Für den guten Zweck: Tipico unterstützt Charity-Karten-Turnier

Du bist hier: Magazin » News » Wettanbieter-News
0
tipico

Am 25. Januar 2016 trafen sich im Salvatorkeller des Paulaner am Nockherberg in geselliger Runde zahlreiche Prominente aus der Welt des Sports zum „Michael Leopold Charity Schafkopf Turnier“. Der Hintergrund ist aber durchaus ein ernster, denn gemeinsam mit der Unterstützung von Tipico wurde zugunsten der „Nicolaidis YoungWings Stiftung“ und der „Sky Stiftung“ eine beeindruckende Summe gesammelt, die nun durch die „Nicolaidis YoungWings Stiftung“ Menschen in Trauersituationen zukommt. Die „Sky Stiftung“ möchte die gesellschaftlichen Werte, wie Fairness und Toleranz über den Sport vermitteln und bietet zudem einen Ansatz, um gesünder zu leben.

Idee entstand auf dem Golfplatz

Die tolle Idee für diese gemeinsame Aktion kam Sky Moderator Michael Leopold und dem Bayern-Profi Thomas Müller auf dem Golfplatz. Müller ist schon seit Jahren bekennender Schafkopf-Zocker und organisiert regelmäßig die Kartenspiele auf Bayern-Fahrten. Leopold und Müller einigten sich auf eine Wette, die der Bayern-Profi für sich entscheiden konnte. Der Einsatz: Michael Leopold musste die ur-bayerische Kartenrunde zugunsten der „Nicolaidis YoungWings Stiftung“ ausrichten. Thomas Müller betätigt sich ebenfalls für diese Stiftung und tritt als Botschafter auf.

Satte 23.000 Euro kamen zusammen

Insgesamt wurden beim Charity-Turnier 23.000 Euro erspielt. Die gesamte Summe wird nun zwischen der „Nicolaidis YoungWings Stiftung“ und der „Sky Stiftung“ aufgeteilt. Gegründet wurde die „Nicolaidis Stiftung“ bereits 1998 und agiert seit dem als bundesweite Anlaufstelle für alle trauernden Personen bis zum Alter von 49 Jahren. Geboten wird hier nicht nur eine Trauerbewältigung, sondern auch eine individuelle Begleitung der Betroffenen.

Weiter zu Tipico >>