Deutschland mit Pflichtaufgabe auf den Färöer-Inseln

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
WM_2014

Nachdem die deutschen Basketballer in der Vorrunde der Europameisterschaft leider ausgeschieden sind, wollen die deutschen Fußballer die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien klar machen. Eine endgültige Entscheidung ist bisher nicht gefallen, was die Vergabe des WM-Tickets in der Gruppe C angeht. Die deutsche Nationalelf hätte aber durchaus die Chance, am morgigen Dienstag für eine Vorentscheidung zu sorgen.

In der Gruppe C steht das Team von Joachim Löw mit fünf Punkten Abstand vor der Mannschaft aus Schweden. Der Vorsprung von acht Punkten auf Österreich und Irland wäre nach einem weiteren Sieg auf den Färöer Inseln uneinholbar. Sogar der Gruppensieg wäre dann sicher, sollte Schweden das Spiel gegen Kasachstan verlieren. Sollten die Schweden das Spiel gewinnen, stehen die Chancen auf den Gruppensieg von Deutschland dennoch gut.

Zumindest der Sieg der deutschen Nationalmannschaft ist eine Pflichtaufgabe. Mit rund 50.000 Einwohnern haben die Färöer Inseln ähnlich viele Einwohner, wie die deutsche Stadt Wolfenbüttel in Niedersachsen.  Mit einer Quote von 1.02 sehen das auch die Buchmacher ähnlich. Ein Sieg der Färöer Inseln gliche mit einer Quote von 76.00 bei BetVictor an eine Sensation. Auch National-Stürmer Miroslav Klose hat die Chance auf eine Sensation. Im letzten Spiel gegen Österreich gelang ihm bereits das 68. Tor in einem Länderspiel, sodass er mit Gerd Müller gleichzog. Im Spiel gegen das Team von Lars Christian Olsen könnte ihm das 69. Tor gelingen und damit der neue Rekord.

Deutschland hat sich gefunden

Die deutsche Nationalelf geht mit positiver Stimmung vom Spiel gegen Österreich in das Match. Der 3:0-Erfolg stellte Trainer Jogi Löw das erste Mal wirklich zufrieden. Läuft das Spiel gegen die Färöer Insel ähnlich gut ab, könnte es zu einem Kantern-Sieg werden. Die Aufstellung vom letzten Freitag könnte theoretisch erneut auflaufen, nur Marcel Schmelzer muss aufgrund seiner Verletzung wahrscheinlich gegen Benedikt Höwedes gewechselt werden. Anpfiff ist am 10.09.2013 um 20:45.

Zu den Wetten bei BetVictor geht es hier.

(Bildquelle: http://de.fifa.com/aboutfifa/organisation/media/index.html)