Rosberg verlängert bei Mercedes – Deutschland Grand Prix steht an

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Formel 1
0
Formula 1

Der deutsche Nico Rosberg fährt aktuell seinem ersten WM-Titel entgegen und vielleicht fährt er im nächsten Jahr gleich seinen nächsten Titel für Mercedes ein. Denn die Zukunft des aktuell vielleicht besten Formel-1-Fahrers ist nun geklärt. Der WM-Spitzenreiter hat seinen im Jahr 2015 auslaufenden Vertrag bei Mercedes bereits verlängert. Wie er in seiner Stellungnahme vor dem anstehenden Grand Prix auf dem Hockenheimring bekannt gab, sei der Vertrag „um mehrere Jahre“ verlängert worden. Die genaue Vertragslaufzeit ist noch nicht bekannt.

Für Rosberg läuft alles perfekt

Nico Rosberg darf sich über sein aktuelles Leben keineswegs beschweren. Nicht nur die WM-Führung und eine Hochzeit jetzt kommt auch die Vertragsverlängerung bei Mercedes dazu. Bis 2015 wäre der Vertrag des 29-Jährigen eigentlich gelaufen, doch die Verlängerung soll laut Informationen der Bild bis 2017 gelten. Insgesamt erhält Rosberg angeblich 55 Millionen Euro und der Vertrag enthält weitere Optionen. Glücklich und zufrieden kann Rosberg nun die Saison zu Ende fahren und nach Möglichkeit einen WM-Titel gewinnen. „Jetzt freue ich mich auf die anstehenden gemeinsamen Jahre. Wir werden weiter Vollgas geben, um noch mehr Rennen und hoffentlich auch Weltmeisterschaften zu gewinnen“, sagte der Silberpfeil-Pilot.

Auch für Mercedes ist die Vertragsverlängerung eine positive Nachricht. Motorsportchef Toto Wolff war die letzten Jahre sehr zufrieden mit Rosberg und wird es auch die kommenden Jahre sein. „Nico ist seit dem ersten Tag Teil des Silberpfeil-Projekts. Seit dem Jahr 2010 hat er einen großen Teil zur Entwicklung des Teams beigetragen“, so Wolff am Mittwoch. „Dieser neue Vertrag sichert uns wichtige Stabilität und Kontinuität für die Zukunft.“

WM-Kampf mit Teamkollege Hamilton geht weiter

In dieser Saison konnte Rosberg bereits drei Siege einfahren, darunter auch das prestigeträchtige Rennen in Monaco, berichtet „Sport.de“. Der Vorsprung auf seinen Teamkollegen Lewis Hamilton beträgt nur 4 Punkte und so geht der Kampf um den Titel auch im nächsten Rennen weiter. Am kommenden Sonntag haben beide Fahrer wieder die Chance sich weiter vom Konkurrenten abzusetzen bzw. den anderen nach Punkten zu überholen. Rosberg will mit einer Quote von 2.87 bei bet365 erstmals auf dem Boden gewinnen. Hamilton würde nur zu gern wieder die WM-Führung übernehmen und gilt mit einer Quote von 1.57 als Favorit des Rennens.

Die Konstrukteurs-WM ist Mercedes schon so gut wie sicher. Eine Wette lohnt sich auf eine Quote von 1.001 kaum noch.

Wie immer findet am Samstag um 10 Uhr das Qualifying statt, bei dem die Startplätze der einzelnen Piloten ausgefahren werden. Am Sonntag startet der Wettbewerb dann und nach einem guten Start werden die Silberpfeile die Führung sehr wahrscheinlich nur noch verwalten müssen.

Zu den Wetten bei bet365 geht es hier.

(Bildquelle: http://www.fia.com/multimedia)