San Jose Sharks Hertl demontiert die New York Rangers

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Eishockey
0
NHL

Die Freude der New York Rangers über den Sieg in Los Angeles währte, wie es scheint, nur sehr kurz. Nur einen Tag später werden sie von den Sharks in einer Form geschlagen, wie man es lang nicht mehr gesehen hat. Mit vier Treffern fiel einer der jüngsten NHL-Spieler Thomas Hertl besonders auf. So wird der der 19-jährige Tscheche heute schon als neuer Star der NFL gefeiert.

Ein neuer Star für die NHL

Genau 19 Jahre und 330 Tage alt war der Top-Torschütze am gestrigen 8. Oktober 2013. Es sollte ein Tag seiner jungen NHL-Karriere werden, den er so schnell nicht mehr vergessen wird. Er bestritt erst sein drittes NHL-Spiel und trug direkt vier Tore zum 9:2-Erfolg der San Jose Sharks gegen die New York Rangers bei. Damit ist er viertjüngster Spieler, der vier Treffer in einer Partie erzielen konnte. Da vier Treffer nicht schon an sich etwas Besonderes ist, benötigte der Center gerade einmal 11 Minuten auf dem Eis. „Das ist ein Traum: Vier Tore. Ich habe in der Tschechischen Liga nie vier Tore gemacht. Ich hatte nicht mal drei. Jetzt in der NHL, das ist verrückt“, sagte Hertl in wenig sicherem Englisch.

Erst im Juni hatte er bei den Sharks den Profi-Vertrag unterzeichnet und gestern besiegte er fast im Alleingang die Gäste im SAP Center. Seinen letzten Treffer erzielte er durch einen besonders sehenswerten Trick. Erst spielte er sich den Ball selbst durch die Beine und schlenzte ihn dann mit dem Schläger zwischen den Beinen in die linke Torecke an Torwart Martin Biron vorbei.

Aussichten für die Saison

„Als Teamkollege macht es unglaublich Spaß, ihm zuzuschauen“, freute sich Kapitän über den Youngster. Durch den Sieg gegen New York stehen die Sharks nun auf dem ersten Platz der Western Conference. Damit deuten sie an, zu was sie in dieser Saison fähig sind. Ein Sieg der Conference wäre mit einer Quote von 8.00 durchaus möglich.

Da haben andere Teams allerdings ein Wörtchen mitzureden. Die St. Louis Blues haben in der heutigen Nacht die Chance, mit den Sharks gleichzuziehen. Im Top-Spiel gegen die Chicago Blackhawks hat St. Louis einen kleinen Heimvorteil. Mit einer Quote von 2.20 bei Sportingbet gehen sie in das heutige Match. Die Blackhawks dürfen mit einer Quote von 2.55 auf den Sieg hoffen.

Zu den Wetten bei Sportingbet geht es hier.

(Bildquelle: http://media.nhl.com/media/)