Wettseiten mit Paypal im Vergleich – welche gibt es?

Du bist hier: Magazin » News » Wettanbieter-News
0

Spätestens seitdem PayPal unter den wärmenden Mantel von Ebay kroch, kommt im Bereich der Online-Bezahldienste niemand mehr an dem Unternehmen vorbei. Mittlerweile werden von Ebay stolze 230 Millionen Kundenkonten in beinahe 200 Ländern verwaltet – mit großer Sicherheit haben sich deshalb auch schon unzählige Sportfans längst bei Paypal registriert.

Die Vorteile für Nutzer des virtuellen Kontos liegen dabei auf der Hand; nach einer einmaligen Registrierung kann ein Großteil der Internetgeschäfte schnell, unkompliziert und sicher abgewickelt werden. Unmittelbar auf Knopfdruck erhält der Empfänger sein Geld – zudem wird durch den Käuferschutz für zusätzliche Beruhigung gesorgt.

Einzahlungen per Paypal

Bei den Anbietern von Sportwetten lässt sich Paypal dennoch nur sehr selten als mögliche Einzahlungsvariante zu finden; rechtliche Beschränkungen machen für Buchmacher die Zusammenarbeit mit Paypal offensichtlich unattraktiv. Im Interesse der Kunden bieten aber immerhin ein paar unentwegte Wettanbieter diese Variante an: Die jüngsten Entwicklungen deuten zudem darauf hin, dass Paypal mittlerweile auch in diesem Bereich auf dem Vormarsch ist.

paypal-zahlung

Die Möglichkeit der Paypal-Einzahlung wird von folgenden Bookies zur Verfügung gestellt

Darüber hinaus hatten auch 888sport und Betfair Einzahlungen per Paypal akzeptiert – bedauerlicherweise zogen sich die beiden Anbieter mittlerweile jedoch aufgrund der eingeführten Wettsteuer vom deutschen Markt zurück.

Auszahlungen per PayPal

Ein weiterer Vorteil von Paypal ist, dass mit einem aktiven Nutzerkonto auch Geld empfangen werden kann – folglich bietet sich der Online-Bezahldienst auch zur Entgegennahme der Wettgewinne an. Von folgenden Anbietern wird die Möglichkeit der Auszahlung mittels PayPal offeriert:

  • Bwin
  • Tipico
  • Ladbrokes

Bei sämtlichen aufgeführten Buchmachern wird zur Auszahlung per Paypal jedoch zur Bedingung gemacht, dass dieser Dienst auch zur Einzahlung auf das eigene Wettkonto verwendet wurde. Ist dies der Fall, kann mit einer raschen Anweisung des abgeforderten Geldbetrages gerechnet werden – die obendrein auch noch kostenlos ist.

Bei Mybet wird eine entsprechende Möglichkeit zur Empfang von Geldbeträgen auf dem eigenen PayPal-Konto hingegen noch vermisst – allerdings werden bei diesem Buchmacher die Auszahlungsmöglichkeiten ohnehin stets auf das Nötigste begrenzt.