Deutsche Volleyball-Frauen schaffen es ins EM-Finale

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Volleyball
1
Volleyball EM 2013

Bereits in den vorhergehenden Runden der Europameisterschaft im Volleyball der Frauen lieferte das deutsche Nationalteam eine hervorragende Leistung ab. So schafften sie in das Halbfinale, welches am 13.09.13 stattfand. Nach einer atemberaubenden Aufholjagd haben die deutschen Volleyballerinnen auch das Halbfinale geschafft und dürfen nun weiter vom Titel träumen. Das Spiel gegen Belgien schien schon verloren, doch sie schafften es.

Gänsehaut-Krimi gegen Belgien

Im Halbfinale trafen die deutschen Volleyballfrauen auf das Sensationsteam aus Belgien. Mit nahezu ausgeglichenen Chancen gingen die beiden Teams in das Match, welches schon lange vor dem Ende verloren schien. Doch die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti drehte mit einer Energieleistung das Spiel. Mit 0:2 lag man zurück und trotz dessen siegten die Deutschen noch mit 3:2 (18:25, 20:25, 25:21, 25:21, 15:11).

Dass es ein Kraftakt war, erkennt man schnell an den ersten Stimmen nach dem Spiel. „Wir wollten es nicht zulassen, dass Belgien unser Finale spielt. Ich bin fix und fertig. Ich weiß nicht, ob ich lachen, weinen, springen oder mich hinlegen soll“, sagte Kapitän Margareta Kozuch nach dem nervenaufreibenden Match. „Im Nachhinein waren es hauptsächlich der Glaube und harte Arbeit.“ Vor etwa 7000 Zuschauern fand das Spiel in der Berliner Max-Schmeling-Halle statt. Unter ihnen befand sich der neue IOC-Chef Thomas Bach, der seit Anfang der Woche als erster Deutscher die höchste Position eines Sportvorstands besetzen darf.

Die Sensation gegen Russland

Am Samstag um 20:00 Uhr treffen die deutschen Frauen nun auf den Weltmeister Russland, der außerordentlich gut in Form ist. Mit 3:0 schlugen die russischen Damen Serbien. Belgien darf als Außenseiter und Überraschungsteam nun auf einen Sieg gegen Serbien hoffen und vielleicht den dritten Platz belegen.

Das Team von Margareta Kozuch muss sich gegen den Titelfavoriten Russland behaupten. Mit einer Quote von 3.20 bei Betway wird es voraussichtlich ein deutlich schwereres Match als gegen Belgien. Russland darf mit einer Quote von 1.30 neben dem Weltmeister-Titel auch auf den Europameister-Titel hoffen.

Zu den Wetten bei Betway geht es hier.

(Bildquelle: http://www.eurovolley2013.org/index.php?tacoma=webpart.pages.TacomaDynamicPage&navid=1231&coid=1231&cid=0&tacomasid=59slhitnhmbp31cj6g74hp1542rd08k7kovfl1bri5m0sao40kh0)