Supercup erfreut sich großer Beliebtheit

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Fußball
0
FC Bayern München

Wer das Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund verpasst hat, darf sich am Samstag auf eine Neuauflage des Top-Spiels freuen. Im Rahmen des DFL Supercups treten die beiden besten Vereine aus Deutschland gegeneinander an, jedoch nicht mit gleicher Verbissenheit, wie im Finale der Königsklasse, als Bayern durch Robben in den letzten Minuten das Siegtor erzielte. Denn auch wenn sich der Supercup immer größerer Beliebtheit erfreut, dient das Spiel vorerst nur zur Saisonvorbereitung und zur Standortbestimmung.

Spannendes Spiel mit Bestbesetzung

Auch wenn der Supercup zur Vorbereitung dient, will man sowohl den Zuschauern als auch den besten Spielern die Möglichkeit gegen, ein spannendes Spiel zu gestalten. Beide Teams werden aller Voraussicht nach mit ihrer Bestbesetzung auflaufen. Zum ersten Mal könnten sich dann Dortmund-Spieler mit ihrem Ex-Kollegen Mario Götze gegenüber stehen. Gleich mehrere Spieler werden sich auf das Wiedersehen freuen. Bayern_Dortmund_Supercup_PinnacleSportsMats Hummels betont aber, dass es sich um keine Revanche für Wembley handelt, sondern um einen guten Test, wo der BVB stehe.

Auch bei den Buchmachern erfreut sich der Supercup großer Beliebtheit. Gewinnt der FC Bayern, erhält man bei Pinnacle Sports den 1.877-fachen Einsatz zurück. Ein unentschieden nach 90 Minuten (3.860) wäre wahrscheinlich besonders spannend. Gewinnt dagegen der BVB, so kann man seinen Einsatz mehr als vervierfachen (4.280).

Allgemeine Form und Ausfälle der Teams

Auf welches Team man letztendlich setzt, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Klar ist jedoch, dass sich Bayern bereits jetzt in sehr guter Form befindet. Sowohl den Telekom-Cup als auch den Ulli-Hoeneß-Cup (2:0 gegen Barcelona) haben sie gewonnen. Bis auf Holger Badstuber ist der Kader des Rekordmeisters am Wochenende komplett. Der BVB konnte im Telekom Cup nicht überzeugen und unterlag Mönchengladbach mit 1:0. Bei Dortmund fehlt Neuzugang Henrikh Mkhitaryan und auch die Einsätze von Pierre-Emerick Aubameyang und Jakub Blaszczykowski sind noch nicht sicher.

Die Wetten bei PinnacleSports findet man hier.

(Bildquelle: http://www.fcbayern.telekom.de/de/verein/ag/presse/index.php)