Miroslav Klose könnte zurück zum FC Kaiserslautern

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
Lazio Rom

Nachdem Miroslav Klose derzeitig die dritte Saison bei Lazio Rom in der Serie bestreitet, läuft sein Vertrag im Juni des kommenden Jahres aus. Wie nun aus italienischen Medienberichten zu entnehmen ist, tun sich für den Deutschen Nationalspieler mehrere Möglichkeiten auf. Neben dem Verbleib in Italiens Hauptstadt käme außerdem eine Verpflichtung in die USA sowie in Deutschland in Frage. Beim 1. FC Kaiserlautern würde er mit offenen Armen empfangen werden. Für ihn wäre es eine Rückkehr zu dem Club, wo er vor 14 Jahren seine Profikarriere begonnen hatte.

Mit 35 Jahren noch immer voll dabei

Mit einem für Profifußballer stattlichem Alter von 35 Jahren ist Miroslav Klose in Lazio Rom noch immer ein fester Bestandteil des Angriffs. Doch am Ende dieser Saison läuft der Vertrag des deutschen Nationalspielers aus und sicher was er macht, ist Klose bisher nicht. Der Hauptstadtclub würde den Vertrag gerne vorzeitig verlängern, jedoch gibt es Angebote aus den USA und sogar aus Deutschland. Eine Rückkehr nach Deutschland schließt Klose auf jeden Fall nicht aus.

Gegenüber den italienischen Medien erklärte er: „Ich habe zwei Angebote aus den USA erhalten. Ich könnte aber auch zu Kaiserslautern zurückkehren, wo ich meine Karriere begonnen hab. Ich werde in den nächsten Monaten eine Entscheidung treffen.“ Schon im August machte er klar, „ich möchte erst diese Saison gut spielen, dann zu WM fahren. Anschließend schauen wir, was kommt.“ Für den 1. FC Kaiserslautern erzielte er in den 120 absolvierten Bundesligaspielen 44 Tore.

Naheliegende Aufgaben stehen im Vordergrund

Nach seiner Operation am Mittelfuß fokussiert sich Klose erst einmal auf das Comeback bei Lazio Rom. Schon am kommenden Wochenende steht das Spiel gegen Bergamo an. Hier könnte Klose das erste Mal seit dem 4. Spieltag wieder zum Einsatz kommen. Zumindest eine Einwechslung in der zweiten Halbzeit sei für den ersten Test wohl sehr wahrscheinlich. Gegen Atlanta Bergamo wird es mit einer Quote von 2.70 bei Bet3000 ein schweres Spiel. Zuhause muss sich Bergamo mit einer Quote von 2.75 behaupten.

Zu den Wetten bei Bet3000 geht es hier.

(Bildquelle: http://www.sslazio.it/multimedia/foto.html)