Manchester City ist hinter Bayerns Dante her

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
Manchester_City

In der vergangenen Saison konnte der FC Bayern mit dem unglaublichen Erfolg eines Triple-Siegs nicht nur national sondern international auf sich aufmerksam machen. Im kommenden Sommer wird erneut Bilanz gezogen und sich auf die anstehende Weltmeisterschaft vorbereitet. Dabei wird Bayerns Innenverteidiger Dante ganze besonders im Fokus der Blicke von Europas Top-Klubs stehen. Denn schon jetzt haben einige Vereine ihr Interesse an dem Abwehrspieler geäußert. Auf der Liste steht nicht nur Real Madrid, die bereits ein Angebot von 24 Millionen Euro vorbereitet haben sollen, sondern auch ein englisches Schwergewicht.

Manchester City ist stark an Dante interessiert

Laut aktuellen Medienberichten ist Manchester City stark am Bayern-Verteidiger interessiert. Bereits im Sommer haben sich die Engländer bei Dantes Berater Marcus Marin erkundigt. „Ich weiß, dass im Sommer ein Verein interessiert war“, bestätigt Dante dieses Gerücht. „Mein Vermittler hat Angebote bekommen.“ Manchester City ist aktuell Tabellenführer der Premier League und dürfte genügend Geld besitzen, um sich den etwa 17-Millionen-schweren Brasilianer leisten zu können.

Beim FC Bayern hat Dante einen Vertrag bis 2016. Eine Saison würde dem 30-Jährigen demnach noch bleiben, sollte der Vertrag nicht sogar vorzeitig verlängert werden. Dante gehört zu den Lieblingen bei den Fans und er fühlt sich unheimlich wohl. Das hatte der Brasilianer mehrmals bestätigt. Ob bei ihm Wechselinteresse besteht, ist daher unklar. Im Moment hält der FC Bayern alle Trümpfe in der Hand. Das weitere Vereine Interesse an ihm haben, ist Dante nicht entgangen.

Bezüglich des möglichen Real-Deals sagte er nur: „Es ist immer gut, wenn die großen Teams des Weltfußballs deinen Namen im Kopf haben. Das zeigt, dass die Arbeit, die wir bei Bayern leisten, beobachtet wird und ich freue mich über das Interesse.“ Dennoch fügt er an: Ich konzentriere mich auf Bayern und werde weiterhin versuchen, den Fans Freude zu bereiten. (…) Ich kann mich mit dem Verein sehr gut identifizieren und bin hier sehr glücklich.“

Bei Manchester City einen Namen machen

Bei Manchester City könnte er nach der WM 2014 in Brasilien einen Stammplatz erhalten. Im letzten Spiel hatten mit Zabaleta, Kompany, Demichelis und Kolarov drei gute Spieler gespielt, Platz wäre für Dante dennoch. Nachdem Manchester City die letzten Jahre immer unter den besten Mannschaften der Premier League dabei war, wollen sie in diesem Jahr den Titel gewinnen. Aktuell befinden sie sich auf dem ersten Platz, doch steht heute Abend die Partie zwischen Aston Villa und dem FC Arsenal an. Sollte Arsenal der Quote von 1.45 bei bwin gerecht werden, stehen sie wieder an der Spitze. Aston Villa hofft mit 6.75 auf drei Punkte.

Zu den Wetten bei bwin geht es hier.

(Bildquelle: http://www.mcfc.co.uk/)