Hamilton auf der Pole, Vettel auf Zwei

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Formel 1
0
Formula 1

Das Qualifying zum Großen Preis von Belgien war am gestrigen Samstag eins der spannendsten seit langem. Letztendlich konnte sich Lewis Hamilton auf die Pole-Position fahren und Vettel landete auf Platz zwei. Sowohl der Mercedes Pilot als auch der deutsche Red Bull Fahrer hatten entweder ein bisschen Glück oder ein perfektes Timing. Da die beiden noch knapp vor dem Ablauf der Zeit über die Ziellinie fuhren, durften sie eine weitere Runde absolvieren und somit eine Runde länger fahren, als der Rest. Normalerweise bringt dies keinen entscheidenden Vorteil, aber da sich die Wetterbedingungen von der einen Runde zur nächsten abrupt verbesserten, konnten die beiden Piloten neue Bestzeiten fahren.

Noch vor dieser letzten Runde war Sebastian Vettel auf Position zehn und Hamilton konnte mit der letzten Runde ebenfalls einen großen Sprung landen. Als Vettel in der letzten Runde durch das Ziel fuhr, war er auf der ersten Position, wurde aber durch den direkt hinter ihm fahrenden Hamilton auf Platz zwei verwiesen. Hamilton sichert sich damit die vierte Pole-Position in Serie, sodass Vettel erneut von Startplatz zwei starten muss. Ihm fehlten am Ende nur 0,188 Sekunden auf die 40. Pole seiner Karriere.

Den dritten Startrang konnte sich Vettels Teamkollege Mark Webber sichern. Unter den ersten drei Fahrern sind demnach zwei Red Bulls und ein Mercedes und da Nico Rosberg auf Rang vier landete, starten heute um 14 Uhr zwei Mercedes und zwei Red Bull unter den ersten vier.

Hauptverfolger des Heppenheimers auf den WM-Titel, Kimi Räikkönen, kam nicht über den achten Platz hinaus. Fernando Alonso, der mit einem Rückstand von 39 Punkten als WM-Dritter ins Rennen geht, landete schlussendlich nur auf Platz neun. So kann Hamilton mit einer Quote von 3.00 bei bet365 vermutlich erneut weitere Punkte auf die Spitze gut machen. Mit einem Sieg könnte er zum Hauptverfolger von Vettel werden, der mit einer Quote von 2.37 an den Start geht.

Zu den Wetten bei bet365 geht es hier.

(Bildquelle: http://www.fia.com/multimedia)