NetBet: Mit der Cashout-Funktion bis zu 50 Euro Bonus sichern

Du bist hier: Magazin » News » Bonus & Werbeaktionen
0
netbet

Alle NetBet-Kunden dürfen sich freuen, denn auch dieser Buchmacher hat jetzt die Cashout-Funktion eingeführt. Um dies gebührend zu feiern, bietet NetBet allen bestehenden Kunden einen Bonus in Höhe von 20 Prozent, bis zu 50 Euro auf die nächste Einzahlung. Wird also ein Betrag im Wert von 250 Euro eingezahlt, wird NetBet den vollen Bonusbetrag in Höhe von 50 Euro oben drauf legen, so dass letztlich 300 Euro für die Sportwetten zur Verfügung stehen. Um sich den Bonus auf die nächste Einzahlung zu sichern, muss der Bonus-Code CASHOUT50 an der Kasse eingegeben werden.

Mit der Cashout-Funktion 20 Prozent Bonus kassieren

Um sich für diese Aktion zu qualifizieren, muss natürlich zunächst einmal ein gültiges Kundenkonto bei NetBet bestehen. Ist dies nicht der Fall, wird eine Registrierung bei diesem Buchmacher nötig. Nach erfolgtem Login in das Kundenkonto muss nun eine Einzahlung mit dem Bonus-Code CASHOUT50 erfolgen, danach wird der Buchmacher dann einen Bonus in Höhe von 20 Prozent gewähren.

Der Bonusbetrag unterliegt den Umsatzbedingungen von NetBet und muss zunächst dreimal umgesetzt werden, bevor eine Auszahlung erfolgen kann. Hierbei darf eine Mindestquote von 1.60 nicht unterschritten werden. Zum Freispielen des Bonusbetrages haben die NetBet-Kunden 60 Tage Zeit, danach verfallen sowohl der Bonus als auch alle hiermit erzielten Gewinne. Forecast-/Tricast Wetten auf Pferderennen sowie Einzelwetten, die auf Handicap oder Über-/Unter platziert wurden, werden nicht für die Bonusbedingungen berücksichtigt. NetBet-Kunden aus den Ländern Großbritannien, Polen, Portugal, Bosnien Herzegowina, Ukraine und einigen weiteren können nicht an dieser Aktion teilnehmen. Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz müssen sich diesbezüglich keine Gedanken machen.

Die Cashout-Funktion bei NetBet

Die Cashout-Funktion wird immer dann genutzt, wenn der platzierte Wetttipp noch vor dem eigentlichen Abrechnungszeitpunkt ausgewertet werden soll. Nach der Abgabe einer Wette liegt das Schicksal dieses Tipps nicht mehr in den Händen der Sportwetten-Fans. Seit es jedoch die Cashout-Funktion bei NetBet gibt, ist es den Kunden möglich, den Abrechnungszeitpunkt vorzuverlegen. Wird die Funktion genutzt, wird die Wette ausgezahlt.

Mit dieser Option wird der Tipp bzw. der Wettschein an NetBet verkauft, wofür ein bestimmter Preis angeboten wird. Dieser Preis, also die Quote, ist dabei vom jeweiligen Status der Wette abhängig. Geht es also beispielsweise um eine Live-Wette, die auf den Sieg der auswärtigen Mannschaft platziert wurde und zum Zeitpunkt des Rückkaufs liegt dieses Team in Führung, wird die Quote recht hoch ausfallen. Dennoch wird die Quote nicht so hoch ausfallen, wie ursprünglich angesetzt. Bei der Cashout-Funktion handelt es sich also quasi um eine Wettabsicherung.

Weiter zu NetBet >>