FC Bayern spaziert ins Finale der Club-WM mit besten Aussichten

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
FC Bayern München

Bayern München ist nur noch einen Schritt vom krönenden Abschluss eines unglaublichen Jahres entfernt. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola hat in diesem Jahr schon mehrfach Rekorde gebrochen, welche eigentlich für die Ewigkeit geschaffen waren. Im Halbfinale der Club-WM wurde die Mannschaft daher auch seiner Favoritenrolle gerecht und gewann gegen den asiatischen Champions-League-Sieger Guangzhou Evergrande mit einem niemals gefährdeten 3:0. Gegen wen die Bayern im Endspiel treffen, entscheidet sich Mittwochabend.

Fußballmacht Europas einmal mehr bewiesen

Bereits in den letzten hatte sich in den Weltmeisterschaften angedeutet, dass Europa eine unglaubliche starke Fußballmacht darstellt. Mannschaften wie Spanien, Italien und Deutschland waren immer bei den Favoriten dabei. In der Club-WM hat sich nun einmal mehr bewiesen, dass die beste europäische Mannschaft auch außerhalb von Europa bestehen kann. Gegen den Champions-League-Sieger aus Asien holte das Team von Pep Guardiola einen klaren und ungefährdeten 3:0-Sieg.

Schon in der ersten Halbzeit machten Franck Ribery und Mario Mandzukic mit ihren Treffern klar, dass der FC Bayern an diesem als Sieger vom Platz gehen will und wird. Mit einem äußerst sehenswerten Fernschuss machte Mario Götze in der zweiten Halbzeit alles klar. Die Chinesen waren derweil streckenweise völlig überfordert mit dem mehrfach gelobten, schnellen Kombinationsspiel der Münchener. Übermäßig gefordert wurden die Bayern in diesem Spiel nicht. So waren fünf weitere Treffer möglich, als der Ball entweder gegen die Latte oder den Pfosten prallte.

„Gratulation an meine Mannschaft. Sie hat es verdient, im Finale zu stehen. Wir haben sehr seriös gespielt gegen eine Mannschaft, die über schnelle Außenstürmer verfügt. Mit viel Ballbesitz haben wir das Spiel kontrolliert und viele Chancen kreiert. Trotzdem war es nicht einfach. Marcello Lippi ist ein großer Trainer“, sagte Pep Guardiola im Anschluss an die Partie.

Aussichten für das Finale

Im Finale trifft der FC Bayern auf den Sieger der Partie zwischen RCA Casablanca und Atletico Mineiro. Der Sieger des südamerikanischen Copa Liberteadores aus Brasilien wird dabei klar im Vorteil gesehen. Mit einer Quote von 1.36 bei Bet365 ziehen sie ins Finale ein. Die Gastgeber aus Casablanca dürfen mit einer Quote von 8.50 auf den Sieg hoffen.

Schon vor dem Turnier wurde Bayern mit einer Quote von 1.083 zum Club-Weltmeister prognostiziert. Mineiro galt bereits im Vorfeld als härtester Konkurrent mit einer Quote von 8.00. Das Finale findet am Samstagabend statt.

Zu den Wetten bei Bet365 geht es hier.

(Bildquelle: http://www.fcbayern.telekom.de/de/verein/ag/presse/index.php)