Tommy Haas gegen Kohlschreiber mit Erstrundenaus

Du bist hier: Magazin » News » Sport » Tennis
0
logo-atp

Gleich in der ersten Runde des ATP-Turniers in Valencia kam es zum deutschen Duell zwischen Philipp Kohlschreiber und Tommy Haas. Haas, der eigentlich möglichst viele Punkte für die ATP-Wertung sammeln wollte, um sich möglicherweise noch für das ATP-Finale in London zu qualifizieren, musste sich jedoch mit dem Erstrundenaus bekannt machen. Der Augsburger Kohlschreiber schaltete den an Zwei gesetzten Haas in drei Sätzen aus. Ebenso musste Florian Mayer nach der ersten Runde die Koffer packen.

Haas verliert trotz Favoritenrolle

Tommy Haas stand eigentlich die Favoritenrolle im deutschen Duells zu, welcher er jedoch nicht gerecht werden konnte. Philipp Kohlschreiber konnte das deutsche Duell mit Tommy Haas beim ATP-World-Tour-500-Turnier in Valencia für sich entscheiden. So musste sich Haas gleich zum Auftakt von den vielen ATP-Punkten und von dem 2.1-Millionen-Euro dotierten Turnier verabschieden. Insgesamt war es das sechste Mal, dass die beiden deutschen Tennisprofis aufeinander trafen. Im direkten Vergleich stand Haas vor dem Duell mit drei Siegen noch vor Kohlschreiber. Mit dem Sieg des Augsburgers konnte er die Statistik jedoch ausgleichen.

Nach 1:46 Stunden und drei Sätzen fand das Match ein besseres Ende für Kohlschreiber, der seinen ersten Matchball zum 3:6, 6:3, 6:3 nutzen konnte. Haas hatte erst vor kurzem das ATP-Turnier in Wien gewinnen können und wurde daher in starker Verfassung gesehen. Nun sieht es für ihn weniger gut im ATP-Ranking aus.

Kohlschreiber im Achtelfinale

Im Achtelfinale wartet auf Kohlschreiber nun Mikhail Youzhny. Der Russe konnte beim Stand von 3:6, 6:4, 4:1 einen Sieg davontragen, da der Australier Bernard Tomic aufgegeben hatte. Im direkten Vergleich zwischen dem Augsburger und Youzhny steht es 7:2. Sollte der Russe im zehnten Duell siegen, wird dies mit einer Quote von 2.10 bei Interwetten belohnt. Der Deutsche gewinnt das achte Mal mit einer Quote von 1.60.

Florian Mayer ebenfalls raus

Florian Mayer musste sich ebenfalls in der ersten Runde von dem mit 2.1 Millionen dotierten Tennisturnier verabschieden. Der Bayreuther musste sich nach einem harten Kampf gegen Jeremy Chardy geschlagen geben. Mit 6:4, 5:7, 3:6 unterlag Mayer dem Franzosen.

Zu den Wetten bei Interwetten geht es hier.

(Bildquelle: http://www.atpworldtour.com/Press/Daily-Media-Notes.aspx)