Pinnacle Sports verlässt deutschen Markt

Du bist hier: Magazin » News » Wettanbieter-News
0
PinnacleSports_300x300

Der Wettanbieter Pinncale Sports verlässt den deutschen Markt. Das wurde jetzt durch den Wettanbieter bekannt gegeben. Pinnacle liefert Wetten zu Bestquoten und hat dabei Gewinnmargen von 2 Prozent. In mehr als 200 Ländern ist der Wettanbieter tätig – für Deutschland ist das nun vorbei. Dass wird die deutschen Wettfreunde jedoch wenig freuen. Ist der Anbieter dafür bekannt, dass man hohe Limits setzen konnte und die Wettquoten günstiger waren als an Wettbörsen. Was den Wettfreunden bleibt, sind die gut erhaltenen Wettartikel, die dabei helfen, die Wetten ständig zu verbessern.

Das Ende von Pinnacle Sports in Deutschland

Das Statement des Wettanbieters lautet wie folgt: „Due to regulatory changes, we will not be able to offer our services to residents of Germany. We apologise for any confusion this causes but the circumstances are entirely outside of our control.” Aus dem Statement ist herauszulesen, dass es nicht in der Macht des Wettanbieters liegt, weiterhin in Deutschland auf dem Markt vertreten zu sein.

Für Wettbegeisterte wird das im ersten Moment nicht sehr erfreulich sein, aber sie können sich trotzdem weiterhin auf Wettalternativen einlassen. Eine gute Alternative ist bet365, der im Vergleich bei sportwetten.org auf Platz 1 liegt. Der Buchmacher bietet Wettbegeisterten immer eine gute Auswahl an Quoten an. Abgedeckt werden sowohl Wetten in den Breiten- und Randsportarten, die auch über die mobile App zugänglich sind.

Alternativ kann bet3000 ausgewählt werden. Hier wird ebenfalls immer eine gute Auswahl an Wetten und dazugehörigen Quoten angeboten. Wer mehr über bet3000 erfahren möchte, kann sich den Erfahrungs- und Testbericht des Anbieters durchlesen.

Das Ende von Pinnacle Sport bedeutet nicht das Wettende

Wettfreunde und-Begeisterte können weiterhin gute Quoten auf bet365 oder bet3000 einholen. Diese beiden Buchmacher liefern täglich erneuerte Quoten, die immer eine gute Auswahl an Optionen beinhaltet. Alles was der Wettfreund jetzt machen muss, falls er es nicht schon hat, ist sich ein neues Konto bei einem der Wettanbieter einzurichten.

Weiter zu bet365 >>