Kamerun und Kroatien: Bei einer Niederlage ist die WM vorbei

0

Das ist gar nicht gut gelaufen für die zwei „K“ in der WM-Gruppe A. Weil sich nämlich Brasilien und Mexiko bereits am Dienstagabend torlos 0:0 trennten, steht jetzt schon fest, dass weder Kamerun noch Kroatien den zweiten Platz erobern können. Aber eine sportliche Duftmarke kann zumindest mit einem Sieg gesetzt werden. Inwieweit die Ausgangsposition schwere Beine macht und sich auf die Qualität der Partie auswirken wird, muss abgewartet werden. Es droht jedenfalls ein sehr von der Taktik geprägtes Spiel.

Kamerun vs. Kroatien

Das Match zwischen Kamerun und Kroatien ist das zweite Spiel am zweiten Spieltag in der Gruppe B, das erst einen Tag später als der Vergleich zwischen Brasilien und Mexiko (0:0) ausgetragen wird. Anpfiff ist am Mittwoch, den 18. Juni, um Mitternacht. Schauplatz der Nervenschlacht um drei wichtige Punkte ist die Arena da Amazonia in Manaus. Geleitet wird die Partie vom Portugiesen Pedro Proenca. An der Seitenlinie stehen mit Volker Finke für Kamerun und Niko Kovac für Kroatien außerdem zwei altbekannte Gesichter aus der Bundesliga.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Tipp auf:Auswärtssieg 2
 
Beste Wettquote1,70 - Unit 7/10niedrigmittelhoch
 
Risiko
Tipp auf:Under 2.5
 
Beste Wettquote2,00 - Unit 6/10niedrigmittelhoch
 
Risiko
Tipp auf:2 Handicap 1:0
 
Beste Wettquote2,90 - Unit 3/10niedrigmittelhoch
 
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen

Ausgangslage & Formkurve

Beide Teams verloren ihre Auftaktpartie bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien, zeigten allerdings höchst unterschiedliche Leistungen. Denn Kamerun war beim 0:1 gegen Mexiko absolut chancenlos und hatte nur Glück, nicht noch deutlicher verloren zu haben. Zwei reguläre Tore der Mexikaner fanden nämlich keine Anerkennung. Dazu wurde El Tri ein glasklarer Elfmeter verweigert. Insofern war die Mannschaft von Volker Finke noch gut bedient mit diesem 0:1. Die WM-Generalprobe hatten die Unzähmbaren Löwen noch mit 1:0 gegen Moldawien gewonnen. Zuvor überzeugte Kamerun weiter Strecken auch im Testspiel gegen Deutschland (2:2).

Kroatien hingegen verlor das Eröffnungsspiel der WM 2014 gegen Gastgeber Brasilien deutlich mit 1:3, was jedoch unverdient war. Lange hielten die Kroaten das Remis, ehe ihnen der Schiedsrichter übel mitspielte und der Selecao einen unberechtigten Elfmeter schenkte. Bis dahin zeigten sich die Osteuropäer gut organisiert und besaßen mit Ivica Olic vom VfL Wolfsburg auch einen Akteur, der stets brandgefährlich war. Die Kroaten scheinen jedenfalls deutlich besser in Form zu sein als ihr Gegner aus Kamerun.

Personal & Umfeld

Sollte es nicht eine Finte sein, dann wird Samuel Etoó für die Partie gegen Kroatien ausfallen. Mit dem Superstar blieben die Unzähmbaren Löwen schon gegen Mexiko blass, ohne Etoó sind sie noch schwächer einzuschätzen. Der Stürmer twitterte eigenmächtig über seine Verletzung und dass er gegen Kroatien nicht auflaufen könne. So könnten sich die Kameruner gleich den Pressechef sparen. Im Sturm wird deswegen Pierre Webo von Fenerbahce Istanbul auflaufen. Gespannt sind wir auf den Auftritt von Eric Maxim Choupo-Moting vom 1. FSV Mainz 05, der in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft einer von Kameruns Besten war. Schalkes Joel Matip stand im Auftaktspiel nicht in der Startelf, könnte nun aber für den schwachen Alexandre Song ins Team rücken.

„Unsere Chancen sind nach der Auftaktniederlage natürlich nicht wirklich gut. Vor allem, weil wir jetzt auf stärkere Mannschaften treffen.“ – Joel Matip

Bei den Kroaten kehrt Mario Mandzukic in die Mannschaft zurück. Der Mittelstürmer hat seine Rotsperre im Eröffnungsspiel gegen Brasilien abgebrummt, was nun für noch mehr Torgefahr sorgen könnte, zumal sich Ivica Olic schon in sehr guter WM-Verfassung präsentierte. Ein kleines Fragezeichen steht noch hinter Linksverteidiger Danijel Pranjic, dessen Verletzung am Knöchel aber ausgeheilt sein sollte. Ihn wird Kovac also sehr wahrscheinlich für die Startelf nominieren. Angeschlagen war zuletzt auch Luka Modric von Real Madrid. Doch sein Einsatz scheint nicht in Gefahr zu sein.

Kamerun vs. Kroatien: Direkte Duelle & Statistiken

Es ist der erste Vergleich zwischen Kamerun und Kroatien. Die Osteuropäer haben bislang ohnehin erst drei Mal gegen Teams auf Afrika gespielt, dies allerdings mit einer leicht positiven Bilanz. Denn zwei Partien gegen Ägypten und Marokko endeten jeweils 2:2 unentschieden. Ein drittes Spiel gegen Mali gewann Kroatien mit 2:1. In acht der letzten zehn Partie gelang der Mannschaft von Niko Kovac immer mindestens ein Treffer.

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

Durch die Rückkehr von Mandzukic und Pranjic sind die Kroaten noch stärker einzuschätzen, Kamerun durch den Ausfall von Etoó noch schwächer. Die Hitze von Manaus könnte unterdessen den Afrikanern etwas mehr entgegen kommen. Doch auch wenn beide Teams mit einer Niederlage starteten, so zeigte Kroatien die deutlich bessere Leistung. Der Buchmacher Youwin steuert als Quote für einen kroatischen Sieg ein ordentliches 1,70 bei. Absichern per Doppelte Chance lohnt sich aufgrund sehr niedriger Quoten eher nicht, agiert also bei der „2“ vorsichtig mit eurem Einsatz. Lohnenswert ist allerdings ein Under 2.5 bei Interwetten mit einer Quote von 2,00 – hierbei handelt es sich nämlich um eine Value Bet. Und dass beide Teams in der Tropenhitze von Manaus 90 Minuten volles Tempo gehen und Spektakel bieten, damit ist nun wahrlich nicht zu rechnen. Dafür steht auch zu viel auf dem Spiel. Für einen Sieg der Kroaten mit Handicap 0:1 hat Tipico derweil eine exzellente Wettquote von 2,90 im Programm.