Nadal ist ein Schritt vor dem Finale der US Open

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Tennis
0
US Open

Ohne deutsche Beteiligung geht es in die Endphase der US Open in New York. Rafael Nadal konnte zuletzt das rein spanische Duell gegen Tommy Robredo im Eiltempo gewinnen. In nur 100 Minuten schlug Nadal seinen Landsmann mit 6:0, 6:2 und 6:2. Somit steht er zum vierten Mal im Halbfinale der US Open. „Es war mein bislang bestes Spiel in diesem Turnier. Großartig, wenn einem das im Viertelfinale gelingt“, sagte Nadal nach dem Sieg.

Halbfinale gegen Richard Gasquet

Im Halbfinale am Samstag um 17:00 Uhr trifft Nadal nun auf den Franzosen Richard Gasquet. Er löste das Ticket für den Kampf um das Finale durch einen Sieg über David Ferrer. Bei seinen bisherigen Grand Slam Turnieren konnte Gasquet nur bedingt Erfolge erzielen. Bei 36 Turnieren kam er nur einmal über das Achtelfinale hinaus. In diesem Turnier präsentiert sich der Franzose in hervorragender Verfassung. Doch auch Nadal ist Top in Form und wirkt fokussiert wie eh und je. Er wird alles daran setzen, seine makellose Bilanz in dieser Saison gegen Gasquet weiter auszubauen.

Die Chancen stehen gut für den Mallorquiner. Im direkten Vergleich der beiden Tennis-Profis steht es 10:0 für Nadal. Zudem ist er seit 20 Spielen auf dem Hardcourt ungeschlagen. Ein erneuter Sieg von Nadal wird daher mit einer Quote von 1.07 bei Interwetten belohnt. Sollte überraschenderweise Richard Gasquet einen Sieg einfahren können, wird diese Wette mit einer Quote von 13.00 bei Sportingbet belohnt.

„Niemand wird sagen, dass ich der Favorit in diesem Match bin“, sagte Gasquet, der weiß, dass ein kleines Wunder geschehen müsste. Doch im Alter von 13 Jahren hatte er es schon einmal geschafft, Rafael Nadal bei einem Jugendturnier zu besiegen. „Ich schaue mir das Video manchmal an und kann nicht glauben, dass ich gegen ihn gewonnen habe“, erzählte der 27-Jährige scherzhaft. Ein Erfolg für ihn ist es in jedem Fall. Er ist der erste Franzose seit 20 Jahren, der den Einzug in das Halbfinale des Turniers in New York geschafft hat.

Zu den Wetten bei Interwetten geht es hier.

(Bildquelle: http://www.usopen.org/index.html)