Diego möchte in Wolfsburg bleiben

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
vfl-wolfsburg-logo

Nachdem Diego auf Leihbasis zu Atletico Madrid abgeschoben wurde, hat der spanische Top-Club nun ernsthaftes Interesse am 29-jährigen Mittelfeldspieler geäußert. Doch wie der gebürtige Brasilianer nun mitteilte, schließt er diesen Weg aus. Er würde gerne in Wolfsburg bleiben und könnte sich sogar vorstellen, seinen Vertrag nach 2014 zu verlängern. Demnach beschäftigt Diego sich nicht mit dem Abschied vom VfL Wolfsburg. In einem Interview mit dem Sportmagazin „kicker“ bestätigte Diego: „Ich bin in Wolfsburg, fühle mich wohl, habe im Moment nichts anderes im Kopf an den VfL.“ Auf die Frage einer möglichen Vertragsverlängerung bei Wolfsburg fügte Diego an, dass er offen sei, um über alles zu reden. Dazu müsse erst einmal das Interesse des VfL da sein, denn im Moment gäbe es kein Angebot für den Brasilianer.

Im Jahr 2010 kam Diego für 15,5 Millionen Euro von Juventus Turin zu den Wölfen und seither hat er 69 Spiele beim VfL bestritten. Innerhalb dieser drei Jahre bzw. 69 Spielen erzielte er 19 Tore und bereitete ähnlich viele vor. Sein Marktwert steht derzeitig bei etwa 12 Millionen Euro – Geld, welches der VfL sicher gut gebrauchen könnte.

Erst einmal steht der Vertrag des offensiven Mittelfeldspielers aber und vielleicht kann er in der kommenden Saison eine solch gute Leistung erbringen, dass sein Vertrag verlängert wird. In der vergangenen Saison konnte auch Diego nicht verhindern, dass der VfL Wolfsburg den Europapokal verpasste. Die Chance in der nächsten Saison unter die erster Vier der Tabelle zu kommen, ist vorhanden (5.50). Doch dafür muss man von Woche zu Woche eine sehr gute Leistung abrufen. Im ersten Spiel gegen Hannover steht das Niedersachsenderby auf dem Programm. Ein Sieg der Wölfe (2.70 bei bet365) wäre der richtige Weg. Doch Hannover hat nach drei Siegen gegen den VfL in der heimischen HDI-Arena die besseren Chancen (2.50). Geht das Spiel Unentschieden aus, so erhält man den 3.40-fachen Einsatz zurück.

Zu den wetten bei Bet365 geht es hier.

(Bildquelle: https://www.vfl-wolfsburg.de/info/frauen/informationen/presse.html)