Historischer 7:1-Sieg bringt Deutschland ins Finale – WM-Aktionen

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
WM_2014

Die deutsche Nationalmannschaft hat am gestrigen Abend Geschichte geschrieben. Mit einem 7:1-Sieg gegen den Rekordweltmeister Brasilien ist Deutschland nicht nur ins Finale der WM 2014 eingezogen, sie feierten zudem den höchsten Sieg in einem WM-Halbfinale. Noch nie zuvor hatte sich eine Mannschaft so deutlich gegen seinen Gegner im Halbfinale durchsetzen können. Zwar hat die DFB-Elf wie sonst auch recht souverän gespielt, doch lag es vor allem am unerwartet schwachen Auftreten der Brasilianer. Das Fehlen von Neymar und Silva kann nicht der einzige Grund gewesen sein.

Deutschland feiert WM-Wahnsinn und Einzug ins Finale

Man hatte eines der spannendsten WM-Spiele dieses Jahres erwartet, doch es kam ganz anderes. Bereits in der 11. Minute hatte Thomas Müller nach einem Eckball von Kroos die Führung erzielt und ab diesem Zeitpunkt verlor die brasilianische Nationalmannschaft den Faden. Sie machten im Anschluss an das erste Tor alles falsch, was man hätte falsch machen können, erklärte Oliver Kahn nach der Partie. Das Spiel nach vorne war von zahlreichen Passfehlern geprägt und in der Abwehr leistete man sich Stellungsfehler, welche man eher einer Amateurmannschaft zutraut.

So war es keine schwere Aufgabe, dass Miroslav Klose in der 23. Minute das 2:0 macht und damit sein 16. WM-Tor erzielt. In Brasilien gegen Brasilien hat er damit den brasilianischen Star Ronaldo als besten WM-Torschützen abgelöst – welch Ironie. Nur wenige Minuten später ist es Kroos, der gleich zwei Treffer erzielte und den Todesstoß setzte Khedira mit dem 5:0 in der 29. Spielminute. Innerhalb von sechs Minuten überrannte die DFB-Elf die Brasilianer und macht vier Tore. In der zweiten Halbzeit sorgte der eingewechselte André Schürrle noch einmal für Wirbel. Mit seinen Toren in der 69. und 79. Minute war das Ergebnis von 7:1 perfekt, berichtet die Sportbild.

Die Enttäuschung bei den Fans und Spielern Brasiliens sitzt tief. Jeder einzelne hatte den Traum vom WM-Sieg im eigenen Land und nun muss man sich im Halbfinale mit einem solchen Ergebnis von diesem Traum verabschieden. Bereits im Stadion hatte man zahlreiche weinende Gesichter gesehen und auch die Interviews von David Luiz sowie Julio Ceasar waren herzergreifend.

WM-Aktionen bei Interwetten und Sportingbet nutzen

Am heutigen Abend um 22 Uhr geht es darum, welche Mannschaft der deutschen Elf ins Finale folgt. Lionel Messi trifft auf den überragenden Arjen Robben bzw. spielt Argentinien gegen die Niederlande. Wir erwarten eine äußerst spannende Partie.

Möchte man zukünftig nicht mehr nur beim Fußball zuschauen, sondern selbst einmal spielen, sollte das Gewinnspiel bei Interwetten nicht verpasst werden. Hat man sich für das Gewinnspiel angemeldet und eine beliebige Aktion auf das heutige Halbfinale platziert, hat man die Chance auf eine neue PlayStation 4 mit dem Videospiel Fifa 2014. Alles was dafür benötigt wird, ist etwas Glück.

Bei Sportingbet kann ähnlich wie sonst auch eine Wette im Wert von 5 Euro auf Korrektes Ergebnis, Torschütze im Spiel oder Halbzeit/Endstand im Spiel Niederlande gegen Argentinien platziert werden. Hat man dies gemacht, erhält man eine risikolose Wette im Wert von 5 Euro sowie 7 Freispiele für Starburst.

Zu der Aktion bei Sportingbet geht es hier und zu Interwetten geht es hier.