Spannende Kellerduelle und eine Spezialwette bei Bet3000

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
bundesliga-logo

Seit dem 25. März, dem 27. Spieltag, hat die Bundesliga einen neuen Meister. Der FC Bayern München hat sich die Meisterschaft in Rekordzeit gesichert. Natürlich wurden schnell etliche Stimmen laut, die allesamt verkündeten, die Bundesliga würde nun in Langeweile und Ödnis versinken. Doch weit gefehlt – der Abstiegskampf in dieser Saison ist so spannend, wie schon lange nicht mehr und sechs Teams müssen aktuell um den Klassenerhalt kämpfen und zittern. Außerdem könnte mit Hamburg die letzte Mannschaft in die zweite Liga abrutschen, die seit der Gründung der Bundesliga noch nie abgestiegen ist.   

Abstiegskampf in der Bundesliga – Spannung garantiert

Im Tabellenkeller geht es momentan heiß her. Braunschweig steht mit 22 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz und hat den Kampf um die erste Liga noch lange nicht aufgegeben. Das Team um Trainer Lieberknecht kratzt und beißt sich von Spiel zu Spiel und kämpft leidenschaftlich um jeden Punkt. Bei Hamburg klappt im Moment einfach gar nichts – das Team steht mit 24 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz und mit Leverkusen als nächsten Gegner hat der HSV auch nicht gerade ein leichtes Los. Auch Slomka, ehemaliger Hannover 96 Retter, kann dem Abwärtsstrudel bislang nicht aufhalten und der Druck, der auf der Mannschaft lastet, scheint die Spieler nicht anzuspornen, sondern immer mehr zu zermürben.

Stuttgart steht zurzeit punktgleich mit Hamburg auf dem Relegationsplatz und erwartet nächste Woche den SC Freiburg, der mit 29 Punkten den Abstiegsplätzen ungemütlich nahe ist und wohl alles dran setzen wird, den Vorsprung weiter auszubauen. Auch Hannover 96 würde sich über ein zusätzliches Punktepolster freuen, denn mit 29 Punkten trennen die Mannschaft lediglich 5 Punkte von dem Relegationsplatz. Am Sonntag geht es für 96 zum „Klassenfeind“ Eintracht Braunschweig und das Spiel verspricht eine Menge Spannung und vollen Einsatz der beiden Teams.

Spezialwette bei bet3000 – Wer landet auf den Abstiegsplätzen?

Da sich die Frage nach der Meisterschaft bereits erledigt hat, gibt es bei Bet3000 eine besondere Wette passend zum spannenden Abstiegskampf. Bet3000 Kunden können tippen, welches Team am Ende der Saison auf einem direkten Abstiegsplatz landet. Sechs Teams stehen dabei zur Auswahl: Hannover steigt mit einer Quote von 17.00 ab und Freiburg mit einer Quote von 11.00. Eintracht Braunschweig verlässt die 1. Liga mit einer Quote von 1.20 und Hamburg mit 2.00. Stuttgart spielt nächste Saison in der 2. Liga mit einer Quote von 3.50 und Nürnberg mit 2.70.

Zu den Wetten bei Bet3000 geht es hier.

(Bildquelle: http://www.bundesliga.de/de/medien/)