El Tri will die Löwen aus Kamerun beim WM-Start zähmen

0

„Immer gemeinsam! Immer Azteken!“ In großen Lettern prangt dieser Leitspruch auf dem Teambus der Mexikaner. Doch weil ausgerechnet das Gefährt eine technische Panne hatte und noch vorm Mannschaftshotel liegen blieb, musste Mexiko mit nicht weniger als zehn Taxis zum Trainingsgelände fahren. Getrennt also ausnahmsweise, nicht gemeinsam. So lange dies die einzige Pleite bleibt und dafür der WM-Auftakt besser verläuft, wird es „El Tri“ sicherlich recht sein. Werten wir es einfach als verpatzte Generalprobe.

Die Partie zwischen Mexiko und Kamerun ist die zweite Partie in der WM-Gruppe A, nachdem zuvor Brasilien und Kroatien das Turnier einen Tag vorher eröffnet haben. Anpfiff in der Arena das Dunas in Natal ist am Freitag, den 13. Juni, um 18 Uhr MESZ. Das Stadion hat ein Fassungsvermögen von etwa 45.000 Plätzen, die vermutlich in der Mehrzahl von mexikanischen Fans eingenommen werden. Wissenswert ist noch, dass Mexiko bei den letzten fünf Endrunden einer Weltmeisterschaft immer dabei war – und auch immer das Achtelfinale erreichte. Kamerun erreichte 1990 in Italien sensationell das Viertelfinale, kam aber bei fünf weiteren WM-Teilnahmen nie über die Gruppenphase hinaus.

Mexiko vs. Kamerun

Unsere Wett-Tipps zum Spiel (Analyse und Details weiter unten):

  • Doppelte Chance 1X – Stake 8/10 – 1,35 @ tipico
  • Heimsieg 1 – Stake 5/10 – 2,32 @ Pinnacle Sports
  • Over 2.5 – Stake 3/10 – 2,75 @ betvictor

Ausgangslage & Formkurve

Die beiden Härtetests für Mexiko verliefen vom Ergebnis her nicht erfolgreich. Zwei Mal musste „El Tri“ zuletzt in eine 0:1-Niederlage gegen Bosnien-Herzegowina und gegen den deutschen Gruppengegner Portugal einwilligen. Insbesondere gegen die Portugiesen war Mexiko aber ganz sicher nicht die schlechtere Mannschaft. Die beiden Testspiele zuvor Ende Mai wurden beide gewonnen. 3:0 hieß es nach 90 Minuten gegen Israel, 3:1 wurde WM-Teilnehmer Ecuador bezwungen. Die Mexikaner gehen also mit gemischten Gefühlen in ihr erstes Spiel bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien.

Für Kamerun indes dürfte klar sein: Wollen die Unzähmbaren Löwen eine Chance in dieser Gruppe A haben, zumindest als Zweiter ins Achtelfinale zu ziehen, dann muss gegen Mexiko eigentlich mindestens ein Remis her, besser noch ein Sieg. Sehr gut verkaufte sich das Team des deutschen Trainers Volker Finke beim 2:2 gegen die DFB-Auswahl. Zum Abschluss der WM-Vorbereitung gab es zudem ein knappes 1:0 gegen Moldawien. Allerdings sollte nicht außer Acht gelassen werden, dass Kamerun gegen Portugal in einem Freundschaftsspiel im März deutlich unterlegen war (1:5). Genie und Wahnsinn scheinen also dicht beieinander zu liegen. Ein Unentschieden ist den Unzähmbaren Löwen dennoch zuzutrauen.

Personal & Umfeld

Im stolzen Alter von mittlerweile 35 Jahren kommt Rafael Marquez im Team der Mexikaner die Schlüsselrolle zu, die zentrale Position in der Abwehr einzunehmen und die Defensive zu dirigieren. Wer ganz vorne die Plätze in Mexikos Doppelspitze besetzen wird, scheint noch offen. Coach Miguel Herrera probierte gegen Bosnien-Herzegowina und Portugal zwei unterschiedliche Pärchen aus. Wahrscheinlicher ist, dass Oribe Peralta beginnt, dem in der WM-Quali zehn Tore gelangen, und dass Javier Hernandez von Manchester United an seiner Seite spielt.

„Es mussten noch einige Dinge geklärt werden. Jetzt müssen wir nur darauf warten, dass das Flugzeug und die Piloten startklar sind.“ – Sportminister Adoum Garoua

Im Lager von Kamerun gab es derweil mal wieder richtig Krach. Schuld waren die WM-Prämien, weswegen sich auch der Abflug nach Brasilien verzögerte. Samuel Etoó wurde derweil von Volker Finke im letzten Test gegen Moldawien geschont, doch wird der Star der Unzähmbaren Löwen gegen Mexiko sicher in der Startelf stehen. Wichtigste Meldung für die Kameruner: Innenverteidiger Chedjou von Galatasaray Istanbul ist wieder fit und wird auch wohl spielen. Einer der Gewinner der Vorbereitung war sicher der Mainzer Eric Maxim Choupo-Moting. Beste Chancen auf die Startelf hat außerdem Joel Matip vom FC Schalke.

Mexiko vs. Kamerun: Direkte Duelle & Statistiken

Bislang gab es erst einen direkten Vergleich. Diesen entschied Mexiko im September 1993 knapp mit 1:0 zu seinen Gunsten. Ein Ergebnis, das also eher vernachlässigt werden kann. In der WM-Qualifikation überzeugten beide Nationen nicht zwingend. So schoss Kamerun in der Gruppenphase in sechs Spielen gegen die Gegner Libyen, DR Kongo und Togo gerade einmal acht Tore. Abgezockt allerdings präsentierten sich die Spieler von Volker Finke in den Play-offs, als die Abwehr in Tunesien beim 0:0 tadellos funktionierte und im Rückspiel dann ein deutliches 4:1 herausgespielt wurde.

Mexiko marschierte zunächst mit sechs Siegen aus sechs Spielen durch die erste Qualifikationsphase. In der finalen Gruppe allerdings bekam El Tri dann so seine liebe Mühe, denn fünf der zehn Matches endeten nur unentschieden. Am Ende reichte es nur zu Platz vier, während in den Play-offs dann mit einem 5:1 und 4:2 Neuseeland klar die Grenzen aufgezeigt wurden. Gegen einen anderen afrikanischen WM-Vertreter, die Super Eagles aus Nigeria, spielte Mexiko im März 0:0.

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

Von Teambuilding kann bei Kamerun nicht gerade die Rede sein. Wieder einmal gibt es Unstimmigkeiten mit dem Verband bezüglich der Prämien. Das trübt die WM-Euphorie, weswegen wir eher zu einem Tipp auf Mexiko tendieren. Abgesichert durch die Doppelte Chance ist die Quote beim Bookie Tipico dafür noch recht ordentlich. Sicher ist sicher, denn: Kamerun hat seine letzten sechs WM-Quali-Spiele nicht verloren. Eine Value Bet bei BetVictor haben wir für ein Over 2.5 gefunden. Immerhin in mehr als der Hälfte, sechs der letzten zehn Partien mit Beteiligung von Mexiko oder Kamerun fielen mehr als zwei Treffer. Außerdem fielen in den letzten vier mexikanischen Spielen im Rahmen der WM-Qualifikation immer mehr als zwei Tore. Dagegen spricht, dass im ersten WM-Spiel eher weniger riskiert wird, um bloß nicht mit einer Niederlage zu starten.

  • Doppelte Chance 1X – Stake 8/10 – 1,35 @ tipico
  • Heimsieg 1 – Stake 5/10 – 2,32 @ Pinnacle Sports
  • Over 2.5 – Stake 3/10 – 2,75 @ betvictor