Houston Rockets weiterhin an der Spitze

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Basketball
0
NBA

Im Westen der USA haben die Houston Rockets ihre Spitzenposition erfolgreich verteidigt. In einem hochdramatischen Duell stellte man sich den Oklahoma City Thunders, die ebenfalls als Titelanwärter gelten. Die Rockets behielten letztendlich jedoch die Oberhand und dürfen sich nun auf den nächsten Gegner vorbereiten. Schon in wenigen Stunden geht es gegen die gleichauf liegenden Memphis Grizzlies, die in der bisherigen NBA-Saison mit guten Leistungen überzeugten. Das Topspiel bietet einige interessante Wettmöglichkeiten, auf die wir in diesem Artikel hinweisen möchten.

Rockets behalten gegen Oklahoma City die Oberhand

Bei den Oklahoma City Thunders hatten die Houston Rockets eine schwierige Partie erwartet und eben als solche stellte sie sich auch heraus. Wirklich überzeugen konnte am letzten Spieltag keine der beiden Mannschaften, jedoch konnte sich die Mannschaft aus Texas letztlich mit einem 69:65-Sieg durchsetzen. Damit holten die Houston Rockets bereits den neunten Sieg aus zehn Spielen und stehen damit ganz oben in der Tabelle. Keines der beiden Teams erreichte eine Wurfquote von 30 Prozent und so siegte die Mannschaft mit dem größeren Willen. Am Ende konnte vor allem James Harden für einige wichtige Akzente setzen und damit die Partie für seine Mannschaft entscheiden.

Mit 19 Punkten war er der Topscorer seines Teams, wobei deren letzten sechs Zähler enorm wichtig für den Erfolg waren. Groß Feiern darf Harden mit seiner Mannschaft allerdings nicht. Schon in der Nacht zum Dienstag steht das Spitzenspiel bei den Memphis Grizzlies an. „Das war wirklich ein langsames und mühsames Spiel und wir müssen jetzt unsere Stärke wiederfinden. Das wird eine besondere Aufgabe für uns“, warnte Harden im Anschluss an die knappe Partie.

Memphis wird eine große Herausforderung

Sollte man noch einmal so aufspielen wie gegen die Oklahoma City Thunders, dürfte es gegen Memphis nicht reichen. Mit einer Quote von 2.50 bei bet365 stehen die Chancen auf einen Sieg weniger gut. Die Grizzlies sind derzeit überragend in Form und gewannen die letzten drei Spiele gegen die Lakers, die Kings und die Pistons relativ deutlich. Mit einer Quote von 1.58 könnte man zum alleinigen Spitzenreiter der Western Conference werden.

Zu den Wetten bei bet365 geht es hier.