Tipico schließt Partnerschaft mit „Play Fair Code“

Du bist hier: Magazin » News » Wettanbieter-News
0
Play Fair Code

Nachdem Tipico der neue Hauptsponsor der österreichischen Fußball-Bundesliga geworden ist, kann der Wettanbieter pünktlich zum Start der genannten Liga eine weitere Partnerschaft verkünden. Noch kurz vor dem Auftakt der Tipico Bundesliga am Samstag zwischen Red Bull Salzburg und SK Rapid Wien, ein Spiel, welches mit 6:1 endet, hatten sich die beiden Unternehmen zusammengetan und eine Partnerschaft für die Integrität im Sport gegründet. Gemeinsam möchte man in Zukunft den Weg gegen Spielmanipulation und Wettbetrug bestreiten. Zwischen Play Fair Code und Tipico wurde vorerst eine dreijährige Partnerschaft vereinbart, welche gut und gern nach Ablauf weiter verlängert werden könnte.

Play Fair Code und Tipico gründen Partnerschaft

Tipico ist nicht nur auf dem deutschen Markt enorm präsent, auch in Österreich hat es der Wettanbieter mittlerweile geschafft, den wahrscheinlich größten Marktanteil zu gewinnen. So ist Tipico seit Neuestem auch offizieller Hauptsponsor der ersten Fußball-Bundesliga in Österreich, welche ab sofort Tipico Bundesliga genannt wird. Um eine nachhaltige Integrität im Sport zu gewährleisten, will man mit der Kooperation zahlreiche Medieninhalte, gemeinsame Workshops, Vortragsreihen sowie weitere vorbeugende Maßnahmen ins Leben rufen.

Der Play Fair Code wurde im Mai 2012 gegründet und gilt als Initiative des Sportministeriums, des ÖFB und der Bundesliga. Es wird ein klares Ziel verfolgt: Die Bewusstseinsbildung für das Problem Spielmanipulation soll geschärft werden. Angefangen hat man damit zum Ligaauftakt bei den Spielern der Bundesligisten selbst. In einer neuerlichen Schulungsoffensive will man das Bewusstsein für Integrität im Sport auch bei den Fußballprofis auf lange Sicht vertiefen.

Partnerschaft für beide Parteien ein großer Erfolg

Sowohl der Play Fair Code als auch Tipico können in Österreich von der neuen Partnerschaft profitieren. So meint Tipico-Deutschland Geschäftsführer Christian Gruber: „Der Play Fair Code ist aus unserer Sicht eine vorbildliche Initiative für einen integren Sport und wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft. Tipico teilt die Leidenschaft aller Fans für spannende und leidenschaftliche Spiele. Wir sehen uns dabei als Partner des fairen und sauberen Sports.“

Auch für Play Fair Code dürfte sich die Partnerschaft auszahlen. Sie haben mit der ersten Fußball-Bundesliga die wohl wichtigste Liga erhaschen können. „Wir freuen uns, mit dem Bundesliga-Sponsor Tipico einen weiteren wichtigen und kompetenten Partner aus dem Sportwettenbereich an Board zu haben. Neben unserer existierenden Partnerschaft mit dem Österreichischen Buchmacherverband, ist diese Kooperation mit Tipico nun ein logischer und positiver Schritt in unseren gemeinsamen Anstrengungen gegen Spielmanipulation und für die Integrität im Sport,“ so Play Fair Code Präsident Günter Kaltenbrunner.

Zu dem Wettanbieter Tipico geht es hier.

(Bildquelle: http://www.tipico-group.com/News/Partnerschaft-mit-Play-Fair-Code.htm)