Blütenweiße Westen: Gladbach und Mainz 05 ringen um die Punkte

Du bist hier: Magazin » Wett-Tipps » 1. Bundesliga
0

In der Europa League will der Knoten nicht so recht platzen für Borussia Mönchengladbach. Zum zweiten Mal nun schon spielten sie nur 1:1. Erst zu Hause gegen den FC Villarreal, dann am Donnerstag beim FC Zürich. In der Bundesliga allerdings ist die Elf vom Niederrhein aktuell die zweite Kraft im Lande. Mit nur zwei Zählern Rückstand auf Klassenprimus FC Bayern München liegt die Borussia auf einem exzellenten zweiten Tabellenplatz. Nun kommt der FSV aus Mainz. Und auch der hat in der Bundesliga noch keine Partie verloren.

07-1-bundesliga-gladbach-mainz

Der siebte Spieltag in der Fußball-Bundesliga 2014/15 findet am Sonntag, den 5. Oktober 2014, seinen Abschluss im Stadion im Borussia-Park. Da treffen dann ab 17.30 Uhr die Mannschaften von Borussia Mönchengladbach und dem 1. FSV Mainz 05 aufeinander, die sich beide in der Liga noch schadlos hielten, will heißen: keine Partie verloren haben. Gladbach ist mit zwölf Zählern Zweiter, Mainz liegt nur zwei Punkte dahinter auf Platz vier. Zu Hause kommt Gladbach auf zwei Siege und ein Unentschieden. Die Rheinhessen sind aktuell mit fünf Punkten und 7:5 Toren sogar Spitzenreiter in der Auswärtstabelle.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Tipp auf:Doppelte Chance 1X
 
Beste Wettquote1,25 - Unit 9/10niedrigmittelhoch
 
Risiko
Tipp auf:Under 2.5
 
Beste Wettquote2,05 - Unit 6/10niedrigmittelhoch
 
Risiko
Tipp auf:Unentschieden X
 
Beste Wettquote3,70 - Unit 2/10niedrigmittelhoch
 
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDass Mönchengladbach beim FC Zürich nun schon auch im elften Pflichtspiel ohne Niederlage blieb, ist aller Ehren wert und spricht für Borussia Mönchengladbach. Was vielleicht noch zu optimieren wäre: Die Fohlen spielen häufig unentschieden, zu häufig. Fünf der elf Partien endeten mit einer Punkteteilung, ansonsten würde sich die Zwischenbilanz noch erfreulicher lesen. Drei Partien in der Liga wurden gewonnen, drei Mal gab es ein Remis. Die letzten Auftritte waren aber erfolgreich, wenn auch knappe Angelegenheiten: Mit 1:0 wurde der HSV zu Hause besiegt, mit 2:1 setzten sich die Rheinländer in Ostwestfalen beim SC Paderborn durch.

Der 1. FSV Mainz 05 startete in die Bundesliga mit zwei Unentschieden. Auch die letzten beiden Vergleiche endete aus Sicht der Rheinhessen remis. Dazwischen feierten die 05er ihren beiden einzigen Siege mit 3:1 bei der Hertha in Berlin und mit 2:0 zu Hause gegen keinen geringeren als Borussia Dortmund. Drei Mal blieb Mainz in seinen sechs Partien nun schon ohne Gegentreffer. Zwei Unentschieden endeten 0:0, zwei weitere 2:2. 1:1 haben die Rheinhessen kurioserweise noch nicht gespielt.

Superlenny Bonus

Personal & Umfeld

12_personal_umfeldIn Zürich fehlte den Gladbachern ein wichtiges Dreigestirn, denn Christoph Kramer, Fabian Johnson und auch Raffael fielen aus. Letzter soll gegen Mainz wieder an der Seite von Max Kruse stürmen, der sich in einer sehr guten Form befindet. Klappt das noch nicht, wird wohl Branimir Hrgota auflaufen. Christoph Kramer könnte im Falle eines Ausfalls wieder durch Havard Nordtveit ersetzt werden, dem in Zürich der 1:1-Ausgleich gelang. Das spricht auch für den zweiten Anzug der Fohlen und die Qualität, die im Kader steckt.

„Wir hatten mehr Spielanteile, mehr Torschüsse, aber beim Abschluss hat uns die Geilheit gefehlt, das zweite Tor zu machen. Das ist ärgerlich.“ – Gladbachs SportdirektorMax Eberl

Beim 1. FSV Mainz 05 herrschte in der Partie gegen die TSG 1899 Hoffenheim die große Flaute. So sahen die Zuschauer im letzten Heimspiel der Rheinhessen beim 0:0 auch keine Tore. Ein Grund war sicherlich das Fehlen von Shinji Okazaki, denn der Japaner hatte zuletzt mit seinen Toren gegen Borussia Dortmund und auch gegen Frankfurt maßgeblichen Anteil am Aufwärtstrend. Bei Hertha BSC traf Okazaki sogar doppelt. Johannes Geis droht angeschlagen auszufallen, Ja-Cheol Koo wird vermutlich auch nicht spielen können. Noveski fehlt sowieso länger, doch auch Julian Koch und Philipp Wollscheid sind als Innenverteidiger derzeit noch leicht verletzt. Ob es für Gladbach reicht, ist noch fraglich. Bei Koo und Wollscheid lautet die Tendenz: eher nein. Park befindet sich zudem noch auf Länderspielreise und spielt bei den Asienmeisterschaften.

Die statistischen Highlights

  • Schwache BilanzMainz hat erst ein Spiel am Niederrhein gewonnen
  • Starke BilanzBeide Teams haben in der Liga noch überhaupt nicht verloren
  • Konstante BilanzDie 05er spielten bereits vier Mal unentschieden, Gladbach drei Mal remis
  • Magere BilanzIn sechs von acht Spielen im Borussia-Park fielen weniger als drei Treffer
  • Top BilanzDie Fohlen verloren keines ihrer elf Pflichtspiele – auch nicht in den Pokalspielen

Mönchengladbach vs. 1. FSV Mainz 05: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenNach Siegen liegen die Gladbacher aktuell mit 7:5 vorne im direkten Vergleich mit den Rheinhessen. Zu Hause liest sich die Bilanz noch wesentlich besser. Denn fünf der acht Heimspiele gewannen die Fohlen. Hinzu kommen noch zwei Unentschieden. Nur ein Mal triumphierte der FSV, der vor rund vier Jahren mit 3:2 die Oberhand behielt. Darüber hinaus fällt auch auf, dass in sechs Heimspielen der Gladbacher weniger als drei Tore fielen. Vier Mal kassierten die Fohlen zudem keinen Gegentreffer.

content_bonusteaser_bet365

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenIn unserer detaillierten Analyse haben wir folgende Erkenntnisse gewonnen. Tendenziell fallen sowohl in diesem Duell, aber auch in den bisherigen Partien von Gladbach und dem FSV eher weniger Treffer, so dass ein Under 2.5 nicht die beste Wahl ist, zumal bet365 hierfür eine sehr gute Quote von 2,05 bereithält. Gladbach hat sieben seiner acht Heimspiele gegen die Mainzer nicht verloren. Mit der Doppelten Chance 1X deckt ihr aber auch den Fakt ab, dass die 05er bislang noch gar nicht in der Liga verloren haben. 1,25 beträgt bei Tipico die Quote für diese Wette. Und drittens: Tendenziell spielen beide Vereine bisher auch recht häufig unentschieden. Auch jedes vierte Match im direkten Vergleich endet remis. Zuletzt endete von den letzten elf Begegnungen nur eine ohne Sieger. Es wäre also wieder an der Zeit. Bei Sportingbet bekommt ihr für ein X die beste Quote mit 3,70.