Ibisevic vor erstem Einsatz bei Hertha BSC

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
Hertha_BSC

Am Montag landete Vedad Ibisevic in Berlin und bereits einen Tag später absolviert er die erste Trainingseinheit mit seinen neuen Mannschaftskollegen. Hertha BSC verpflichtete den Stürmer, der zuletzt für den VfB Stuttgart aktiv war. Bei Hertha BSC möchte Ibisevic noch einmal von neuem anfangen und an die frühen so effektiven Zeiten anknüpfen. Zuletzt hatte der 32-Jährige beim VfB Stuttgart nur bedingt glänzen können, bei der TSG Hoffenheim damals allerdings schon. Bei Hertha soll er in erster Linie das tun, was anderen Herthanern in den letzten Wochen so schwer fiel: Tore schießen.

Ibisevic in Berlin angekommen

Es dauert nicht lange, da stellt Trainer Pal Dardai klar, was er von Ibisevic erwartet: „Ich habe ihn gleich unter Druck gesetzt“, sagte Herthas Trainer am Dienstag lakonisch. „Seine Aufgabe ist es, Tore zu machen. Das habe ich ihm gesagt.“ Am Sonntagabend hatte Ibisevic volle 90 Minuten für die bosnische Nationalmannschaft gegen Andorra auf dem Platz gestanden. Zu dem 3:0-Sieg konnte er dieses Mal kein Tor beitragen, ein Blick auf seine Statistik verrät jedoch, dass der 31-Jährige das Zeug zum Goalgetter hat. In der Bundesliga stehen für ihn in 202 Einsätzen ganze 82 Treffer.

Beim VfB Stuttgart stand Ibisevic in der vergangenen Saison vornehmlich auf dem Abstellgleis. Er kam 14 Mal zum Einsatz, erzielte allerdings kein Tor. „Die schwere Zeit schiebe ich zur Seite. Die Zeit, die hinter mir liegt, war sicherlich nicht einfach für mich. Aber es war auch eine Zeit, in der ich gelernt habe – als Mensch und als Spieler. Und ich möchte auch nicht mehr nach hinten schauen, sondern nur nach vorn." Bei Hertha BSC möchte er an die früheren so erfolgreichen Zahlen anknüpfen. Bis 2016 plus Option unterschrieb er einen Vertrag bei Hertha. „Ich hatte ein sehr gutes Gespräch mit dem Manager und dem Trainer. Ich freue mich auf den nächsten Schritt – bei Hertha BSC. Hertha ist ein großer Verein in Deutschland. Das ist für mich eine reizvolle Herausforderung. Letztes Jahr war hier schon eine gute Truppe da, die gut zusammen funktioniert hat", wird der Stürmer von Kicker.de zitiert.

Bei Hertha hat Ibisevic einen guten Konkurrenten. Salomon Kalou ist zweifelsohne ein guter Fußballer, allerdings erzielte er zuletzt nur wenige Tore. Häufig fehlte ihm die Durchsetzungskraft, die Ibisevic mitbringen will. „Körperlich fühle ich mich gut, ich bin zu 100 Prozent gesund. Das Einzige, was fehlt, ist die Spielpraxis. Ich habe am Sonntag (gegen Andorra, d. Red.) zum ersten Mal seit langem 90 Minuten durchgespielt, das war wichtig für mich. Ich fühle mich gut.“

Gegen Stuttgart in der Startelf?

Das erste Spiel ist gleich gegen den alten Verein von Ibisevic. Ob er dieses Spiel als Auftaktspiel nutzen möchte bzw. ob Pal Dardai ihm die Chance gibt, bleibt abzuwarten. Die Chancen der beiden Mannschaften sind laut den Quoten bei bet365 recht ausgeglichen. Ein erfolgreicher Tipp auf Sieg Hertha würde mit einer Quote von 2.50 belohnt werden. Der VfB Stuttgart darf sich mit einer Quote von 2.80 ebenfalls ganz gute Chancen ausrechnen. Sollte man eine Wette auf Unentschieden setzen, bekommt man im Falle des Erfolgs den 3.40-fachen Einsatz zurück.

Weiter zu bet365 >>