bayern  gegen Hannover freuen.

Dennoch hat ein Pokalspiel immer seine eigenen Gesetze. Man sollte die Hannoveraner in keinem Fall unterschätzen. Die Quote von 1.10 bei Mybet auf den Sieg des FC Bayern scheint wenig spektakulär. Hannover 96 darf mit einer Quote von 20.00 auf den Sieg hoffen. Sollte Hannover lange kein Tor zulassen oder gar in Führung gehen, könnte es zu interessanten Livewetten kommen. Ansonsten könnte man vor dem Spiel eine Handicap- oder Über/Unter-Wette abgeben.

Freiburg gegen Stuttgart – Einziges Erstliga-Duell wird spannend

Am Mittwoch, den 25.09.2013 um 20:30, findet das erste Spiel statt, welches zwischen zwei Erstliga-Vereinen ausgetragen wird. Freiburg als 17. Platz darf gegen den vermeintlichen besseren VfB Stuttgart vom 12. Platz antreten. Einen wirklichen Favoriten gibt es für dieses Match allerdings nicht. Da die Freiburger das Heimrecht haben und daher im Mage-Solar-Stadion spielen dürfen, erwartet uns ein spannendes Match. Die Quoten bei Mybet versprechen ähnliches, sodass Freiburg mit einer Quote von 2.55 als minimaler Favorit gegenüber den Stuttgartern mit 2.60 in die Partie geht.

Zu den Wetten bei Mybet geht es hier.

(Bildquelle: http://presse.dfb.de/index.php?id=presseportal)